Sie sind nicht angemeldet.

  • »Lost in Phoenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 19. August 2014

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. August 2014, 10:55

Hilfe! Hertz verweigert vorab über Dertour gebucht und bezahlten Mietwagen in Phoenix

Hallo zusammen,

wir sind gerade mit unseren zwei Kindern in Phoenix, Arizona und haben hier massive Problem, unseren vorgebuchten Mietwagen von Hertz zu
erhalten. Ich dachte, vielleicht hat hier jemand eine Idee, wie am besten zu verfahren ist.

Wir sind hier mittlerweile mit unserem Latein (und unseren Nerven) völlig am Ende. Seit heute morgen versuchen wir, den über DERTOUR
gebuchten und vorab bezahlten Mietwagen von Hertz zu bekommen. Da aus unerklärlichen Gründen unsere Buchung, auf die der Voucher läuft im System storniert wurde, bekommen wir von Hertz kein Auto. Die DERTOUR Notfallservicenummer wurde bereits eingeschaltet, trotzdem sind wir keinen Meter weiter als heute morgen. DERTOUR verweist auf die korrekte Buchung in ihren Systemen (außerdem seien derzeit auch keine passenden Mietwägen verfügbar, man könne daher gar nicht - wie von Hertz angeregt - eine neue Buchung machen). Hertz hat zwar eine weitere
Buchung für uns im System, da ist aber kein Prepaid vermerkt und man würde uns das Auto dann nur zu astronomischen Preisen (24 Tage für rund 5.500 $) überlassen. Der Versuch, in diese Buchung die Prepaid-Angaben über das DERTOUR Büro in USA einzuspielen hatte anscheinend keinen Erfolg. Hertz kann diese Reservierung angeblich nicht nutzen, weil sie dann kein Geld bekommen würden. Wobei diese Verrechnungsinterna zwischen Hertz und DERTOur mich ehrlich gesagt als Kunde nicht interessieren.

Fakt ist, wir haben ein Auto bezahlt, das uns verweigert wird, was genau momentan überhaupt läuft, kann ich nicht sagen, wir haben
keinerlei Infos mehr erhalten. Morgen bzw. heute, es ist hier gerade kurz vor 2 Uhr nachts) müssen wir aus dem Hotel raus und wollen
unsere Rundreise mit komplett vorgebuchten (teilweise nicht stornierbaren bzw. wegen Vollbelegung auch nicht umbuchbaren) Hotels starten. Ich habe keine Ahnung, wie das funktionieren soll. Ich habe heute schon ein halbes Vermögen per Handy vertelefoniert, weil ich als Kunde mich jetzt darum kümmen muss, die bezahlte Leistung zu erhalten. Unser Urlaub wurde bereits am allerersten Tag durch diese Sache ruiniert.

Was sollen wir tun? Seit rund 12 Stunden ist Funkstille, weder Dertour noch Hertz haben sich gemeldet. Mein Mann meint, wir mieten dann
einfach direkt hier vor Ort ein neues Auto, aber ich weiss nicht, ob ich dann auch zu vertretbaren Konditionen die üblichen Versicherungsleistungen bekommen kann, so wie wenn man regulär aus Deutschland bucht. Außerdem habe ich ja einen
Vertrag mit Dertour. Die müssten den erfüllen, bzw. kann ich nicht einfach ohne Einverständnis eigenmächtig einen anderen Wagen buchen und dann das Geld zurückverlangen.

Hat irgendjemand einen guten Tipp für mich, was sollen wir tun? Oder kennt sich mit unseren REchten aus, welche Möglichkeiten haben wir denn noch? Danke im voraus!

Lost in Phoenix

secondhirn

I think i spider

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6715

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. August 2014, 11:05

Die schnellste Lösung um dein Urlaub zu retten wird sicherlich sein, eine zweite Buchung zu machen und sich umd as Finanzielle im nachhinein zu kümmern.

Du solltest eigentlich die üblichen Urlaubsmietwagenbroker abklappern, das sollte auch kurzfristig klappen. (musst ja nicht bei Der Tour bleiben)

Damit gehtst du natürlich in Vorleistung, aber so ist dein Urlaub gerettet und schadenersatz wegen der Hotelkosten wird sonst noch komplizierter.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 536

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5854

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. August 2014, 11:10

Zumal man auch verpflichtet ist, den entstehenden Schaden möglichst gering zu halten.

Ich würde im Internet schauen, wie ich möglichst günstig an ein gleichwertiges Auto komme, dass dann mieten und erstmal Urlaub machen. Wenn ihr nicht gerade auf Greyhound umsteigen wollt, gibt'S dazu nicht wirklich eine Alternative.

Danach Fachanwalt für Reiserecht einschalten und der Dinge harren, die da kommen … das ist halt immer das Risiko, das man eingeht, wenn man nicht direkt beim Vermieter, sondern über einen Broker mietet.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 275

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5364

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. August 2014, 11:11

So würde ich auch vorgehen. Ich würde mir als erstes über den ADAC (adac.DE) Falls ihr Mitglied seid, ein neues Auto buchen. Natürlich können hier höhere Kosten entstehen als hättet ihr ein paar Wochen im Vorraus gebucht.

Ich würde auch vier größere Vermieter direkt online abklappern, kann man ja parallel machen:

hertz.com, Sixt.com, thrifty.com, enterprise.com ... je nach dem, was ihr gerade in der Nähe habt.

Das Finanzielle mit DERtour würde ich dann klären. Leistung nicht erbracht > Geld des Vouchers zurück. Stellen die sich quer, erstmal Urlaub genießen und in Deutschland dann alles klären.

Trotz aller Startschwierigkeiten: Viel Spaß beim Road-Trip.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Danksagungen: 866

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. August 2014, 11:12

Online einen Mietwagen reservieren, Urlaub genießen, in Deutschland dann Schaden (Mehrpreis der neuen Miete gegenüber der Alten; Telefonkosten; Zeitverlust; etc.) ersetzen lassen.

Evt. noch beim Reservieren auf die deutschen Seiten gehen (.de statt .com), um bei den Versicherungen auf der sicheren Seite zu sein!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (19.08.2014)

  • »Lost in Phoenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 19. August 2014

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. August 2014, 11:19

Danke euch schon mal für die Antworten. Meint ihr, ich kann dann über die deutsche HOmepage der Vermieter einfach den Wagen buchen oder muss ich diese amerikanischen FAntasiepreise hier vor Ort akzeptieren? 5.500 Dollar für ein Auto - ich will es ja nicht kaufen....Hatte bei Hertz selbst schon mal geschaut, direkt unsere Kategorie gibt es nicht aber etwas, womit wir auch leben könnten. Allerdings weiss ich dann auch nicht, ob ich praktisch sofort den Wagen bekommen könnte. Ich brauche das Auto bis spätestens morgen mittag, um den Plan noch einhalten zu können. Aber wenn ich über die deutsche Homepage buche, kann ich ja keine Zeit sozusagen in der Vergangenheit angeben. Phoenix ist 9 Stunden zurück zu Deutschland.

So ein Chaos.... mal sehen, ob sich DERTOUR endlich mal meldet. Wollten/müssen morgen früh sowieso zum Flughafen, irgendwie müssen wir hier ja weg. Ich werde jetzt doch versuchen, noch ein paar Stunden zu schlafen.... Falls jemand noch einen guten Vorschlag hat, immer her damit.

Lieben Dank für eure Unterstützung!

Lost in Phoenix

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 974

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12250

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. August 2014, 11:21

Du musst auch über die Deutsche Seite die Ortszeit für die Abholung angeben!

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 536

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5854

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. August 2014, 11:22

Klar benutz einfach die deutsche Seite. Falls die Preise dennoch astronomisch sind, brauchst du einen deutschen Proxyserver (wenn du einen Laptop dabei hast, installier dir einfach die Erweiterung "Hola besseres Internet" in deinen browser. Ansonsten n Freund in D bitten, die Resi kurz einzuspielen.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 275

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5364

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. August 2014, 11:23

Auch über die deutschen Seiten immer Ortszeit angeben. Damit sind wir jedenfalls immer pünktlich weggekommen. ;)

Probiert's einfach aus. Wenn sich das Auto, mit dem ihr leben könnt, direkt über Hertz.de buchen lässt, solltet ihr auch direkt eines bekommen. In einer deutschen Station klappt das aus eigener Erfahrung.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


secondhirn

I think i spider

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6715

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. August 2014, 11:23

Die Uhrzeiten sind immer die Lokalen vor ort. Da musst du nicht hin und her Rechnen.

Bloß nicht die Preise direkt am Counter akzeptieren,d ie sind immer überzogen. Schau online achte darauf dei Deutsche Webseite zu nehmen, damit du nach dt Recht buchst

  • »Lost in Phoenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 19. August 2014

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. August 2014, 11:41

Mist, die Uhrzeit ist doch ein Problem. Klar ist es die Abholzeit vor Ort, aber mir kommt da eben doch die Zeitverschiebung in die Quere. Beim ADAC kann ich z.B. für den 19.8. überhaupt kein Auto buchen, erst ab 20.8. Bei Hertz kann ich zwar die vor-Ort Zeit eingeben, aber vermutlich weil die von Deutscland aus in der Vergangenheit liegt, kommen in dem Fall wieder Fantasiepreise. Nur wenn ich eine Zeit eingebe, die von der aktuellen ORtszeit hier mindestens die 9 Stunden Zeitverschiebung entfernt ist, kommt überhaupt was Akzeptables. ABer ich glaube, heute nacht kläre ich das eh nicht mehr. Ich melde mich wenn möglich wieder.

Liebe Grüße

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 311

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19048

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. August 2014, 11:52

Zitat

Ich habe heute schon ein halbes Vermögen per Handy vertelefoniert
Auch vor dem Hintergrund eurer langen Tour lohnt sich sicher, euch eine lokale Simkarte zuzulegen. Vielleicht auch noch ein einfaches Handy vom gleichen Anbieter für ein paar Dollar dazu, dann entfällt das nervige Kartenwechseln und eventuelle Probleme mit Simlock.

Nicht die Nerven verlieren. Erstmal schlafen, Mietwagen bis zum Morgen vergessen und dann entspannt in einem neuen Anlauf wie schon von den anderen beschrieben vorgehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (19.08.2014)

Zackero

Profi

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. August 2014, 11:58

Nicht vergessen, die stornierte erste Buchung über DERTOUR bei Hertz irgendwie bescheinigen lassen, damit ihr später etwas in der Hand habt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hammett (19.08.2014)

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 132415

: 7.16

: 445

Danksagungen: 1770

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. August 2014, 12:42

Kann es sein, dass ihr einen SUV aus Klasse L wollt? (Chevrolet Equinox oder ähnlich?)

Der scheint gerade inflationäre Preise zu haben im Verhältnis zum Rest 8| :120: :120: :

index.php?page=Attachment&attachmentID=46739

(Für die anderen: ADAC / Kleeblatt)

Im Zweifel mal auf Gruppe R (Dodge Grand Caravan) umschwenken, die bietet auch Platz für Familie und Gepäck und scheint noch für normale Preise zu haben zu sein.

Zackero

Profi

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. August 2014, 12:52

Bekomme über die normale deutsche Seite für Buchung am Airport von heute 12Uhr bis 12.09. 12Uhr für Gruppe L 1800US$ angezeigt. Finde ich nicht billig, aber vertretbar. Und das ohne irgendwelche Logins.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (19.08.2014)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.