Beiträge von Dresdner

    Europcar Dresden 24h mit einem richtig vollen Hof, immer noch oder wieder da die E450 Limousine, ein 530d mit M-Paket (Kombi) und als ganz ganz seltene Highlights ein Lexus UX250h. Sah von außen reich ausgestattet aus und läuft in IDAR. Für die Klasse sicher ein guter Fang.


    Außerdem noch genauso selten ein Volvo V60, wie es scheint in der Inscription Linie, zumindest war das in die Sitze geprägt. Motor habe ich vergessen zu schauen, läuft in FWAR.

    Hehe, also ehrlich gesagt war sie schon so, als ich sie bekommen habe ;) meine Frau ist bei solchen Dingen auf Effizienz bedacht, sie sitzt da auch gern mal eine zeitlang vor dem geöffneten Kleiderschrank und starrt hinein. Sie geht dann in Gedanken die Reise durch und irgendwann kommt ein "jetzt weiß ich was ich mitnehme" aus dem Zimmer und dann wird gepackt. Zugegeben ist es dann meist auch so, dass sie strahlend verkündet, dass sie alles reinbekommen hat und sogar noch etwas Platz ist, falls also etwas fehlen sollte, könne das problemlos vor Ort noch besorgt werden.


    Vielleicht ist das der Trick - wenn du sowas nach Italien planst, dann sag ihr, dass sie Platz lassen soll, sonst könnt ihr vor Ort ja gar nicht shoppen gehen.

    Ich werde gleich rot :)


    Es freut mich, wenn der Bericht so gefällt, tatsächlich habe ich in diesen bisher den meisten Aufwand gesteckt, es gab aber auch am meisten zu erzählen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass mich der User KarlNickel sowohl zum Roadtrip, als auch zum Bericht inspiriert hat mit seinem grandiosen Bericht zu seiner Z4 Tour an der Côte d'Azur (Roadtrip an die Côte d'Azur | BMW Z4 35i | Sixt Würzburg - damals gabs noch Motion Drive Gutscheine für den Bericht des Monats :106:). Seitdem habe ich die Idee einer Roadstertour mit mir herum getragen, erst drei Jahre später habe ich es endlich durchgezogen. Leider hört man von besagtem User zuletzt nix mehr, trotzdem ein Gruß von mir!

    Och gerade Tagesmieten, da glaube ich schon, dass das welche machen. Gerade für Hochzeiten oder sowas. Und ganz ehrlich, jetzt nicht für nen McLaren, weil die mich nicht so reizen, aber wenns wenigstens 200 km wären könnte ich mir vorstellen mal sowas zu machen. Kann man sich ja auch anteilig zum Geburtstag schenken lassen. Ein Fallschirmsprung kostet 200-300 Euro und da ist das Erlebnis nach 5 Minuten vorbei.

    Also wir standen gerade zu viert davor. Einen projizierten Punkt gibt's nicht und wir konnten alle zusammen nicht herausfinden, wie die entscheidende Bewegung geht. Ich glaube da streamt einfach die Rückfahrkamera live nach Rüsselsheim wie man davor herum hampelt und wenn der Diensthabende in der Opelzentrale genug gelacht hat drückt er einen Knopf und es geht auf.

    Ich vermute mal das System ist auf Postpaid ausgelegt, d.h. der Standardprozess ist darauf ausgelegt, dass noch gar nichts bezahlt wurde.


    Und Wechselmieter hat den unverzeihlichen Fehler gemacht vom Standardprozess abzuweichen. So ein Sonderfall, was der wieder für Arbeit macht. Wenn da jeder mit sowas kommen würde.... ;)

    Viennaandy Elektrische Heckklappe gibts, denn meiner hat die. Sogar mit Kickfunktion. Aber irgendwie bin ich bei allen bisher getesteten Fahrzeugen dafür zu doof. Ich stehe immer wie der letzte Trottel davor und trete nach dem Auto, aber erst beim x-ten mal passiert was. Elegant sieht das nicht aus und in der Zeit habe ich Taschen und Beutel auch abgestellt und nen Knopf gedrückt.


    Noch als Ergänzung - ich muss wieder öfter Schalter buchen. Ich habe auf den ersten Kilometern das Auto schön an der Kreuzung abgewürgt. Peinlich...

    Nur die Differenz hat Hertz bezahlt. Das heißt den ursprünglichen Betrag hat er einmal Prepaid an CarDelMar entrichtet und dann sozusagen noch mal an Sixt.


    Scheint der Wein zu sein, nach einer Dose Bier habe ich es noch verstanden :)

    Weiß jemand, ob der Grandland X immer noch in IDM/AR läuft oder mittlerweile in IFM/AR gerutscht ist? Im Wiki steht er noch bei ersterem.

    Die Frage kann ich mir jetzt selbst beantworten. Vor ca. drei Wochen gebuchtes IFMR gab IFMR in Form eines Grandland X.


    20190614_080118_HDR_resized.jpg


    20190614_080125_HDR_resized.jpg


    Warum diese Klasse? Alles andere was nicht in großem Maße z.Z. Zonks geflottet hat und mit dem ich nach Polen fahren darf war auf Anfrage gesetzt und die eine Anfrage die ich gestellt hatte wurde abgelehnt. Nachdem ich dieses Jahr also bisher im Schnitt mit 217 PS unterwegs war, ist jetzt Spar- und Enthaltsamkeit angesagt. Basisbenziner mit 130 PS. Stört aber nicht wirklich, wenn man nicht schneller als 140 fahren will. Nach dem TTS vor zwei Wochen haben wir allerdings jeweils ca. 45 Minuten Eingewöhnungszeit benötigt bis wir uns beide daran gewöhnt hatten, dass es auch nix bringt den zweiten Gang bis 60 auszufahren - es wird nicht dynamischer.


    Ich will mich aber gar nicht beschweren - günstig gebucht mit unlimitierten Kilometern, die Eintragung der Zusatzfahrerin war auch kein Problem, es muss nicht immer Action sein. Nur ein bisschen weniger gefleckt hätte er sein können. Die Waschstraße ist offensichtlich nicht so gut im Trocknen, daher hatte das Panoramadach sehr unschöne Wasserflecken, was nicht gerade dazu einlud das Rollo aufzumachen.


    Nach rund 500 km Autobahn und Landstraße stehen 7,6 l auf dem Tacho. Wird ein entspanntes Wochenende - allen ein schönes selbiges!

    Es ist eben nicht so richtig eindeutig. Auch in den Bedingungen steht ja, dass die vertraglich geschuldete Selbstbeteiligung erstattet wird. Wenn ich aber gar keine Versicherung für Glas und Reifen beim Vermieter habe, habe ich dafür auch keine vertraglich vereinbarte Selbstbeteiligung.


    Kann sicher durchgehen, aber wenn es hart auf hart kommt wäre ich mir nicht so sicher, ob man Recht bekommt.

    Naja, es kommt auf Größe der Station an bei der du das machst, aber im Regelfall sollte es möglich sein, eine kleinere Klasse mitzunehmen, da die normalerweise am häufigsten auf dem Hof stehen. Du würdest der Station aber natürlich entgegen kommen, wenn du vorher mal hingehst und dein Problem schilderst. Dann kannst du mit ihnen vereinbaren, dass am Abholtag der Preis entsprechend angepasst wird und sie müssen kein Fxxx für dich disponieren.


    Den Preis solltest du aber natürlich auf jeden Fall anpassen lassen.

    Also deine These halte ich so pauschalisiert für schon sehr gewagt. Es stimmt schon grundsätzlich, dass man mit gesteigertem Sicherheitsgefühl Dinge unvorsichtiger angeht (ich meine, dass es im Zusammenhang mit Airbags da Studien gibt), aber natürlich muss am Ende die Versicherung Geld verdienen. Das heißt wenn einem nie etwas passiert, dann hat man auf dem Papier Verlust gemacht. Wenn aber etwas passiert kann der Schaden enorm sein und passieren kann auch bei höchster Vorsicht viel. Dafür dass du dann sicher sein kannst nicht in Privatinsolvenz zu gehen gibt es Versicherungen, denen du dafür Geld gibst. Grundsätzlich also eigentlich ein faires System.


    Nichtsdestotrotz vielen Dank für die Erfahrung mit der Carassure. Ist die erste gepostete hier im Forum, oder?

    Also zunächst mal diskutieren wir das ganze im falschen Thread, für Kreditkarten gibts soweit ich weiß nen eigenen, mietfreund trotzdem der Hinweis: eine Amex nutzt man dann natürlich nicht nur für Mietwagenvollkasko sondern auch ihre anderen Vorteile. Außerdem geht deine Rechnung auch so nicht ganz auf, denn du musst ja die gesparte Vollkasko mit SB gegenrechnen.


    Der Threaderöffner soll außerdem dann erst mal darlegen, was genau passiert ist, um was für einen Schaden es sich handelt und wie exakt jetzt die zeitlichen Abläufe waren. Dann kann ihm evtl. auch weitergeholfen werden und wir diskutieren die Amex weiter im Kreditkartenthread :)