Sie sind nicht angemeldet.

stevechief

Fortgeschrittener

  • »stevechief« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Juli 2013, 21:44

Plötzlich billiger?

Hi Freunde des gemieteten Fahrzeugs,

ich habe im September 3 Buchungen bei Hertz in Miami und Miami Beach als Pay@Location.

Alle 3 sind mit Presse CDP gebucht also je 20% oder 30% Presserabat abgezogen, sowie jeweils einem 15$ Voucher.

Nun sind plötzlich 2 der 3 Buchungen billiger geworden. Und zwar erheblich, bis etwa 35%.

Jemand eine erklärung dafür?

Gruß,
steve
Ich miete viel aber lebe immernoch in einer Welt, in der RA Rechtsanwalt heißt, Resi die Bedienung im Bierzelt ist und man Backups "einspielt", aber keine Mietwagenreservierungen...

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Juli 2013, 22:51

Schon den Screenshot gemacht?
Was passiert, wenn man jetzt auf denselben Termin "umbucht"?
Eine Buchungsbestätigung mit dem entsprechenden Preis wäre dann natürlich noch besser als nur der Auszug aus dem Profil ..

Warum? Das kann ich Dir leider nicht sagen, hängt entweder mit Deinem Tarif oder dem Hertz'schen IT-Chaos zusammen.

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 642

Danksagungen: 35324

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Juli 2013, 23:11

Warum dürfen Autos nicht billiger werden?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 944

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Juli 2013, 23:37

Warum dürfen Autos nicht billiger werden?

Klar dürfen Autos bzw Kategorien billiger oder auch teurer werden. Aber doch nicht für vorhandene Reservierungen, oder siehste das anders? :)
Man hat hier ja in letzter Zeit ab und zu gelesen, dass sich die Preise für bestehende Reservierungen bei Hertz noch verändert haben (teurer wurden). "Schön" zu sehen, dass es auch anders rum geht. Also am besten die Reservierungsbestätigungen mit den niedrigeren Preisen speichern, falls die Preise wieder steigen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (08.07.2013)

stevechief

Fortgeschrittener

  • »stevechief« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Juli 2013, 23:49

Schon den Screenshot gemacht?
Eine Buchungsbestätigung mit dem entsprechenden Preis wäre dann natürlich noch besser als nur der Auszug aus dem Profil ..

Nö. Warum auch? Ich habe das Angebot für den ursprünglichen Preis gebucht und bezahle ihn auch wenn er fällig wird. Wenn man weniger verlangt, freue ich mich natürlich. Aber es ist menschlich jetzt nicht meine Art, auf den günstiger als gebuchten Tarif zu beharren.

Erklären kann ich mir das ganze aber nicht. Zwei verschiedene Stationen, zwei verschiedene Kategorien und die dritte Buchung ist gleich geblieben.
Ich miete viel aber lebe immernoch in einer Welt, in der RA Rechtsanwalt heißt, Resi die Bedienung im Bierzelt ist und man Backups "einspielt", aber keine Mietwagenreservierungen...

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.