Sie sind nicht angemeldet.

  • »Pendlerpauschale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. April 2014

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. April 2014, 14:55

Verständnisfrage CDP, Rabatt, Preissuche und Bezahlung für ADAC+Hertz

Hallo zusammen,

ich bin neu in der Mietwagenwelt und arbeite mich gerade durch die verschiedenen Möglichkeiten irgendwelche Preise zu vergleichen.
Etwas verwirrend, wenn man in 3 Tagen das halbe Forum durchliest ;-)

Ich habe kurz eine Verständnisfrage bezüglich den CDPs und Buchungen über hertz.de oder ADAC.

  1. Wenn ich jetzt über ADAC.de buche, kann ich dann nachträglich meine Reservierung über hertz.de bearbeiten, eine CDP noch ändern um den Preis der Reservierung zu beeinflussen? Natürlich nur so lange ich Postpaid mache.
  2. Kann ich auch mit der CDP 688888 (ADAC Geschäftsreise) buchen, wer kontrolliert das mit der Geschäftsreise? Gibts da was zu beachten, oder kann das jeder Privatmann buchen und nutzen? Gibts da evtl. Probleme im Schadensfall oder so?
  3. Über ADAC gebuchtes kann ja angeblich kostenlos storniert werden, das gilt doch auch für Prepaid per paypal, oder? Gibt es da Erfahrungen? Habe ich das richtig verstanden, dass NUR über ADAC gebuchtes kostenfrei storniert wird, NICHT jedoch über hertz.de mit ADAC cdp gebuchtes?
  4. Habe keine KK und daher ist das die einzige Option. (Ausser eine NET+ Card (Mastercard) von Neteller um ne prepaid Rate zu zahlen, was ja gehen sollte, so lange ich kein F***, L***, oder X**** buche, bringe ich dann die EC Karte für die Kaution mit?) Es heisst ja zwar, dass man DIE Karte mitbringen muss, mit der man prepaid bezahlt hat, aber eben alles was unter Gruppe F ist, kann man ja auch noch mit EC bezahlen. (Ich weiss, dass es einen Prepaid-KK Thread gibt, da habe ich aber keine Antwort auf diese Vorgehensweise gefunden)
  5. Wenn ich konkret versuche mit CDP 771073 über hertz.de zu buchen bekomme ich für meine Wunschmite auf 189€ Postpaid (16.4. 15h - 23.4. 15h IDMR), kann aber NICHT prepaid zahlen. Wenn ich die gleiche Miete bei ADAC Suche, bekomme ich nur 209€ Postpaid und 197€ prepaid. Kann mir jemand sagen warum das so ist? Gibt es da ne Regel wann PRE und wann POST möglich ist ? Ich blick noch nicht durch.
  6. Hauptfrage: Kann ich jetzt über ADAC die 209€ POSTpaid reservieren und dann später unter Hertz.de die Reservierung bearbeiten mit der ADAC PRomo 10% CDP und dadurch auch auf 189€ kommen? Oder Kann man bei hertz.de nur Reservierungen bearbeiten, die über hertz.de gemacht wurden?
Danke schonmal :-)

:)

  • »Pendlerpauschale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. April 2014

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. April 2014, 15:15

Da ich leider nicht mehr editieren kann nach mehr als 15min, muss ich noch mal posten:

7. Vollkaskoversicherungstechnisch ist des doch unerheblich, ob ich jetzt über ADAC.de oder Hertz.de buche, oder? Ich habe in älteren Threads mal gelesen, dass bei einer Buchung über ADAC.de auch noch SuperCover dabei war. Das trifft doch jetzt nicht mehr zu, oder? Ich buche mit voller Selbstbeteiligung und leihwagenversicherung.
Die zwei einzigen Vorteile sind doch nur, dass ich kostenfrei Stornieren kann und prepaid mit Paypal möglich ist, Zusatzfahrer und Jungfahrer.
Sehe ich das richtig? Bei hertz ist ja die Vollkasko eh immer schon dabei.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. April 2014, 15:30

@Pendlerpauschale:
Kann ich auch mit der CDP 688888 (ADAC Geschäftsreise) buchen, wer kontrolliert das mit der Geschäftsreise? Gibts da was zu beachten, oder kann das jeder Privatmann buchen und nutzen? Gibts da evtl. Probleme im Schadensfall oder so?
Ja, du kannst diese CDP ohne Einschränkungen oder Nachteile verwenden. Es sind im Forum keine negativen Erfahrungen damit bekannt geworden und da die Stationen bei ADAC-CDPs gute Provisionen erhalten, wird sich daran niemand stören.
Habe keine KK und daher ist das die einzige Option. (Ausser eine NET+ Card (Mastercard) von Neteller um ne prepaid Rate zu zahlen, was ja gehen sollte, so lange ich kein F***, L***, oder X**** buche, bringe ich dann die EC Karte für die Kaution mit?) Es heisst ja zwar, dass man DIE Karte mitbringen muss, mit der man prepaid bezahlt hat, aber eben alles was unter Gruppe F ist, kann man ja auch noch mit EC bezahlen. (Ich weiss, dass es einen Prepaid-KK Thread gibt, da habe ich aber keine Antwort auf diese Vorgehensweise gefunden)
An deiner Stelle würde ich - sofern du PrePaid mit der Neteller buchst - auch mit selbiger bezahlen. Sofern diese ausreichend für die Kaution gedeckt ist (was ja zur Not per Überweisung etc. sogar noch kurzfristig erfolgen kann) wäre dies die beste Variante. Denn bei einer PrePaid-Miete, die zwangsläufig mit Kreditkarte bezahlt wurde, wäre es den Stationen zwar rein technisch möglich, ein anderes Zahlungsmittel für die Kaution zu akzeptieren, es ist aber weder vor- noch gern gesehen. Daher: lieber für beides die Neteller nehmen.
Wenn ich konkret versuche mit CDP 771073 über hertz.de zu buchen bekomme ich für meine Wunschmite auf 189€ Postpaid (16.4. 15h - 23.4. 15h IDMR), kann aber NICHT prepaid zahlen. Wenn ich die gleiche Miete bei ADAC Suche, bekomme ich nur 209€ Postpaid und 197€ prepaid. Kann mir jemand sagen warum das so ist? Gibt es da ne Regel wann PRE und wann POST möglich ist ? Ich blick noch nicht durch.
Das liegt daran, dass bei der Buchung über adac.de andere CDPs und RQs verwendet werden, die nicht einwandfrei nachvollziehbar sind.
Des Weiteren sind PrePaid-Mieten i. d. R. noch günstiger, als PostPaid-Mieten. Wenn du mit dem Preis von 189 EUR PostPaid also zufrieden bist, buch ihn doch einfach und bezahle die Kaution per EC (somit auch keine Probleme mit der Neteller).
Falls dir das noch zu teuer sein sollte, könntest du hier: [Sammelthread] CDP / Contract / Rabattcodes für HERTZ einige interessante CDPs und vor allem RQs finden. Mit einigen RQs kann man PrePaid-Raten erzwingen. Manche werden dadurch aber auch teurer. Einfach mal durchprobieren, gerade auf der letzten Seite im Thread finden sich gute Vorschläge.
Hauptfrage: Kann ich jetzt über ADAC die 209€ POSTpaid reservieren und dann später unter hertz.de die Reservierung bearbeiten mit der ADAC PRomo 10% CDP und dadurch auch auf 189€ kommen? Oder Kann man bei hertz.de nur Reservierungen bearbeiten, die über hertz.de gemacht wurden?
Das wird voraussichtlich nicht funktionieren, wobei mir auch der Sinn des Vorhabens nicht ganz einleuchtet, wenn du sowieso über hertz.de auf 189 EUR PostPaid kommst? Warum dann dieser Umweg?
Vollkaskoversicherungstechnisch ist des doch unerheblich, ob ich jetzt über ADAC.de oder hertz.de buche, oder? Ich habe in älteren Threads mal gelesen, dass bei einer Buchung über ADAC.de auch noch SuperCover dabei war. Das trifft doch jetzt nicht mehr zu, oder? Ich buche mit voller Selbstbeteiligung und Leihwagenversicherung.
Das ist völlig egal. Du kannst auf adac.de sowohl Raten mit inkludierter SC, als auch solche ohne auswählen. Daher gibt es auf adac.de meist mindestens zwei Raten für ein und dieselbe Gruppe.. einfach mal durchklicken und genau hinschauen, dann fällt es auf. Wenn du aber keine SC wünschst, dann einfach ohne mieten und auf die LWV verlassen.

  • »Pendlerpauschale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. April 2014

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. April 2014, 16:02

Super! Vielen herzlichen Dank für die ausführlichen Antworten!
Das wird voraussichtlich nicht funktionieren, wobei mir auch der Sinn des Vorhabens nicht ganz einleuchtet, wenn du sowieso über hertz.de auf 189 EUR PostPaid kommst? Warum dann dieser Umweg?
Weil ich doch anscheinend auf ADAC noch kostenlos stornieren kann, bin mir noch nicht 100% mit dem Anmiettag.
Über hertz.de ist doch keine kostenlose stornierung möglich, dachte ich...

  • bezüglich SC bei ADAC. Ich sehe da nirgends ne SuperCover (also Reifen, Glas...) sondern nur nen normale SB 0, aber nichts extra erwähnt von SUperCover? Bin ich blind, oder habe ich da was falsch verstanden?

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. April 2014, 17:21

@Pendlerpauschale:
Über hertz.de ist doch keine kostenlose stornierung möglich, dachte ich...
Das wäre mir neu. Sofern es sich um PostPaid-Mieten handelt, können diese jederzeit kostenlos storniert werden. PrePaid-Mieten können zumindest innerhalb von 7 Tagen ab der Buchung kostenlos storniert werden.
bezüglich SC bei ADAC. Ich sehe da nirgends ne SuperCover (also Reifen, Glas...) sondern nur nen normale SB 0, aber nichts extra erwähnt von SUperCover? Bin ich blind, oder habe ich da was falsch verstanden?
Ja. Denn tatsächlich ist mit der "normalen SB 0" die SC von Hertz gemeint. Eine SB von 0,00 EUR gibt es bei Hertz regulär nicht, außer im Rahmen der SC. Daher ist in solchen Angeboten auf adac.de die SC inbegriffen und dadurch erheblich günstiger, als bei Buchung direkt in der Station oder über die SC-CDP (vgl. o.a. Sammelthread). Es könnte sich daher lohnen über den adac.de zu buchen, wenn man an der SC zu guten Konditionen interessiert ist.
Da sie für dich nicht relevant zu sein scheint, wird die Buchung über hertz.de wohl am besten sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pendlerpauschale (10.04.2014)

  • »Pendlerpauschale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. April 2014

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. April 2014, 17:42

Vielen herzlichen Dank! Hast mir sehr geholfen :)

SB-City

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 4. April 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. April 2014, 19:33

Es ist nicht möglich deine Reservierung über den ADAC bei hertz einzusehen oder zu ändern geschweige denn in deinen hertz Account eintragen zu lassen.. Du kannst aber telefonisch bei hertz zu den ADAC Konditionen buchen oder zumindest gleichen die Preise sich je nach dem zumindest an..

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.