Beiträge von sijuherm

    In meinem Fall nein, weil Panoramadach und großes Burmester (also das mit den 29 oä Lautsprechern) wohl nicht miteinander kombinierbar sind. Da gibts aber noch ne kleinere Version davon, das war (in meinem) verbaut.



    Vllt. kannste darauf was erkennen.

    Das ist zwar das kleine Burmester, aber es gibt auch das große im Coupe. Welches Dach ist da egal.

    Claim kannst gleich eröffnen. Falls du dann doch nicht für den Schaden zahlen musst, wird es die ICHI sicher nicht stören.


    Ne Antwort von Sixt kann doch auch mal ne Woche oder länger dauern. Würde aber nicht drauf setzen, dass sie direkt von der Forderung absehen.

    X4 für LSAR ist aber auch scheiße. Egal wie der Preis ist...


    Die 60€ am Tag für den S63 ist gerade nach meinen Erfahrungen am FRA hingegen ein richtiges Schnäppchen.:118:

    War das der RSA mit den zurück gegeelten längeren Haaren?

    Der M2 gönnte sich über 1854 km 268.5l Super(+), und damit im Schnitt 14.5 l/100km. (bc zeigte 14.1 an). War eigentlich ständig in Sport Plus unterwegs und hab ihn seltenst geschont.


    Mit Spritkosten von rund 450€ und nem Mietpreis von rund 600€ komme ich damit auf ca. 57c/km :8o:. Immerhin 13€ gab's von nem Mitfahrer, das drückt den Kurs dann nochmal etwas.

    Kurz noch ein Erfahrungsbericht zu meiner M2 Miete. Wer an Details zum Auto interessiert ist, kann direkt skippen, geht hier nur um den Kontakt zu Sixt.


    Hatte ursprünglich für das WE den M2 gebucht, aber nachdem abzusehen war, dass ich mit den Kilometern nicht hinkommen würde, wollte ich auf 1 Woche verlängern. War dazu Anfang April in die Station gelaufen, um das zu klären. Die Verfügbarkeit konnte aber vor Ort nicht geklärt werden und mir wurde empfohlen, ich solle einfach anfragen. Naja, nicht ganz was ich mir erhofft hatte, aber ich hab das dann so gemacht und am nächsten Tag hatte ich die Bestätigung für die Wochenmiete, woraufhin ich die WE- Miete stornierte. In dem Zug zog ich die Anmietung auch von Freitag früh auf Donnerstag Abend vor. So viel zur Vorgeschichte.


    Fast Forward zum Abholtag, bekam ich mittags einen Anruf von Sixt:

    S(ixt): Hallo, Sie haben heute Abend eine M2 Miete, die wir aktuell nicht bedienen können. Wir könnten morgen einen M2 besorgen.

    Ich: Hallo, wann würden Sie das Fahrzeug denn besorgen? (Ich hätte das Auto eh erst zwingend am Freitag ab 10 Uhr benötigt)

    S: Wir würden das gleich in der früh vom Flughafen holen, wäre dann gegen 8 Uhr da.

    Ich: Ja das würde gehen.

    S: Das Fahrzeug müsste aber bereits am 29.05. zurück sein, da es danach wieder reserviert ist.

    I: Hmm, Moment, das ist aber keine Woche dann wie reserviert.

    S: Ja richtig, Sie haben ja morgen auch noch eine WE-Miete, brauchen Sie beide Reservierungen?

    I: Die WE-Miete habe ich storniert und statt dessen eine Wochenmiete eingespielt, die auch bestätigt wurde.

    S: Wann wurde die bestätigt?

    I: Direkt nach Anfrage, Anfang April.

    S: Wissen Sie auch von wem?

    I: Nee, da stand kein Name dabei, Mail kam von der Station.

    S: Ich versuche das zu klären und melde mich später wieder bei Ihnen.


    Jetzt wich der Vorfreude auf den M2, die Angst, irgendwas anderes hingestellt zu bekommen oder noch schlimmer, dass die Resi seitens Sixt storniert wird. Eine Stunde vor Abholung dann ein erneuter Anruf.


    S: Ja Hallo, Sixt hier, ich rufe nochmals wegen der Reservierung an. Wir konnten einen M2 besorgen, der wird gerade überführt und sollte pünktlich um 18 Uhr verfügbar sein.

    I: Ah super, ist das ein richtiger M2? ( Wollte mich vergewissern, dass es nicht "nur" ein M240i ist)

    S: Ja, das ist ein M2.

    I: Alles klar, dann bis gleich.


    In der Station angekommen lief die Abholung problemlos, kurze Frage, ob ich Reifen und Scheibenschutz haben wollte, verneinte ich und um Punkt 18:00 hielt ich Schlüssel und MV für den M2 in der Hand.



    Nach einer Woche Fahrspaß, 1850km abgespulten Kilometern und einem neuen Freund, der Tankwart, ging das Auto kurz nach 18 Uhr wieder zurück. Rückgabe erfolgte per Einwurf in den Schlüsselkasten. Heute die Rechnung erhalten, Rückgabe wurde auf ca. 20 Uhr gesetzt und damit ein Zusatztag berechnet.X/

    Hab daraufhin ne WhatsApp an den Kundenservice geschickt und 11 Minuten später wurde die Rechnung korrigiert.:thumbup:


    Insgesamt keine perfekte Anmietung, aber in Summe hat doch alles geklappt. Wenn ich da den Bericht zum TXL lese, geht das auch anders. Daher Daumen hoch für Sixt Frankfurt und das SMT.

    Also ich weiß noch, als ich mein erstes 335i Cabrio vor 7(?) Jahren gemietet habe. Da wurde der in der Tiefgarage angelassen und ich hatte nen Ständer.


    Heute sitze ich im M2 und lasse den an, da regt sich nichts. Mag am Alter liegen oder halt am OPF. Ich finde es jedenfalls keine gute Entwicklung.

    Dennoch ein recht cooles Auto, auch wenn mir zum Golf R irgendwie Fahrdynamik fehlt - die doch aber eigentlich besser sein sollte als beim Allradler? Werde ich alt?

    Warum sollte ein FWD ne bessere Fahrdynamik haben, als ein 4WD? Oder hab ich was falsch verstanden?

    Hat Mercedes denn nun auch so eine "Rangierbremse" wie in den VAG Fahrzeugen? Wo man erschrocken aus dem Autosteigt, weil es gebremst wie gebumst hat und dann sieht man dass noch ein halber Meter platz ist.

    BMW hat es jedenfalls auch. Genau wie du es geschrieben hast erging es mir mit dem 5er.