Sie sind nicht angemeldet.

BTFFH

Anfänger

  • »BTFFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 30. August 2013

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. August 2013, 11:52

Kratzer im Mietwagen - Ungefähre Kosten?

Hallo,
ich habe ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir helfen.
Zurzeit befinde ich mich beruflich in USA Philadelphia und habe über meine Firma bei Hertz (Goldmember) ein Wagen für 3 Wochen gemietet.
Das Auto geht natürlich auf meinen Namen. Gestern habe ich festgestellt das ich auf einer Seite Kratzer habe. Ich glaube ich habe diese nicht selbst verschuldet, weil ich mit dem Auto immer extrem aufgepasst habe. Gestern habe ich ein Arbeitskollegen am Flughafen abgeholt und dort geparkt. Auf dem "Parkplatz" dort war es sehr hektisch, viel los und alles sehr eng. Ich habe das Auto 30 Minuten verlassen und später festgestellt das ich auf der Beifahrerseite hinten Kratzer habe. Ich könnte mir vorstellen das wohl jemand hinten beim einparken dran gekommen ist. (siehe Bilder)

Jetzt weiß ich zurzeit nicht was ich machen soll. Soll ich mich jetzt schon dort melden? Oder erst nächste Woche wenn ich das Auto abgebe. Ich mache mir Sorgen das ich jetzt eine extrem teure Rechnung erhalte.

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben oder ungefähr schätzen was es kosten wird?

Falls es euch weiterhilft; auf der Bestätigung die ich von Hertz beim Ausleihen erhalten habe steht:

- Loss Dmg Wvr Included In
- LIS Included In

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen dank.
»BTFFH« hat folgende Dateien angehängt:

Beiträge: 1 529

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 132415

: 7.16

: 445

Danksagungen: 1770

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. August 2013, 11:58

Was steht denn bei Damage Waiver oder CDW im Mietvertrag? Generell würd ich mich mit sowas generell nicht vor der Rückgabe beschäftigen.
Ist das über dem Radkasten vielleicht nur Plastikabrieb und kein Kratzer?
Und was ist das hintere Bild? Stoßstange?

Beiträge: 17 833

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13035

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. August 2013, 11:59

Das am Radkasten solltest du mit einem Radiergummi weg bekommen, sieht für mich auch nur nach Plastikabrieb aus.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

tjansen

Mag Autos gross

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 504

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. August 2013, 14:22

Loss Damage Waiver (LDW) bedeutet, dass du für Schäden nicht bezahlen musst. Da es jetzt für Polizei etc wegen Fahrerflucht eh zu spät ist, gib den Wagen einfach ab. Es ist möglich, dass der Schaden gar nicht auffällt bzw zu klein ist. Aber wenn doch, wirst du ein Schadensformular bei Abgabe bekommen.
Als Unfallhergang schreibst du da "DONT KNOW" rein - so hatte mir das eine Hertz-Mitarbeiterin vor ein paar Monaten empfohlen, als ich einen Wagen mit Beule unter der Stossstange abgegeben habe (die mir bei Übernahme und während der gesamten Mietzeit nicht aufgefallen war, ich aber nachher auf Fotos kurz nach Übernahme wiedergefunden habe - bin unschuldig :).
Die Schadensabwicklung ist auf jeden Fall sehr simpel und in 5 Minuten erledigt. Habe auch nie wieder was deswegen gehört.

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. August 2013, 14:26

Er kann auch einfach noch mal zu nem Wal Mart fahren, reingehen bisschen stöbern, wieder rauskommen und erschrocken feststellen, dass er einen Kratzer am Auto hat und daraufhin die Polizei anrufen :whistling:
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Der Papa (30.08.2013), sosa (30.08.2013), shuttle222 (09.09.2013)

tjansen

Mag Autos gross

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 504

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. August 2013, 15:01

Je nachdem, wie gut die Überwachungskameras auf dem Parkplatz sind, ist das nicht wirklich empfehlenswert :D

Ein "don't know" ist da einfach die ehrlichste Antwort. Kann man sich bei so einem kleinen Schaden wirklich sicher sein, dass er nicht schon vorher da war?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (30.08.2013)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.