Sie sind nicht angemeldet.

cabby

Mietjunkie

  • »cabby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 946

Danksagungen: 4154

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. November 2013, 11:37

Hertz Prepaid Miete mit Gold Account verknüpfen?

Hallo liebe MWT'ler,

kann ich eine zukünftige Prepaid Wochenendmiete, welche ich ohne Profil über Hertz.at gebucht habe, irgendwie mit meinem Gold Profil verknüpfen? Mailadresse, Kreditkarte u.s.w. wurden verwendet wie im eigenen Profil.

Ich meinte mich erinnern zu können das dies ähnlich geht wie bei einer ADAC Miete. Man loggt sich ein, prüft die Reservierungsnummer und schon ist sie im eigenen Profil. Allerdings kann ich die Nummer nicht einsehen sobald ich eingeloggt bin, weder auf .at noch auf .de.

Ohne Profil lässt sich das ganze mit Nummer und Nachname aufrufen und bearbeiten - auf beiden Seiten. ?(

Warum ich überhaupt ohne Profil gebucht habe? Egal welche Voreinstellungen ich in meinem Profil bezüglich Versicherungen und Fahrzeugklassen gewählt habe. Der Preis war eingeloggt immer eine ganze Ecke höher.
Meine Mieten 2013-2018 findet ihr Signatur schonend hier im Profil

Mein aktuelles Kartenroulette: :203: Dia :202: Elite :204: Presi :205: Presi

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. November 2013, 15:22

@cabby:
Mailadresse, Kreditkarte u.s.w. wurden verwendet wie im eigenen Profil.
Wenn du die gleiche Kreditkarte wie im Gold-Profil verwendet hast, zieht sich das System spätestens bei Anmietung die Daten aus deinem Gold-Profil bzw. deine HCC#. So wird die Miete zumindest im Anschluss in deinem Gold-Profil auftauchen und auch mit Gold-Rewards angerechnet werden.
Wenn du sie jetzt schon bearbeiten kannst, dürfte dir das doch eigentlich weiterhelfen?
Der Preis war eingeloggt immer eine ganze Ecke höher.
Das ist leider zu 99% so. Hertz' liegen die Gold-Kunden eben am Her(t)zen :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dieselfreund (10.11.2013)

cabby

Mietjunkie

  • »cabby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 946

Danksagungen: 4154

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. November 2013, 15:32

Bearbeiten kann ich sie wie geschrieben nur ohne Profil, also ausgeloggt. ;)
Aber wenn sie nach Anmietung dann im Profil erscheint, reicht mir das schon. Vielen Dank für die Information @LZM. :60:
Diese absurde Preispolitik von den Her(t)zlichen muss man aber nicht wirklich verstehen...
Meine Mieten 2013-2018 findet ihr Signatur schonend hier im Profil

Mein aktuelles Kartenroulette: :203: Dia :202: Elite :204: Presi :205: Presi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (09.11.2013)

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. November 2013, 13:57

die gleiche Kreditkarte wie im Gold-Profil v
@LZM: Weißt Du, wie es bei mehreren KKen im Profil ist? Wenn ich mit meiner zweiten oder dritten ohne Profil buche, klappt die Zuordnung dann wohl auch? :60:

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. November 2013, 17:13

Weißt Du, wie es bei mehreren KKen im Profil ist? Wenn ich mit meiner zweiten oder dritten ohne Profil buche, klappt die Zuordnung dann wohl auch?
Das weiß ich nicht mit Sicherheit.
Allerding ist es so, dass bei mehreren hinterlegten Kreditkarten rein vom System (also ohne Eingriff vom RSA) immer nur die erste gezogen wird. So ist das am Beispiel von Ordnungswidrigkeiten oder Schadensfällen: das System versucht dann die erste hinterlegte Kreditkarte zu belasten. Falls ein RSA von anderen Zahlungsmitteln wüsste, müsste auf diese manuell zugegriffen werden. Wenn das System von der ersten hinterlegten KK z.B. 30 EUR für ein OWi anfragt und das abgelehnt wird, kommt halt Inkasso, ohne das die anderen versucht werden.
Daher gehe ich davon aus, dass selbiges auf die Reservierungen zutrifft. Allerdings könnte man ja einfach am Counter einwerfen, das man Gold Member ist. Die HCC# bzw. Gold# sollte sich auch manuell einpflegen lassen bzw. kann der RSA dir mitteilen, ob das System automatisch deine Gold-Daten gezogen hat. Eigentlich müssten dafür - unabhängig von den KKs - auch die hinterlegten Adressdaten ausreichen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dieselfreund (11.11.2013)

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. November 2013, 19:46

@LZM: Danke für deine Ausführungen, ich werde dann entsprechend nachhaken, ob es mit der automatischen Übertragung geklappt hat.
Zu dem anderen Thema: Wenn meine erste Kreditkarte aus irgendeinem Grund am Limit ist und Hertz versucht, eine Gebühr (z.B. wg. OWi) abzuziehen, wird es gleich richtig teuer, obwohl noch weitere Karten eingetragen sind? :huh:
Und ich dachte, bei OWien würde Hertz sowieso nach dem ersten Versuch, das Geld einzutreiben, Schluss machen?

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. November 2013, 19:53

Zu dem anderen Thema: Wenn meine erste Kreditkarte aus irgendeinem Grund am Limit ist und Hertz versucht, eine Gebühr (z.B. wg. OWi) abzuziehen, wird es gleich richtig teuer, obwohl noch weitere Karten eingetragen sind? :huh:
Und ich dachte, bei OWien würde Hertz sowieso nach dem ersten Versuch, das Geld einzutreiben, Schluss machen?
Wenn die erste im Profil hinterlegte Kreditkarte nicht belastet werden kann (z.B. weil dort "aus Versehen" eine abgelaufene oder wegen Verlust gesperrte Karte hinterlegt ist, um unvorhersehbaren Schadens- und Gebührenbelastungen vorzubeugen) so werden die anderen hinterlegten Karten i. d. R. nicht beachtet.

Die neueste Entwicklung ist nun, dass Hertz wohl bemerkt hat, dass hier regelmäßig Einnahmen flöten gehen. Daher können im Anschluss an die erfolglose Belastung zwei Mahnungen von Hertz folgen. Dadurch entstehen zunächst keine höheren Gebühren. Hertz bittet freundlich um den Ausgleich. Der Versand der Schreiben erfolgt dabei meist erst Wochen nach deren Erstellung (Datierung).
Abhängig vom Rang der Forderung (30 EUR OWi oder 3000 EUR Schaden) kann im Anschluss an die beiden Mahnungen die Geltendmachung eingestellt werden oder an ein Inkasso-Büro abgetreten werden.

Man kann sich also nicht mehr darauf verlassen, dass die OWi Gebühren nicht geltend gemacht werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dieselfreund (11.11.2013)

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. November 2013, 20:34

Danke, mir war zunächst wichtig, dass es nicht gleich zum Inkasso geht, so klang es bei Dir im vorherigen Post. Dieser Schutz vor der direkten Belastung irgendwelcher Gebühren ist mir nämlich ganz recht. Aber dann bin ich beruhigt!
Ansonsten natürlich schade, dass Hertz nun doch dazu übergeht, dieser in meinen Augen ungerechtfertigt hohen Gebühr hinterher zu laufen. Naja, wenn dafür die Preise unten bleiben und es genug Leute gibt, die sich blitzen lassen, sei es drum. :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (11.11.2013)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.