Sie sind nicht angemeldet.

mTor

Profi

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 1015

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 3. Dezember 2013, 08:44

So langsam wirds dreist... Bei meiner Miete letztes Wochenende habe ich extra keinen Dieselwunsch angegeben. Bekommen habe ich einen 318d.
Auf dem Mietvertrag waren dann auch keine weiteren Gebühren aufgelistet. Heute flattert der Hertz eReceipt ins Postfach mit der Berechnung von 14,28€ Dieselgebühren 8| :thumbdown:

Hab gleich mal dem FB-Team die Lage geschildert mit der Bitte um Rückerstattung der Gebühren :103:

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 3. Dezember 2013, 09:06

So langsam wirds dreist... Bei meiner Miete letztes Wochenende habe ich extra keinen Dieselwunsch angegeben. Bekommen habe ich einen 318d.
Auf dem Mietvertrag waren dann auch keine weiteren Gebühren aufgelistet. Heute flattert der Hertz eReceipt ins Postfach mit der Berechnung von 14,28€ Dieselgebühren 8| :thumbdown:

Hab gleich mal dem FB-Team die Lage geschildert mit der Bitte um Rückerstattung der Gebühren :103:
@mTor: Das ist ja krass! Ich weiß nicht, ob da nicht noch etwas mehr Aufstand angebracht wäre .. das FB-Team repariert womöglich nur die Rechnung und leitet keine weiteren Maßnahmen ein.
Es sollte bei einer derartigen Manipulation aufgeklärt wären, wer dafür verantwortlich ist. (Es wird sich ja wohl kaum um einen technischen Fehler handeln.) Kennst Du den/die SL? Vielleicht ist ein Gespräch lohnend! Ansonsten auf jeden Fall auf hertzsurvey.eu die Frage nach der "Rechnung wie erwartet" negativ bewerten, dann wirst Du gefragt, was nicht stimmt - geht dann der Station direkt zu und ich würde erwarten, dass man noch mal auf Dich zu kommt.
@Nomi2006: Inwieweit ist es Euch überhaupt möglich, nach Ausfertigung des MV noch weitere Gebühren einzutragen?

mTor

Profi

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 1015

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 3. Dezember 2013, 09:26

Es sollte bei einer derartigen Manipulation aufgeklärt wären, wer dafür verantwortlich ist. (Es wird sich ja wohl kaum um einen technischen Fehler handeln.) Kennst Du den/die SL? Vielleicht ist ein Gespräch lohnend! Ansonsten auf jeden Fall auf hertzsurvey.eu die Frage nach der "Rechnung wie erwartet" negativ bewerten, dann wirst Du gefragt, was nicht stimmt - geht dann der Station direkt zu und ich würde erwarten, dass man noch mal auf Dich zu kommt.


Ich habe am Freitag wieder eine Miete an der selben Station. Da werde ich ihn mal darauf ansprechen. Der Station ist natürlich schon bekannt, dass ich Diesel bevorzuge. Aber nachdem auf dem Mietvertrag keine Gebühr aufgeführt ist kann es einfach nicht sein, dass im Nachhinein plötzlich trotzdem eine berechnet wird. Es gab in Vergangenheit schließlich auch Mieten bei denen trotz expliziten Wunsch nach Diesel auf die Gebühr verzichtet wurde.

Mal abwarten was das FB-Team sagt und ob ich spätestens am Freitag direkt von der Station mehr erfahre

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dieselfreund (03.12.2013)

mTor

Profi

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 1015

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 14:00

Vom Kundendienst habe ich inzwischen eine Rückmeldung bekommen. Bekomme die Gebühr wieder zurückerstattet :118:


Das Gespräch mit der Station steht noch aus um herauszufinden wer für die nachträgliche Änderung verantwortlich war.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 17:00

Inwieweit ist es Euch überhaupt möglich, nach Ausfertigung des MV noch weitere Gebühren einzutragen?
Allein dem Grundgedanken von Kaution etc. folgend, ist es möglich, nach Ausfertigen eines Mietvertrages beim "Schließen" des Mietvertrages evtl. noch zusätzliche Kosten, z.B. für Schäden, Betankung usw. einzupflegen. Selbiges dürfte auch mit einer Dieselgebühr möglich sein, vor dem "Schließen" des Mietvertrages könnte sogar der Mietpreis verändert werden.

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 17:44

Inwieweit ist es Euch überhaupt möglich, nach Ausfertigung des MV noch weitere Gebühren einzutragen?
Allein dem Grundgedanken von Kaution etc. folgend, ist es möglich, nach Ausfertigen eines Mietvertrages beim "Schließen" des Mietvertrages evtl. noch zusätzliche Kosten, z.B. für Schäden, Betankung usw. einzupflegen. Selbiges dürfte auch mit einer Dieselgebühr möglich sein, vor dem "Schließen" des Mietvertrages könnte sogar der Mietpreis verändert werden.


Theoretisch möglich, korrekt. Inwieweit rechtlich zulässig (Gebühren ohne Unterschrift) fraglich.

Ich kann ja auch nicht im Nachhinein eine SuperCover einbuchen bloss weil der Kunde das Auto geschrottet hat.
:205:

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 652

Danksagungen: 35342

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 18:11

Du kannst schon... :rolleyes:
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (04.12.2013), Mojoo (04.12.2013)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 18:55

Ich kann ja auch nicht im Nachhinein eine SuperCover einbuchen bloss weil der Kunde das Auto geschrottet hat.
Interessantes Beispiel: in diesem Fall dürfte der Kunde nicht mal Einwendungen haben :rolleyes:

mTor

Profi

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 1015

  • Nachricht senden

54

Montag, 9. Dezember 2013, 12:30

Vom Kundendienst habe ich inzwischen eine Rückmeldung bekommen. Bekomme die Gebühr wieder zurückerstattet :118:


Das Gespräch mit der Station steht noch aus um herauszufinden wer für die nachträgliche Änderung verantwortlich war.


Die Station hat nach eigener Aussage die Dieselgebühr nicht noch nachträglich in den Mietvertrag mit reingenommen. So lang das nicht nochmal passiert lasse ich das jetzt einfach mal auf sich beruhen...

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 652

Danksagungen: 35342

  • Nachricht senden

55

Montag, 9. Dezember 2013, 18:26

und warum steht sie dann nicht auf deinem
mietvertrag?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

56

Montag, 9. Dezember 2013, 20:18

Wenn man der Station Glauben schenkt (und nichts anderes scheinst Du ja zu tun), dann MUSS es sich zwangsläufig um ein technisches Problem handeln, dessen Behebung nicht weniger wichtig ist als das Herausfinden des Schuldigen war. Insofern würde ich es eigentlich nicht dabei belassen wollen, nicht dass es aufgrund desselben Problems bei anderen, nicht so aufmerksamen, Kunden auch noch mal dazu kommt!

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

57

Montag, 9. Dezember 2013, 20:33

Die Station hat nach eigener Aussage die Dieselgebühr nicht noch nachträglich in den Mietvertrag mit reingenommen.
Halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Die Mietverträge werden zu 99,9% "ungeprüft" abgerechnet, nachdem eine Station sie geschlossen hat. Sprich: außer der Station nimmt niemand kurz nach Mietende Einfluss auf den Mietvertrag. Vielmehr wird parallel zu der in der Station erzeugten Abrechnung noch ein eReceipt oder eine postalische Rechnung in der gleichen Form verschickt. Höchstens einige Zeit später könnte in der Hauptverwaltung (bzw. Revenue Integrity) auffallen, dass der Mietvertrag unzulässige Details aufweist, wie z.B. eine zu niedrige Dieselgebühr, eine falsche Upgrade-Fee, solche Sachen eben. Und selbst dann würdest du als Verbraucher das in der nächsten Zeit nicht bemerken.

Einzig für vorstellbar hielte ich die Möglichkeit, dass das System bei Erstellen des Mietvertrages selbstständig eine Dieselgebühr in dieser Höhe gezogen hat und es der Aufmerksamkeit der Mitarbeiter entgangen ist. Da die Dieselgebühren jedoch stark schwanken, wie wir wissen und anscheinend manuell eingetragen werden (Y/N, Höhe) ist auch dies eher unwahrscheinlich.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (10.12.2013)

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 10. Dezember 2013, 13:10

Der TO darf mir gern per PN die RA Nummer durchgeben.
:205:

creepin

Fortgeschrittener

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 29. Mai 2013

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 14. Januar 2014, 13:14


Wo wir gerade beim Thema ADAC sind: wie kann ich denn über die ADAC-Buchung die Dieseloption wählen ?
Kann man die Dieseloption denn schon in der Resi wählen ?
Suche gerade verzweifelt danach... :whistling:
Ich hab die selbe Frage wie Thoc aber noch niemand ist darauf eingegangen. Hat jemand einen Plan wie das geht? Vllt nach der eingespielten Reservierung an der Hotline nachtragen lassen?
2018: Mondeo | X3 | 320dT | 540d | 530d T | Polo | Focus | Mondeo

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 520

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4760

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 16. Januar 2014, 23:28

mittels hotline oder direkt in der station anrufen.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.