Sie sind nicht angemeldet.

Geby86

Schüler

  • »Geby86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 24. August 2008

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 14:15

CDP Check in Kanada?

Ich habe schon vor langer Zeit einen Mietwagen in Kanada reserviert. Bezahlt per Prepaidtarif mit einer CDP, welche ich von meiner damaligen Kreditkarte bekommen habe. Nun musste ich diese (Geschäfts-) Kreditkarte inzwischen abgeben, also wäre ich nicht mehr berechtigt mit dieser CDP anzumieten. Ich habe mir überlegt, ob ich storniere und neu buche. Allerdings fällt dann zusätzlich zur Preisdifferenz (die nicht so gross ist) noch die Stornierungsgebühr an. Ausserdem ist die identische Kategorie nicht mehr Verfügbar.

Was soll ich da machen. Einfach alles beim alten lassen und hoffen, dass die CDP eh nicht kontrolliert wird?
Was wäre das Worst-Case Szenario in diesem Fall? Das ich kein Fahrzeug bekomme? Das ich den ganzen Prepaidbetrag verliere und vor Ort zum lokalen Tarif die Miete bezahlen muss? Dass ich die Preisdifferenz (es waren 20% Rabatt) bezahlen muss?
Ich bin gerade etwas unentschlossen.

Noch ein paar Zusatzangaben:
Location ist YVR Airport
Ich bin Gold Five Star
Gebuchte Kategorie ist Q4
Bezahlt wurde mit meiner im Profil hinterlegten privaten Kreditkarte, welche ich immer noch besitze.

baumeister21

Fortgeschrittener

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

Danksagungen: 280

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 18:43

Solange du keinen Schaden verursachst, wird das wahrscheinlich kein Problem sein. Sollte es aber dazu kommen und Hertz stellt fest, dass du keine Berechtigung zu diesem Tarif hast, kannst du durchaus Probleme bekommen.

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 663

Danksagungen: 35392

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 18:53

Aber Prepaid hast du nicht mit der nicht mehr vorhandenen Kreditkarte bezahlt, oder?
Sonst hast du nämlich ganz andere Probleme...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

BCAMCK

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 19:18

Aber Prepaid hast du nicht mit der nicht mehr vorhandenen Kreditkarte bezahlt, oder?
Sonst hast du nämlich ganz andere Probleme...


Lesen ist nicht deine Stärke, oder?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

D's for Drive (25.12.2014), DerBennj (26.12.2014)

Beiträge: 1 530

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 132415

: 7.16

: 445

Danksagungen: 1770

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 19:20

Du nutzt die CDP einer Kreditkarzte und zahlst mit einer anderen? 8|

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 528

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4772

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 19:56

@MisterBat:

was soll daran merkwuerdig sein (mache ich auch regelmaessig)

wenn ich die berechtigung fuer eine cdp mittels einer cc habe, muss ich diese karte ja nicht zum bezahlen benutzen (es sei denn, es waere ausdruecklich in den cdp-bestimmungen hinterlegt)
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

D's for Drive (25.12.2014)

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 663

Danksagungen: 35392

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 20:49

Aber Prepaid hast du nicht mit der nicht mehr vorhandenen Kreditkarte bezahlt, oder?
Sonst hast du nämlich ganz andere Probleme...


Lesen ist nicht deine Stärke, oder?

Offensichtlich ist dein Problem nicht das Lesen, sondern das Mitdenken.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Oberhasi (25.12.2014), Animals (25.12.2014), nobrainer (25.12.2014)

Geby86

Schüler

  • »Geby86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 24. August 2008

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 21:23

Also ich bezahle meine Privatmieten ja nicht mit Firmenkreditkarte.
Trotzdem kann ich ja die CDP einer Karte benutzen, wenn diese auf meinen Namen ausgestellt ist. Nur musste ich diese nun eben abgeben, da ich eine andere Funktion in unserem Unternehmen habe.

Meine konkrete Frage ist: In Europa werden die Berechtigungen (ADAC Rate, Firmenraten, etc.) hie und da kontrolliert. In N-Amerika hatte ich bis anhin noch nie eine Nachfrage nach der Berechtigung. Hat jemand die Erfahrung gemacht, dass in den USA oder Kanada irgend ein Agent je nach einer Berechtigung gefragt hat?

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 663

Danksagungen: 35392

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 22:53

Sehe ich nich so, dass man einfach einen Tarif buchen kann, obwohl man dazu nicht berechtigt ist.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 1 530

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 132415

: 7.16

: 445

Danksagungen: 1770

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 23:11

@MisterBat:

was soll daran merkwuerdig sein (mache ich auch regelmaessig)

wenn ich die berechtigung fuer eine cdp mittels einer cc habe, muss ich diese karte ja nicht zum bezahlen benutzen (es sei denn, es waere ausdruecklich in den cdp-bestimmungen hinterlegt)

Was es ja in den meisten CDPs eben ist, da das Kreditkartenunternehmen an deinen Umsätzen mitverdienen will, weshalb du ja genau deshalb deren Kreditkarte nehmen sollst und nicht die eines anderen, deshalb die Verwunderung.

Den Diskussionen beim Flyertalk nach zu urteilen, gibt es durchaus CDPs bei denen geprüft wird, ob die Berechtigung vorliegt... Wäre die Frage, wie die CDP im System hinterlegt ist und was der RSA sieht... Wenn das Ding als "Fähnlein Fieselschweif VISA" hinterlegt ist und die Bezahlung ist eine Mastercard könnte das einem aufmerksamen Mitarbeiternatürlich auffallen.

Bei den Schadensersatzsummen, die in den USA / Kanada im Raum stehen wenn was passiert, würd ich ja persönlich nix riskieren, wo ich danach blank und ohne Versicherung dastehe...

D's for Drive

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 23:22

"Vor langer Zeit" reserviert und bezahlt mit einer zu jenem Zeitpunkt
in deinem Besitz befindlichen Kreditkarte? Da sehe ich kein Problem.

Dabei eine damals für dich anwendbare CDP genutzt, die dies heute nicht
mehr ist? Ob das OK ist, hängt halt davon ab, ob es ausreicht, wenn die "CDP-
Nutzungsbedingungen" mindestens bis zum Reservierungs-/Bezahlzeitpunkt
gegeben sein müssen — oder bis zum Antreten der Miete (oder sogar bis zum
letzten Miettag ...). Da wären unsere Forumsjuristen gefragt ...

Beiträge: 17 842

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13077

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. Dezember 2014, 08:58

Da wären unsere Forumsjuristen gefragt ...

Die es hier allerdings nicht gibt.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.