Beiträge von gwk9091

    Ich glaube es sind keine Micro-USB, sondern der neue Standard USB-C

    Das könnte natürlich sein! So genau hab ich mir die jetzt nicht angesehen. Habe nur festgestellt, dass meine Stecker nicht passen und die Buchsen auch kleiner sein.

    Ein paar Worte noch zu meiner aktuellen Miete: MB A 250 4Matic von Europcar:


    Meine aktuelle Miete


    Nach einem kleinen Ausflug über Autobahn und ein paar kurvige Strecken in der Eifel, kann man nur sagen: Großartiges Fahrzeug aber auch etwas durstig (so 10 l/100km). Letzteres könnte aber auch damit zu erklären sein, dass der Mercedes noch frisch ist.


    Sowohl Langstrecke auf der AB als auch die Kurvenhatz liegen ihm sehr gut. Das konnte die alte A-Klasse schon ganz gut.


    Bei 200 km/h auf der AB hört man weder besondere Geräusche noch fühlt man besonders viel. Geradeauslauf und Umsetzung der Lenkbewegung (besonders wenn der Fahrschalter auf Sport steht) ist grandios.


    Kurven beeindrucken das Fahrzeug nicht sonders. Eigentlich recht neutral (was dank Allrad ja zu erwarten wäre). Fast wie auf Schienen.


    Es gibt nur zwei Kritikpunkte: Die USB-Anschlüsse sind Micro-USB (warum nicht normale USB?) und heute beim Eiskratzen war die Frontscheibe von innen ebenfalls gefroren (am unteren Rand). Das sollte bei einem funkelnagelneuen Fahrzeug eigentlich nicht sein (auch bei minus 6 Grad nicht).


    Abgesehen davon, ist die große A-Klasse ein wunderbares Fahrzeug. Mir fehlt so ein wenig der Grund für die LDAR Miete. Ein 4-Zylinder-LDAR macht eigentlich fast nichts besser. Gut, es gibt ein paar mehr Assistenten (aber auch nicht immer) und etwas mehr Platz.


    Aber für die reine Funktion als Fahrzeug ist die A-Klasse wirklich ganz oben dabei. Ich bin wirklich begeistert!

    Ich habe gerade gesehen, dass der Audi A8 und die MB S-Klasse nun in zwei verschiedenen Kategorien laufen.

    Was jemand was es damit auf sich hat?

    Ich dachte zunächst, dass es sich dann eventuell um garantierte Modelle handelt, allerdings steht bei beiden Kategorien der Zusatz "oder ähnlich".

    Diese Trennung gibt es schon seit mindestens zwei Jahren. XLAR sind die langen S-Klassen und XDAR sind die Audi A8, BMW 7er und Jaguar XJ (die es im Moment wohl nicht in der Flotte gibt). Ich weiß nicht in welcher Kategorie die kurzen S-Klassen sind, oder ob es solche in der Flotte gibt.

    Europcar Langenfeld hatte heute wieder eine positive Überraschung für mich:


    MB A 250 4Matic


    Fahrzeug ist praktisch neu (483 km, ich war der zweite Mieter). Es wäre auch noch ein A 180d da gewesen. Sonst so: LED Highperformance Scheinwerfer, Progressive-Ausstattung, Verkehrzeichen-Erkennung, Navi-Premium, kein HUD, kein Keyless, keine Rückfahrkamera. Kommt trotzdem auf 45.000 Euro.


    Leider werde ich wohl nicht einmal 200km fahren. Brauchte wirklich nur "was kleines" für lokale Erledigungen.








    Zunächst euch allen ein frohes neues Jahr!


    Ich möchte von einer positive Erfahrungen berichten:


    Für den 21. Dez bis zum 28. hatte ich eine Reserverierung in Köln Deutz für einen Audi A7. Mein Anliegen war a) dabei einen 50-Euro-Gutschein loszuwerden und b) die Miete um einen Tag zu verlängern und c) das Fahrzeug erst nachmittags abzuholen bzw. auch wieder zurückzubringen. Das hatte ich vorher per Mail nachgefragt. Die Antwort war: Den Gutschein mal mitzubringen, aber die Verlängerung würde wohl nicht passen, später abholen sei kein Problem.


    Am 21. also mit Gutschein und Verlängerungswunsch bei der Station eingetroffen. Die Verlängerung war dann kein Problem, nur der GS war schwierig. So nach einer halben Stunde hatte die RSA dann eine neue Reservierung für IDMR, mit kostenpflichtigem Upgrade und unter Berücksichtigung des GS gezaubert. Das ganze dann zu dem Preis, der auch bei einer regulären 8-tägigen Miete aufgerufen wäre (abzüglich des GS). Ich war zufrieden und fuhr davon.


    Nach der Rückgabe (Samstag) erhielt ich auch brav ein Protokoll und sonntags dann die Rechnung. Alles gut.


    Dann kam gestern Morgen eine No-Show-Rechnung von 95 Euro. Vermutlich wurde die ursprüngliche Reservierung nicht storniert und jetzt entsprechend automatisch mit No-Show berechnet. Also mal gestern Abend eine Mail an nachfrage@europcar.com geschickt. Und siehe da! Gerade kommt eine Mail: Man habe die No-Show geprüft und gutschrieben. Man entschuldige sich.


    Fazit:

    a) Köln-Deutz ist eine gute Station

    b) Der Kundendienst funktioniert (ich hatte mich nach euren berichten schon auf eine längere Wartezeit eingestellt)

    c) Fehler können immer geschehen. Wenn Sie allerdings rasch behoben werden, habe ich damit kein Problem.

    Überraschend hatte Europcar Langenfeld gerade eben ein LDAR-Fahrzeug für mich (überraschend, da man in Langenfeld normalerweise kein LDAR reservieren kann).


    Geworden ist es dann ein normal ausgestatteter und bereits 25.000 km gelaufener Audi A6 50 TDI.


    Mir fehlt eigentlich nur Keyless-Go und HUD. Ein Panormadach gibt es auch nicht (vermisse ich aber auch nicht wirklich). Die Start-Stop-Automatik möchte auch gerne in die Werkstatt gebracht werden.


    Sonst so: HD-Lämpchen, Businesspaket, elektrisch verstellbare Sitze vorne (Fahrer mit Memory), unten abgeflachtes Lenkrad, Parkassi, Rückfahrkamera, 4-Zonen-Klima, Assistenzpaket Tour, 18-Zoll-WR bis 240km/h. So 76.000 Euro.


    Erinnert durch die Anfahrschwäche und das seltsame Getriebe irgendwie an die Mercedes von früher. Nur können das die MB von heute natürlich viel besser.


    Sonst sicher ein tolles Fahrzeug.


    IMG_20181214_094806_klein.jpg


    IMG_20181214_094849_klein.jpg


    IMG_20181214_094925_klein.jpg

    Shubidu91 Es gibt keinen Rabatt im Privilege Programm. Was es gibt ist a) eine kostenlose Wochenendmiete in der Kategorie CCMR (nach drei Mietungen im Jahr) und den kostenlosen Zusatzfahrer. Hier und da (an großen Stationen z. B. am Flughafen) gibt es noch Extra-Schalter, die du dann benutzen darfst. Angeblich gibt es (ja nach Privelege-Stufe) ein oder zwei Upgrades nach Verfügbarkeit. Darüber kann ich aber nichts sagen, ich reserviere eigentlich nur LDAR, XDAR oder Selection. Da gibt es dann meist keine Upgrades.


    Nachtrag: Und einen Wertgutschein gibt es auch einmal pro Jahr

    Ich würde sagen, die haben eine Niederlassung/Tochtergesellschaft mit Sitz in einem anderen Land innerhalb der EU gegründet.


    ICHI ist ja nur der Vermittler. Zitat: "Insurance is underwritten by Zurich Insurance plc, a public limited company incorporated in Ireland. Registration No. 13460. Registered Office: Zurich House, Ballsbridge Park, Dublin 4, Ireland." Dublin ist (und bleibt) in der EU.


    cram Noch ist nicht klar, ob es diese Übergangsfrist überhaupt gibt. Ein harter Brexit wird fast unausweichlich, wenn das britische Unterhaus der Vereinbarung mit der Rest-EU nicht zustimmen sollte. Die Abstimmung ist am 11. Dezember. Am 29. März um 0 Uhr MEZ tritt der Austritt in kraft.

    lieblingsbesuch bei EC ist doch die VK grundsätzlich dabei. Warum die Bedenken hinsichtlich der ICHI?

    OT: Die Restbeteiligung der VK bei EC würde dann nicht von der ICHI übernommen werden. Diese sichert nur Fahrzeuge bis zu einem Wert von 100.000 GBP (was etwa 110.000 Euro entspricht). Zu dem sichert die VK bei EC keine Reifenschäden, die würde die ICHI übernehmen (oder halt nicht, wenn der versicherte Fahrzeugwert gerissen würde).


    Im Eventualfall würde ich trotzdem eine Regulierung versuchen.

    gwk9091 - weisst du/jemand ob es irgendwo eine Übersicht gibt wo wie viele S-Klasse Coupes stationiert sind?


    Ich persönlich habe noch überhaupt keine gesehen. Es kann sein, dass wir Berichte über Sichtungen im Tatortthread hatten.


    Der CGN und FRA hatte die im Sommer im Angebot, aber meine Reservierungsanfragen wurden immer abgelehnt (in CGN).


    Große Mengen gibt es da sicher nicht und in Frankfurt, Stuttgart oder München werden die auch nicht angeboten.


    2017 und 2016 hatte Köln exakt zwei S-Klasse-Cabrio. Daher würde ich mal davon ausgehen, dass es 2018 nicht viel anders war.


    Es ist äußerst überraschend, dass das S-Coupe überhaupt nochmal aus dem Nichts aufgetaucht ist. Vielleicht gibt es ja ein oder zwei Exemplare, die nur ein paar tausend km auf der Uhr haben und jetzt nochmal schnell vermietet werden sollen. Köln ist auch die umsatzstärkste Selection-Station in Deutschland, daher nicht ganz doof, die da hinzukarren.


    Ist aber alles Spekulatius (ist ja Weihnachten).


    Normalerweise bleiben die Selection-Fahrzeuge bei der Station oder aber zumindest in der gleichen Stadt. Oneway werden die nicht freiweillig rausgerückt. Wenn du selbst das Fahrzeug bei einer anderen Selection-Station abgibt, kostet das 26 Euro, bei jeder anderen normalen Station 200 Euro. Abgesehen davon, dass die Originalstation dir nie wieder ein Fahrzeug vermietet :)

    Es scheint noch Reste der Sommerflotte zu geben!


    Europcar in Köln bietet für die kommende Zeit (leider nicht über Weihnachten) das S-Klasse Coupe an. Das scheint auch kein IT-Fehler zu sein :) Hier für das Wochenende vom 14. 12. bis 17. 12.


    Schade das es die im Sommer nicht gab! Jetzt habe ich da keine Lust mehr ;-)



    Zu den (ehemaligen?) MM-Tarifen: Der mit 970 am Ende ist mit VK, der mit 823 ist ohne VK. In der App wird bei letzterem "enthält Basis-Versicherung" (oder so ähnlich) angezeigt, obwohl keine VK enthalten ist. Man sieht das am besten auf der Homepage in den Tarifdetails:




    MB GLE 350d 4Matic Coupe von Europcar in Köln.


    16.000 km und nicht wirklich beschädigt (außer an der vorderen Beifahrerfelge). AMG-Paket (inkl. der wirklich schönen 21-Zoll-Felgen mit Sommerreifen), großes Assistenzpaket (inkl Distronic), Panoramadach, 4-Zonen-Klima.


    Ich oute mich mal als Fan des GLE Coupes. Bin ja so nicht der SUV-Freund, aber hier gefällt mir die Form. Ist halt nicht so kastenhaft wie der Standard-GLE. Aber das ist alles Geschmacksfrage.


    Vermutlich bin ich dann auch der letzte Mieter. Denn online reservieren konnte man das GLE Coupe schon lange nicht mehr.


    IMG_20181109_080412_klein.jpg


    IMG_20181109_080429_klein.jpg


    IMG_20181109_080445_klein.jpg