Sie sind nicht angemeldet.

Vogel

Schüler

  • »Vogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. August 2013, 19:10

Hertz Monatsmiete als Leasingalternative?

Hallo,

ich spiele ja schon länger mit dem Gedanken komplett auf Mietwagen umzusteigen und das klassische Leasing damit zu ersetzen.

Vorteil wäre für mich, dass ich flexibler bin (Leasing geht ja länger und ist unkündbar...) und mit unlimitierten Kilometern je nach Leasingtarif auch "günstiger".

Aber insgesamt frage ich mich, ob es jemand bei Hertz stören würde, wenn ich das Hertz Logo an der Heckscheibe abpfriemle und mein eigenes Unternehmensschild hinten aufklebe ? Hat damit jemand Erfahrung, ob bei Fahrzeugrückgabe, dass irgendwen stört?

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 451

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 25516

: 6.86

: 115

Danksagungen: 5070

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. August 2013, 19:12

Zu dem Thema gibts sogar nen ganzen Thread: Aufkleber vom Mietwagen entfernen
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Vogel (06.08.2013)

Hertzdriver1985

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. August 2013, 19:16

Ich entferne grundsätzlich ab FDMR/FDAR immer die Diesel Aufkleber und es hat sich bisher noch nie jemand beschwert.
Die Barcodes würde ich allerdings dranlassen bzw sauber abfummeln und irgendwo aufbewahren und bei Abgabe wieder aufkleben.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Vogel (06.08.2013), Dauermieter-Das Original (06.08.2013)

jowajur

Wer das liest, ist doof

Beiträge: 527

: 22525

: 7.55

: 79

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. August 2013, 19:38

Ich entferne grundsätzlich ab FDMR/FDAR immer die Diesel Aufkleber

Warum? Zu cool für den Aufkleber?

das Hertz Logo an der Heckscheibe abpfriemle und mein eigenes Unternehmensschild hinten aufklebe
kannst du doch während der Miete auf die Heckscheibe oder so kleben, das Logo stört doch nicht und ist nicht sonderlich groß.
...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Grün07 (07.08.2013), roz (07.08.2013)

Hertzdriver1985

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. August 2013, 19:43

hat nichts mit "zu cool" zu tun ;)
wenn ich ein hochwertiges Fahrzeug miete, dann möchte ich keine Aufkleber die die Optik des Fahrzeuges stören.
Wenn es ein Golf,A3 oder was ähnliches ist, dann schau ich drüber weg, aber bei zb einem 5er ist das ein No-Go.

Vogel

Schüler

  • »Vogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. August 2013, 20:12

hat nichts mit "zu cool" zu tun ;)
wenn ich ein hochwertiges Fahrzeug miete, dann möchte ich keine Aufkleber die die Optik des Fahrzeuges stören.
Wenn es ein Golf,A3 oder was ähnliches ist, dann schau ich drüber weg, aber bei zb einem 5er ist das ein No-Go.
Ich kann das absolut nachvollziehen. Wenn ich schon ein so viel Geld ausgebe, dann möchte ich wenigstens so diskret wie möglich unterwegs sein und keine Fremdwerbung machen, sondern in meinem Namen und für mein Unternehmen unterwegs sein.

Vogel

Schüler

  • »Vogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. August 2013, 20:15

kannst du doch während der Miete auf die Heckscheibe oder so kleben, das Logo stört doch nicht und ist nicht sonderlich groß.
Bin dezent unterwegs, die Farbe geld/schwarz (Wespenfarbe) beißt mich zu sehr und lenkt von meinem Auftritt ab.
Rein typografisches Logo, dünne Buchstaben in Grau / Schwarz. Kunden würden eher Hertz sehen, als alles andere. Und ich will mein Logo nicht in 48pt. Größe hinten drauf tun.

Mietkunde

Lost weight in 2018

Beiträge: 10 510

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: VW Multivan

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 472875

: 6.80

: 2533

Danksagungen: 21948

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. August 2013, 20:23

es gibt doch Magnetschilder, die sind gar nicht mehr so teuer.
Neues Jahr, neues Gewicht
swk2018.wordpress.com

Orga MWT Kartcup 2018
MWT Kartcup 2018 Kartbahn Walldorf am 23.6.2018

Vogel

Schüler

  • »Vogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. August 2013, 20:24

es gibt doch Magnetschilder, die sind gar nicht mehr so teuer.
Halten die auch gut?

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 277

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5369

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. August 2013, 20:35

Ja. Auch bei 200. Es sei denn, du bekommst nen großen Audi. Da ist zu viel Alu dran. Aber bei [lexicon]Hertz[/lexicon] ist das ja im Moment ausgeschlossen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Vogel (06.08.2013)

Beiträge: 1 244

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. August 2013, 22:36

hat nichts mit "zu cool" zu tun ;)
wenn ich ein hochwertiges Fahrzeug miete, dann möchte ich keine Aufkleber die die Optik des Fahrzeuges stören.
Wenn es ein Golf,A3 oder was ähnliches ist, dann schau ich drüber weg, aber bei zb einem 5er ist das ein No-Go.
Ich kann das absolut nachvollziehen. Wenn ich schon ein so viel Geld ausgebe, dann möchte ich wenigstens so diskret wie möglich unterwegs sein und keine Fremdwerbung machen, sondern in meinem Namen und für mein Unternehmen unterwegs sein.

Dann ist Leasing, oder vielleicht ein Kauf die bessere Alternative. Weil schließlich gehört dir das Auto nicht, welches du gerne als dein eigenes ausgeben würdest.
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

jowajur (06.08.2013), Dark Stanley (07.08.2013), Grün07 (07.08.2013), EUROwoman. (07.08.2013)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 6. August 2013, 22:59

Weil schließlich gehört dir das Auto nicht, welches du gerne als dein eigenes ausgeben würdest.
Beim Leasing doch auch nicht, das finanzielle Risiko ist sogar höher bzw. der Anteil an fremdem Kapital.

core

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 9. Juni 2013

Aktuelle Miete: A3 SPORTB.2.0DN

Beruf: IT-Dienstleistungen

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. August 2013, 23:09

Vor einigen Jahren hatten wir öfters mal Vans für Promotion-Zwecke angemietet, und diese dann einfach (natürlich in Absprache mit dem Vermieter) mit PKW-Beschriftungsfolien recht großflächig beklebt. Die Kosten würde ich - je nach Qualität - so auf 40-80 € je qm schätzen. War kein Problem, und lässt sich mit etwas Geduld auch anschließend wieder rückstandsfrei entfernen. (nur halt nicht "wiederverwenden"...)
Abkratzen würd' ich persönlich den Hertz-Aufkleber o.ä., erst recht den Barcode, nicht - beim Überkleben seh ich selber aber quasi keine Probleme.
(Man kann den Hertz-/Barcode-Aufkleber ja bspw. mit Tesafilm abdecken, damit er beim Entfernen der Beklebung keinen Schaden nimmt.)

Beiträge: 1 244

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 6. August 2013, 23:21

Weil schließlich gehört dir das Auto nicht, welches du gerne als dein eigenes ausgeben würdest.
Beim Leasing doch auch nicht, das finanzielle Risiko ist sogar höher bzw. der Anteil an fremdem Kapital.
Umso schlimmer, umso schlimmer ;)
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Vogel

Schüler

  • »Vogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. August 2013, 23:29

Weil schließlich gehört dir das Auto nicht, welches du gerne als dein eigenes ausgeben würdest.
Beim Leasing doch auch nicht, das finanzielle Risiko ist sogar höher bzw. der Anteil an fremdem Kapital.
Wenn man sich das durchrechnet und mit speziellen Raten (CDPs etc.) und Buchung über Hertz Ireland sind unlimitiert KM dabei. Ein adäquater Leasingvertrag mit sagen wir mal 60-80TKM p.a. Laufleistung inkl. sprengt schnell die Mietrate. Natürlich gibts auch einige Nachteile, aber die dürften jedem klar sein.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.