Beiträge von SmileY


    Wobei ich den Sinn davon nach wie vor nicht verstehe. Was ist denn wenn ich drölftausend Euro im Monat verdiene, aber bis zum Hals in Schulden stecke? Dann sieht Starcar im Zweifel doch auch nichts vom Gehalt. ?(
    Stehen auf dem Gehaltsnachweis vielleicht Abtretungen bei Privatinsolvenz o.ä. mit drauf? Ansonsten kann man doch daran nicht wirklich gut die Solvenz des Kunden abschätzen (von Selbständigen ganz zu schweigen).
    Dann doch bitte (auch wenn manche dann auch schreien mögen) das Ganze über die KK handhaben - z.B. 2 KK fordern und ggf. ein paar Tausend Euro blocken. Dann haben sie zumindest eine gewisse Verfügung über das Geld.


    Ich würde soweit gehen, zu behaupten, dass die Bonitätssache größtenteils auch dem Zweck dient, Autoschieberbanden fern zu halten. Meistens hat man neben dem Beruf als Krimineller kaum Zeit noch einem hochdotierten Job nachzugehen.

    Naja Düsseldorf und Köln ist ja quasi ein Katzensprung, da wird schon alles zu einer Region gehören und die Disposition demnach kein Problem sein. Daher ist es meiner Meinung nach egal, ob du es in Düsseldorf oder Köln versuchst. Als ich das letzte Mal bei Starcar gemietet habe, gab es die Station in Düsseldorf leider noch nicht. Zu den Gehaltsnachweisen kann dir sicher koelsch : mehr sagen. Ich habe bisher noch kein VIP Fahrzeug bei Starcar gemietet.


    Bezüglich deiner Wunschgruppe würde ich es einfach mit der Buchung probieren, egal wie lange. Starcar ist in der Regel flott mit bestätigen / ablehnen, dann hast du schnell Klarheit. Im Zweifel in der Station anrufen. Die haben dort einen sehr guten Überblick über alle Fahrzeuge in der Region.

    In Köln sind meiner Erfahrung nach eher wenige VIP Fahrzeuge im Umlauf. Bei entsprechender Mietzeit können diese aber disponiert werden. Die beste Fahrzeugflotte hatte damals immer die Station in Köln Bayenthal.


    Genau, es geht um die Klassifizierung. Aber die oben erwähnten Tatsachen könnten ja genau die Beweggründe gewesen sein, ihn eben nicht in LDAR einzustufen. Wäre er in LDAR eingestuft, könnten wir die Diskussion generell andersherum führen.


    Nach dem Listenpreis kann schon mal gar nicht klassifiziert werden. Sonst hast du hinterher einen 5er und A6 in XDAR, einen 4er in CPMR usw. Das macht wenig Sinn, da die Autovermieter bekanntermaßen auf die Ausstattung nicht viel Einfluss haben. Den Grundlistenpreis dabei mal außen vor gelassen.

    Du kannst gegen EUROwoman. : nur verlieren, vergiss das nicht :103:
    Seine Argumentation kann ich nachvollziehen, Deine hingegen nicht SmileY :


    Hauptsache was zum Thema beigetragen? Wenn du dich ernsthaft an dieser Diskussion beteiligen willst, wäre es extrem sinnvoll auch Gründe für deine Ansicht vorzubringen. Ansonsten sind es einfach nur zusammenhangslose Meinungen, die du hier kundtust. Ist leider keine Bereicherung für das Thema.


    Ich habe mir mal die Zeit genommen und ein paar Artikel aus 2004 über den CLS studiert. Mercedes selber spricht in einigen Berichten von dem schließen der Lücke zwischen E- und S-Klasse. Dabei wird nicht verschwiegen, dass der CLS komplett auf der E-Klasse basiert. Dennoch wird immer wieder hervorgehoben, dass der CLS von seiner Wertigkeit und Ausstrahlung marketingstrategisch deutlich über der E-Klasse liegt.


    Wir dürfen hier auch nicht vergessen, dass die E-Klasse kürzlich ein Modellwechsel hinter sich hat. Deshalb ist das Argument "auf Basis der alten E-Klasse" schonmal hinfällig. Man kann ja kaum von Sixt erwarten, dass bei jedem Substitutionsmodellwechsel die Eingruppierung aufgrund veralteter Technik geändert wird.


    Auch an der herkömmlichen Bezeichnung Coupe darf man sich keineswegs aufhängen. Diese stimmt ganz einfach nicht. Das hat ja Mercedes selbst auch eingesehen und nimmt den CLS Coupe quasi komplett aus dem Programm und nennt den CLE offiziell den Shooting Brake Nachfolger, obwohl dieser einen ähnlichen Aufbau wie der jetzige CLS Coupe aufzuweisen hat.


    Das Kofferraumvolumen ist natürlich kleiner, wenn auch nicht viel kleiner als bei einer E-Klasse Limousine. S-Klasse, 7er und A8 haben da ein wenig mehr zu bieten.


    Aufgrund dieser Argumentation kann man meiner Meinung nach die Eingruppierung in XDAR noch völlig nachvollziehen. Denn in allen Belangen ist der CLS genau die Nische zwischen E- und S-Klasse und man könnte ihn somit sowohl in die eine als auch in die anderen einordnen.


    Die Nachvollziehbarkeit schwindet natürlich nach Sicht auf die Eingruppierung des 6er Gran Coupés. Die Tatsache, dass A7 (laut Homepage auch XDAR) und CLS zusammen in XDAR eingruppiert wurden und der 6er Gran Coupe hingegen in XSAR ist natürlich schwer nachzuvollziehen. Hier könnte man halt auch über die Eingruppierung des 6ers GC diskutieren.


    Ich verstehe ja, dass vielleicht einige den XDAR-Preis für einen CLS nicht bezahlen wollen. Aber in der Ausgangsdiskussion ging es ja um ein Upgrade für einen Diamond Kunden. Wenn ich bloß PDMR zahle und dafür den CLS hingestellt bekomme, ist dieser meiner Ansicht nach mehr als ausreichend.

    Nee, deine Argumente stimmen einfach nicht.
    Übrigens hast du dich sowieso selbst widerlegt. Das e Klasse Coupé läuft in LSAR bei sixt. Da das ja deiner Meinung nach der Nachfolger des CLS ist, was mach der CLS dann in einer x Kategorie?


    Mal wieder legst du dir meine Aussagen so zurecht, wie du die gerade brauchst. Ich habe mit keiner Silbe erwähnt, dass der CLS richtig eingruppiert ist. Ich habe lediglich mögliche Gründe aufgeführt, was Sixt dazu bewegt haben könnte, den CLS in XDAR einzuordnen.


    Edit: Könnte das mal ein Admin bitte auslagern. Ist mir langsam unangenehm, das hier weiter fortzuführen.


    Weil es (1.) damals noch keine vergleichbaren Wettbewerber-Fahrzeuge gab und (2.) die CLS in so homöopathischen Dosen in der Flotte sind, dass es kaum Probleme damit gibt. Die Eingruppierung ist ein nie verändertes Relikt aus alten Zeiten.


    Ist ja alles richtig und spiegelt ja auch meine Argumentation eins zu eins wider.

    Es gab jede Baureihe des CLS für einige Zeit bei Sixt. Lustig, dass es deiner Ansicht nach wieder ein Halbargument ist, nur weil es zwischendurch mal keine CLS in der Flotte gab. Du legst dir deine Argumente einfach so zurecht, dass es möglichst passt.