Sie sind nicht angemeldet.

Toastie

Anfänger

  • »Toastie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 28. Juni 2015

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Juni 2015, 08:18

Zu günstig um wahr zu sein?

Hallo zusammen

Für meinen Urlaub in Spanien habe ich beim ADAC einen Mietwagen der Kategorie FVAR für 16 Miettage gebucht und zahle bei Hertz 436 €. Muss ich mich auf Überraschungen einstellen? Das kommt mir sehr günstig vor.

In der wiki wird bei Hertz von einer Gruppe "P" gesprochen. Eine derartige Angabe war aber auf der ADAC Seite nicht möglich. Mir wird üblicherweise nur die Kategorie bestätigt (FVAR). Was bedeutet Fullsize eigentlich? Meint ihr dass alles ok ist? Oder bekomme ich jetzt einen Transporter :D

Vielen Dank
Toastie

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1747

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Juni 2015, 09:26

Erst mal her(t)zlich willkommen hier.

Also wenn du bei Hertz.de auf Flotte gehst und da auf Land Spanien erhälst du eine Fahzeugübersicht für Spanien. Bei Minibus/Allrad/SUV kannst du die Gruppe P finden. Beispielfahrzeug wäre Suzuki Samurai o. ä. Alternativ kannst du das SMT von Hertz anschreiben die geben dir auch Auskunft über die Fahrzeuge in der Klasse.
Der Preis scheint mir doch ganz ok. Um näheres zu erfahren, wäre die Angabe des Reservierungszeitraums und die Station hilfreich.
Orga Team MWT Kart Cup 2018

Kart Cup 2018

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.