Sie sind nicht angemeldet.

janniboy12

Schüler

  • »janniboy12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 21. März 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. März 2015, 11:01

Polizeikontrolle?

Hallo,
ich habe mal eine allgemeine Frage bezüglich der Mietwagen.
Nehmen wir an, man kommt in einer Polizeikontrolle rein. Wird der Polizeibeamte dann die Mietpapiere verlangen und auch schauen ob der Fahrer auch der eingetragene Fahrer ist oder nicht? Oder interessiert ihn nur ob du ein Führerschein hast und die ganzen Mietpapiere mit dem Auto?

Ich habe nun bei Hertz ein Mietwagen gebucht und wollte mich erkundigen was auf mich zukommen kann!

x-conditioner

Elite-BO$$ und A6 Kenner

Beiträge: 4 997

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 15414

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. März 2015, 11:03

Das kann durchaus passieren. Du bist aber mWn nicht dazu verpflichtet den MV mitzuführen, bzw. dem Polizisten auszuhändigen. Ob man da dann Terz drum machen will, und die Herausgabe verweigert muss jeder selbst entscheiden.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 536

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5855

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. März 2015, 11:05

Die schauen den Mietvertrag an und wenn im Mit vertrag ein anderer Name steht als der des Fahrers gerät man erstmal in Erklärungsnot und kann darlegen dass das Fahrzeug nicht geklaut ist. Mir ging das mal so weil nur ein Zweitfahrer auf dem Papier stand, aber der zweite Zweitfahrer gefahren ist. Die haben dann bei Sixt anrufen und gefragt ob das so stimmt.

IM Übrigen ist es auch generell nicht sehr schlau, nicht eingetragene Leute fahren zu lassen.

@x-conditioner: Mir sagten die Herren, dass es in HH einen Behördenerlass gebe, aus dem sich ergibt, dass bei Mietfahrzeugen immer der Mietvertrag geprüft werden muss. Wenn man ihn nicht dabei hat, werden die auch ungemütlich (ebenfalls schon erlebt). Ist wohl eine Folge davon, dass eine Zeit lang sehr viele Mietwägen geklaut wurden.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (22.03.2015), nobrainer (22.03.2015)

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2414

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. März 2015, 11:05

lass den Zweitfahrer einfach eintragen, bevor man Angst hat in einer Polizeikontrolle bei der Vermietung aufzufliegen, dass der Fahrer gar nicht im MV genannt wird :whistling:
Auf der Suche nach des Dudens :|

InterXion

Some say...

Beiträge: 1 128

: 60594

: 7.29

: 202

Danksagungen: 1467

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. März 2015, 11:06

Ich wurde einmal an der Grenze Holland-Deutschland vom Zoll rausgezogen und die haben auch nach dem MV gefragt. Konnte mit der Sixt-App überzeugen, da ich die Verträge zuhause immer abhefte.
Beer is not the answer.
Beer is the question.
"Yes" is the answer.


janniboy12

Schüler

  • »janniboy12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 21. März 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. März 2015, 11:10

Ja, ich meine jetzt rein aus Prinzip...
Wenn ich den Mietwagen als Papa miete und der Mietwagen ab 27 Jahren ist... Der Sohn ist 25 und möchte auch fahren...
Er fährt beispielsweise nur bis zum nächsten Ort, nimmt die Mietpapiere mit, hat auch meinen Nachnamen, ist aber nicht eingetragen... So, er bietet auch an den Papa anzurufen und bestätigen zu lassen das er fahren darf... Da ist es doch dem Polizisten egal ob es bei Hertz eingetragen ist oder nicht?
Ich meine wenn ein Unfall passiert, ist der Mieter sich ja bewusst das das Versicherungsangebot erlischt wenn der Fahrer nicht eingetragen ist...

Nehmen wir an der Polizist ruft bei Hertz an und Hertz bestätigt das kein 2. Fahrer eingetragen ist... Nun, was soll denn Hertz dann machen? Es steht nichts in den AGB? Soweit nichts passiert ist, wo die Versicherung eingreifen muss, sollte es denen ja auch egal sein oder nicht?

Ich würde ihn selbstverständlich eintragen, das kostet ja nur ein paar Euronen dazu wenn er 25 ist, aber ich meine rein aus Prinzip wie das funktionieren würde!

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2414

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. März 2015, 11:13

Wie ich solche Fragen liebe :love:

Im schlimmsten Fall gibt es einen Eintrag in die BlackList und brauchst kein Auto mehr bei Hertz mieten
Im Falle eines Schadens werden die gesamten Kosten auf Dich übertragen.
Im Falle eines dirtten Personenschadens - Gute Nacht. Geht schnell in die 100.000ende gar Millionen €
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Simsonius (22.03.2015), x-conditioner (22.03.2015), Animals (22.03.2015), LZM (22.03.2015)

x-conditioner

Elite-BO$$ und A6 Kenner

Beiträge: 4 997

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 15414

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. März 2015, 11:14

@x-conditioner: Mir sagten die Herren, dass es in HH einen Behördenerlass gebe, aus dem sich ergibt, dass bei Mietfahrzeugen immer der Mietvertrag geprüft werden muss. Wenn man ihn nicht dabei hat, werden die auch ungemütlich (ebenfalls schon erlebt). Ist wohl eine Folge davon, dass eine Zeit lang sehr viele Mietwägen geklaut wurden.


Bei mir wurde in 3 Kontrollen 2 mal nach dem MV verlangt. Beim 3. Mal wollte man den nicht sehen, sondern nur die Zulassungsbescheinigung, aber dafür dann das Ablaufdatum vom Verbandskasten und das Warndreieck.

Edit: @janniboy12:
Aha, jetzt kommen wir der Sache näher...

Ja, ich meine jetzt rein aus Prinzip...
Wenn ich den Mietwagen als Papa miete und der Mietwagen ab 27 Jahren ist... Der Sohn ist 25 und möchte auch fahren...
Er fährt beispielsweise nur bis zum nächsten Ort, nimmt die Mietpapiere mit, hat auch meinen Nachnamen, ist aber nicht eingetragen... So, er bietet auch an den Papa anzurufen und bestätigen zu lassen das er fahren darf... Da ist es doch dem Polizisten egal ob es bei Hertz eingetragen ist oder nicht?
Ich meine wenn ein Unfall passiert, ist der Mieter sich ja bewusst das das Versicherungsangebot erlischt wenn der Fahrer nicht eingetragen ist...

Nehmen wir an der Polizist ruft bei Hertz an und Hertz bestätigt das kein 2. Fahrer eingetragen ist... Nun, was soll denn Hertz dann machen? Es steht nichts in den AGB? Soweit nichts passiert ist, wo die Versicherung eingreifen muss, sollte es denen ja auch egal sein oder nicht?

Ich würde ihn selbstverständlich eintragen, das kostet ja nur ein paar Euronen dazu wenn er 25 ist, aber ich meine rein aus Prinzip wie das funktionieren würde!


Lass es, lass es, lass es... Da brauchst du auch nicht mit einem "reines Prinzip" mehr kommen, wenn man schon genau in die Richtung fragt.
Glaub mal, dass die Tricks bekannt sind, um Altersbestimmungen zu umgehen. Im Zweifel gibt es einen Blacklisteintrag und du brauchst dir übers Mieten eh keine Gedanken mehr zu machen.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

janniboy12

Schüler

  • »janniboy12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 21. März 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. März 2015, 11:15

Ja, wie gesagt :)
Die 30 Euro zum Eintragen habe ich kein Problem mit, aber ich meine einfach nur aus Prinzip...
Wenn man im Straßenverkehr beispielsweise ein Auto fährt was von der Versicherung nicht von unter 21 jährigen gefahren werden darf und man trotzdem diesen mit 18 fährt, ruft die Polizei auch nicht bei der Versicherung an und fragt ob er fahren darf oder?

Steht den auf dem MV drauf, welches Mindestalter oder dergleichen gilt? Das würd emich interessieren ;)

Danke!

InterXion

Some say...

Beiträge: 1 128

: 60594

: 7.29

: 202

Danksagungen: 1467

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. März 2015, 11:16

Wenn ich den Mietwagen als Papa miete und der Mietwagen ab 27 Jahren ist... Der Sohn ist 25 und möchte auch fahren...


Dann würde ich als Papa verantwortung übernehmen und den Sohn konsequenterweise nicht fahren lassen, da im Falle eines Unfalles kein Versicherungsschutz besteht.
Beer is not the answer.
Beer is the question.
"Yes" is the answer.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (22.03.2015)

janniboy12

Schüler

  • »janniboy12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 21. März 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. März 2015, 11:17

Wenn ich den Mietwagen als Papa miete und der Mietwagen ab 27 Jahren ist... Der Sohn ist 25 und möchte auch fahren...


Dann würde ich als Papa verantwortung übernehmen und den Sohn konsequenterweise nicht fahren lassen, da im Falle eines Unfalles kein Versicherungsschutz besteht.

Ja, das weiß ich schon. Es ging mir jetzt nur um die Kontrolle an sich und nicht ob man nicht versichert ist... Das der Versicherungsschutz erlischt weiß ich bereits und würde das auch nicht riskieren aber meine Frage war eine andere :D

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2414

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. März 2015, 11:20

Du fragst jetzt so lange, bis Du die Antwort liest, die Du hören möchtest


... Zonk

Die Polizei kann den MV verlangen (ob verpflichtet zu zeigen oder nicht)
Die Polizei kann bei der Vermietung anrufen
Die Polizei könnte auch das Fahrzeug stilllegen, bis ein zur Führung des Fahrzeugs berechtigte Person vor Ort ist.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

InterXion (22.03.2015), Pieeet (22.03.2015)

InterXion

Some say...

Beiträge: 1 128

: 60594

: 7.29

: 202

Danksagungen: 1467

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. März 2015, 11:22

Das der Versicherungsschutz erlischt weiß ich bereits und würde das auch nicht riskieren aber meine Frage war eine andere :D


Wenn du nicht riskieren würdest, ohne Versicherungsschutz zu fahren, dann ist die Frage doch schon wieder nichtig, oder?

Ohne dir zu nahe treten zu wollen: Wenn du ernsthaft mit dem Gedanken spielst, mit dem Wagen aus dem vorhin geschilderten Sachverhalt zu fahren, rate ich dir dringenst (!!!) davon ab. Im Schadensfall wirst du nicht mehr glücklich. :118:

EDIT: @Simsonius: Soweit ich weiß, darf man ein KFZ ohne HP nicht im Straßenverkehr bewegen. Kann mich aber auch irren.
Beer is not the answer.
Beer is the question.
"Yes" is the answer.


Simsonius

Fortgeschrittener

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2014

Beruf: Student

: 12932

: 6.68

: 64

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. März 2015, 11:22

aber ich meine einfach nur aus Prinzip...


Aber einfach nur aus Prinzip kann ich dir sagen: Jeder Polizist ist anders drauf, hat nen guten oder schlechten Tag. Man kann nie 100ig sagen was passiert.

Außer dass du bei nem Unfall in der Sch... steckst.

Wenn die Haftpflicht erlischt, weil nicht an AGB gehalten, weiß ich nicht mal ob du aus StVO -Sicht dann den Wagen noch bewegen darfst.

Aber egal. Is ja e alles nur hypothetisch
Mieten 2015: 10x :203: ; 3x :202:

janniboy12

Schüler

  • »janniboy12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 21. März 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. März 2015, 11:24

Alles klar. Ich verstehe auch nicht warum so krass weiter interpretiert wird...
Denkt ihr ich werde 30 Euro sparen um mir so viel Ärger einzufangen? Wohl kaum... Es war eine rein allgemeine Frage, die mir aufgetaucht ist... Ich verstehe gar nicht warum das so schlimm ist zu fragen^^

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.