Beiträge von Manuel

    Hey Leute,


    ich habe den Jahresschutz bei Leihwagenversicherung. Habe nun vom VW Haus einen Mietwagen als Überbrückung bis mein neuer kommt. Miete ist 20.05. - 29.06. laut Vertrag, wird aber wahrscheinlich früher abgegeben.


    Ist nun über die LWV gar kein Schutz vorhanden, da länger als 14 Tage?
    VW hat leider selbst bei einem UP für VK und sogar für TK 1500€ SB 8|


    EDIT: Ich glaub ich hab mich vertan. Die LWV deckt 65 Tage durchgehende Miete ab, richtig?

    Mir fallen da grad nur zwei Smileys ein.


    1. 8|
    2. :120:


    Das kann ja wohl kaum deren Ernst sein? Das würde ich definitiv nicht akzeptieren. Nach den Äußerungen hier und von Europcar teilweise ja wohl selbst sind die Probleme nicht nur vereinzelt und auch bekannt. Ein vertragsgemäßes Fahrzeug sieht für mich anders aus. Insoweit ist eine Reduktion um 10 schlicht inakzeptabel.

    So, Auf meine Rückrufbitte durch den Manager wurde nicht eingegangen. Ich erhielt eine neue Mail, in Rücksprache mit dem Vorgesetzten würden mir nun insgesamt 50€ gutgeschrieben, statt den erstgenannten 20€. Zitat: "Selbstverständlich möchten wir Ihnen nur erstklassige Fahrzeuge vermieten und den besten Service bieten. Wir versichern Ihnen, dass das Mietfahrzeug ordentlich gewartet war und uns keine Mängel bekannt waren. Wir haben den Defekt am Fahrzeug nicht ursächlich zu vertreten und unsere vertraglichen Pflichten erfüllt."


    Mir wurde ja ein Abarth 595 als Change Over angeboten, natürlich kleinere Kategorie unter dem gebuchten und erhaltenen S3. Diesen lehnte ich ja gegen 16:30 Uhr Sonntags ab, da der Tag nun eh gelaufen war und unsere Planung durch den Defekt und Zeitaufwand für Tausch bzw. Rückbringung zur Station, zerschossen war.


    Ich bin mir nun unsicher in welcher rechtlichen Position ich mich befinde, da EC mich ja mobil halten wollte mit dem Abarth, auch wenn er eine Kategorie niedriger gewesen wäre. Aber ich habe ja freiwillig abgelehnt aufgrund der Umstände. Meint ihr, ich bin nun in der Position, zu den erhaltenen 50€ "Kulanz" noch etwas zu fordern? Beispielsweise für die nächste Miete einen GS oder Upgrade?


    Faktisch habe ich nun also von Freitag ca. 17 Uhr bis Sonntag ca. 17 Uhr und gefahrenen 250Km - 150€ gezahlt, 75€ für 24 Stunden.


    Danke Euch! :)

    SMT hat schon geantwortet, sie können mir nicht mehr helfen wenn der Customer Support den Fall bearbeitet hat. 8| Gut, dann bekommen die halt jetzt das Ganze per Mail...

    Danke für eure Einschätzung. Ich finde das auch völlig inakzeptabel. Soll ich jetzt bei jeder nächsten Miete im Kopf haben, falls es einen Defekt gibt, bleibe ich mindestens auf 90% der Mietkosten sitzen? Konsequenz wäre dann natürlich für mich, dass ich nie wieder dort mieten würde. Daher kann es sich eigentlich wirklich nur um einen Fehler handeln, vorallem da ich nicht fordernd, unfreundlich oder sonst wie negativ aufgetreten bin. Das verwundert mich doch sehr. Halte euch auf dem Laufenden!

    Dem kann ich mich nur anschließen. Wobei es für mich nicht darum ginge, Kosten zu reduzieren, sondern die Kosten vollends zu erlassen. Schließlich wurden die vereinbarten Leistung nicht und auch nicht teilweise erbracht. Vielmehr hattest du noch dazu Mehraufwendungen (Treibstoffverbrauch, Zeitverlust), auf denen du nun sitzen bleibst. Eine höfliche Mail ans SMT bringt sicherlich mindestens die Erstattung der gesamten Mietkosten.


    Viel Erfolg und halte uns doch gerne auf dem laufenden, würde mich freuen. :)

    So, Europcar hat mir eine Mail geschickt. Sie entschuldigen sich und schreiben mir 10% der Rechnungssumme wieder gut! 10% 8| 8| Ich habe über 200€ gezahlt, bin 250 Km gefahren, hatte Mehraufwand, konnte den Wagen ab Sonntag Mittag gar nicht mehr nutzen und bekomme 20€ zurück? Damit habe ich nicht gerechnet...


    Was würdet ihr tun?


    Danke euch! Bin grad leicht sauer und enttäuscht.

    Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Deshalb habe ich auch sofort als ich den Defekt (nach mehrfachem testen ob ich nicht grad zu blöd bin oder es einfach mal hakt) bemerkt habe, die Hotline angerufen. Erst wollten sie den Audi Service schicken, ich stand gerade auf einem Parkplatz. Kurz danach rief erneut ein anderer Herr von EC an und meinte ich könne ja sicher noch mit dem Wagen nach Köln Deutz fahren. Das tat ich dann vorsichtig.


    Ich höre mal nach bei einem Bekannten von EC, vielleicht weiß er ja schon was da Sache ist. Weil an der Kupplung habe ich nichts gespürt, das war einwandfrei. Es war nur hackelig bis unmöglich (rückwarts) die Gänge reinzubekommen. Und das von jetzt auf Gleich.

    Das glaube ich eher weniger, ich bin ja gerade mal 250Km mit angeblich neuer Kupplung gefahren. Da müsste ein Gutachter erstmal feststellen, dass ich mutwillig in der kurzen Zeit und Strecke das Auto misshandelt habe, man würde sicher auch die Reifen etc. mit einbeziehen. Zudem hat EC mir ja bestätigt, dass alle S3 das Problem haben bei ihnen. Und ist ja nicht mein erster Handschalter bei EC mit Leistung.


    Fände ich zumindest krass, wenn sie mir das noch unterstellen würden jetzt...

    Könnte es nicht sein, dass z.b. der S6 einfach kurz vor der Ausflottung steht? Wenn es aber noch ein paar Reservierungen gibt, werden die bedient und dann ist der Wagen raus. Und daher ist er schon aus dem Buchungssystem raus und kann nicht mehr gebucht werden für unbestätigte Anfragen.

    Ich halte euch auf dem Laufenden, danke! Das habe ich aufgrund meiner fehlenden juristischen Einschätzung bisher nicht so gesehen. Ich dachte, dass die Leistung teilweise erbracht wurde, da ich den S3 ja zumindest 250Km Freitag und komplett Samstag nutzen konnte. Leider hatte ich eben schon das SMT angeschrieben mit Bitte um Preisanpassung, mal sehen was da vorgeschlagen wird.


    Danke Euch! :118:  olebull086 und Dresdner

    Das habe ich mir auch gedacht. Wusste ja schon seit einiger Zeit, dass die S3 die Probleme haben bei EC, hatte mich da mit den RSA drüber unterhalten. Und meiner war wohl einer mit einer neuen Kupplung nach unter 600Km. Ich denke bei mir war auch eher was mit der Synchronisation der Gangschaltung und nicht die Kupplung betreffend.

    Hey Leute,


    ich hatte von Freitag Nachmittag bis gestern Mittag (eigentlich heute morgen 9 Uhr) einen S3 aus Selection. Habe ihn mit 600Km übernommen, hatte schon eine reparierte Kupplung! Und fahre ihn ca. 250Km normal (Verbrauch dabei 10,5L auf 100Km) und plötzlich gingen die Gänge von jetzt auf Gleich schwer rein. Rückwärts gar nicht mehr, nur wenn Motor aus, Gang rein und Motor an. Absprache mit der Hotline, Audi sollte nicht kommen, lieber zurück nach Köln fahren. Also wie auf Eiern 30Km nach Köln, 1. und 2. Gang gingen teilweise nicht rein bzw. nur extrem schwer nach paar Versuchen...


    EC sagte mir dann, dass alle S3 Handschalter Probleme machen und keiner funktioniert über 1000Km. Habe ihn dann gegen Mittag wieder abgegeben und sollte ab 17 Uhr einen Abarth als Austausch bekommen. Habe verzichtet, denn der Tag war jetzt eh im Eimer. Wollten einen Ausflug in die Eifel machen (deshalb hatte ich erst 250Km gefahren um das für die Tour zu sparen) was sich nach 17 Uhr natürlich erledigt hat...


    Was würdet ihr machen? Habe immerhin über 200€ jetzt bezahlt und konnte den Wagen knapp 17 Stunden nicht mehr nutzen ;( Nett ans SMT schreiben und um Preisreduzierung bitten?


    Danke euch!

    Ich war heute morgen ebenfalls in Düsseldorf Ost, der sehr freundliche RSA war alleine und sehr bemüht. Ich musste ca. 10 Minuten aufgrund der Kundschaft warten und wurde dann zügig bedient. Ich hatte ja das kostenlose Privilige WE als Tarif Grundlage und dafür mit Upsell einen GTI CS bekommen, 45€ Aufpreis für 3 Tage. Meine Frage, ob ich verlängern könnte bis Dienstag früh wurde dann bejaht und mir der Preis von knapp 80€ für den Montag genannt. Da er an dem Preis nichts machen konnte/wollte, nehme ich ihn nur wie geplant bis Montag früh. 80€ für einen Tag fand ich dann doch etwas viel (zumindest für einen GTI in meinen Augen). Nett: Meine Parkkarte von dem anliegenden Parkhaus wo mein Privatwagen steht, wurde entwertet und somit kann ich Montag kostenlos herausfahren!


    Der Wagen wurde vorgefahren und ich musste mich etwas beeilen, kurzer Check auf Schäden, nichts gefunden. Aber ich habe noch nie bei EC einen so dreckigen Wagen erhalten. Außen ging noch so grade, wobei auch da sah es nicht aus als hätte er in letzter Zeit mal eine Waschanlage o.ä. gesehen. Innen ging das dann weiter, ich habe ein paar Bilder angehängt. Staubig und alles voller (Kalk?)-Flecken und Krümel. Fühlt man sich nicht wohl drin, werde später erstmal saugen und ein bisschen sauber machen.. :huh:


    Die Bilder habe ich in die Galerie gepackt da man dort reinzoomen kann und die Bildgröße größer erlaubt ist. Falls ich da zu kleinlich bin, und das bin ich eigentlich mit der Sauberkeit nicht, dann sorry. Aber ich persönlich würde so den Wagen keinem Kunden geben. http://www.mietwagen-talk.de/index.php?page=UserGalleryPhotos&userID=298

    Nach den viele Pxxx und Lxxx Mieten dieses Jahr, wollte ich wirklich mal was kleines fahren - und habe es tatsächlich geschafft :107:


    Da ja in kürze auch mein Polo GTI von ASS geliefert wird, liegt es nahe, mal Exxx bzw Hxxx zu buchen und mit einem knallroten Polo vom Hof zu rollen

    Das ist ja cool. Mein Polo GTI wurde auch im Januar bestellt und wird hoffentlich nicht mehr allzu lange dauern bis zur Lieferung. Vor kurzem sagte EC mir noch, dass Polo GTI nicht mehr in der Flotte sei. Ist der nun neu drin oder war das eine Fehlinfo? Und welche Klasse ist er genau?

    Das ist immer Glückssache, ich habe letztes WE in Köln JWAR reserviert und PWAR erhalten da nichts anderes verfügbar war. Kann also in beide Richtungen gehen :D

    Das stimmt. Übrigens habe ich mit der Station gesprochen, komplett leer und auch nichts mehr buchbar derzeit. Habe nun eine Reservierung für morgen früh in Düsseldorf Ost, werde berichten :)

    Ich noch mal, sorry. Kostenlose Privilige Miete, 14.04.-17.04. 9 bis 9 Uhr= 3 Tage. Wenn ich morgen vor Ort verhandel und den GTI CS auch noch Montag komplett behalte und erst Dienstag 9 Uhr zurückgebe, was kann man dann für einen Preis ansetzen? Ich raff nicht ganz ob das dann noch ein WE Tarif ist oder was da zu Grunde gelegt wird in dem Fall.

    Sorry ich hatte einen Denkfehler. Ich hatte mir nur die kurzfristigen Buchungen angeschaut für CCMR. Da lag der Preis für das kommende WE z.B. bei 107€. Daher war ich irritiert. Wenn man nun 50€-70€ CCMR nimmt, ist 45€ Aufpreis natürlich völlig fair! Danke! :thumbup:


    Soll ja eh nicht so berauschendes Wetter werden an Ostern. Da ras ich eh nicht so mit den WR :107:

    Muss nun auch was fragen: Da Köln Deutz zu Ostern leer ist, muss ich leider mal fremdgehen für morgen. In die beliebte Düsseldorf Ost Station (habe zumindest hier einige negative Erfahrungen gefunden). Hatte A45 AMG reserviert und wurde eben angerufen, er ist nicht verfügbar (was zu erwarten war 1 Tag vorher) und sie bieten mir einen GTI Clubsport an. Habe dann gefragt ob ich dafür meine kostenlose Privilige Miete einspielen darf und gegen Upsell den Clubsport erhalte.


    Sie wollen mir den Wagen für 15€ am Tag (also 45€ bei 3 Tagen) upsell mitgeben. Ist das eurer Einschätzung nach ok als Aufpreis für CCMR? Habe leider nicht viel hier finden können wie er bei EC gehandhabt wird.


    Köln wollte mir den Wagen mal für knapp 140€ anbieten das WE (mit limitierten KM), könnte also ca. passen.


    2. Sind dann die KM auch unlimitiert oder geht das bei solchen Varianten dann nicht (bei CCMR kostenlos ist ja UNL.).
    Vielen Dank Euch! :)

    Getriebe war beide male (ich hatte vor dem S6 für ein paar Stunden übergangsweise schon mal den Abarth in gelb) handschalter. Verbrauch lag bei 9 Litern ca. auf 100 Km, viel Stadt und Autobahn. War überrascht über den niedrigen Verbrauch. Da geht aber auch wesentlich mehr, bin leider nur knapp 300 Km am WE damit gefahren.


    Km hatte er 9000 runter, der gelbe ebenso. Beim roten waren leider alle Felgen schon angedetscht und einen großen Kratzer unter dem Fahrerfenster. Sonst einwandfrei.