Sie sind nicht angemeldet.

  • »Terrorhorst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 41349

: 7.62

: 197

Danksagungen: 4613

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 13:56

Reifenschaden an Feiertagen im Ausland

Hallo Forengemeinde - es betrifft zum Glück (dreimal auf Holz geklopft) nicht meinen Mietwagen, aber der Schwager hat die Familie ebenfalls per Mietwagen nach Polen gebracht. Und natürlich heute am 24.12. muss es passieren - beim abbiegen das größte Schlagloch der Welt übersehen, volle Kanone durch, noch ein paar Meter gekommen, Wagen abgestellt und dann konnten wir dem Reifen zusehen, wie er die Luft verlor.

Wir haben den Schaden jetzt erst mal bei Hertz gemeldet und die haben uns auf Grund der Feiertage eine Selbstvornahme freigegeben. Jerzt habe ich aber einige Fragen:

1. Muss nicht entweder ein Reparaturset oder ein Ersatzrad im Auto sein? Beides gibt's NICHT, soweit wir das erblicken konnten.

2. Ist man denn tatsächlich an den Feiertagen total ausgeliefert? Hertz gibt's ja auch in Polen, aber irgendwie ists ja schon etwas unschön, wenn die einem erst ab Montag wieder helfen können.

3. Abgeschlossen ist normale Vollkasko mit SB. Ich fürchte jetzt mal, dass die Vollkasko den Reifenschaden gar nicht mit abdeckt, solange Reifenschutz nicht extra gebucht ist?

4. Wie läuft das jetzt weiter ab? Sie bezahlen jetzt erst Mal jemanden, der das repariert, fahren damit zurück nach Deutschland und geben das Auto zurück. Ich gehe mal nicht davon aus, dass der Reparatur jetzt so aussieht, dass da ein neuer Reifen montiert wird, den Hertz einfach akzeptiert. Sie müssen dann also die Reparatur zahlen und dann kommt auch noch mal was von Hertz? Ich weiß, genau kann das jetzt keiner sagen, aber vielleicht hatte ja schon mal jemand eine ähnliche Situation.

5. Warum muss sowas zu Weihnachten passieren? :-(

Vielen Dank schon mal für Rückmeldungen.

Frohe Weihnachten allen!
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

JPB

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 14:40

Zu 1.: Run-Flat-Tire dürfte hier das Stichwort lauten. Damit muss dann auch kein Ersatzrad oder Reparaturset im Auto sein.

Zu 2.: Hab ich keine Ahnung wie es da aussieht bzgl. der Möglichkeit mobil zu blieben.

Zu 3.: Da dürften sich Gerichte drum streiten ob so ein Reifenschaden nun unvorhersehbar ist und durch die Vollkasko gedeckt werden muss, oder nicht. Wenn die Vollkasko aber mit SB gebucht wurde vermute ich, dass der Wechsel des Reifens auf eigene Kosten günstiger ausfällt als der Betrag der SB.

Zu 4.: Es gab doch den Fall mit dem sündhaft teuren Spiegelglas eines BMW 6ers, das selbstständig getauscht wurde.
Was die Vollkasko von Hertz da deckt oder nicht deckt weiß ich nicht.
Aber wenn nur der Reifen defekt ist und sonst keine Schäden vorliegen, dann wird der passende Reifen (gleiche Abmessungen und Modell wie der jetzt platte Reifen) wohl einfach akzeptiert werden. Weitere Ansprüche auf Schadenersatz sehe ich da nicht.

Zu 5.: Weil der Teufel ein Eichhörnchen ist und die bei den Temperaturen wohl einfach noch keinen Winterschlaf halten wollen.

Ebenso frohe Weihnachten an alle!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dresdner (24.12.2015)

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 314

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19057

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 17:30

Also groß reparieren muss man da nix. Entweder besorgt man ein Reparaturset (funktioniert aber nicht immer), ein Notrad oder man nimmt das Rad und lässt beim nächsten offenen Reifenhändler einen neuen Reifen montieren. Mit der Kostenfreigabe durch Hertz sollte das auch auch kein Problem sein. Wo steht denn das Fahrzeug - in der Pampa oder in einer Großstadt? Und vielleicht hast ja, wie bereits erwähnt, Run-Flat-Reifen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (26.12.2015)

  • »Terrorhorst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 41349

: 7.62

: 197

Danksagungen: 4613

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 21:46

Problem ist, dass sie am Sonntag schon wieder fahren müssen und bis dahin alle Werkstätten hier geschlossen sind. Wir haben heute gerade noch jemanden gefunden, der den Reifen geflickt hat, aber so kannst du ja keine 1000 km über Autobahn und Landstraße zurück legen. Hertz versucht jetzt über die örtliche Flughafenstation einen Tausch zu ermöglichen da bin ich mal gespannt, ob das klappt. Der Breakdownservice hat bis hierher jedenfalls schon mal schnell reagiert!
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

  • »Terrorhorst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 41349

: 7.62

: 197

Danksagungen: 4613

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. Dezember 2015, 06:53

Das mit dem Tausch hier klappt eventuell. Ist da etwas zu beachten bzw. für meinen Schwager mit zusätzlichen Kosten verbunden? Eine richtige Reparatur ist leider keine Option, da sie spätestens morgen abreisen müssen und dementsprechend keine Werkstatt zur Verfügung steht.
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 314

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19057

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. Dezember 2015, 10:00

Tankt vorher voll - sonst gäbe es eventuell Scherereien wegen der Betankungsgebühren.

Hatte das Auto nun run flat?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dresdner (26.12.2015)

  • »Terrorhorst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 41349

: 7.62

: 197

Danksagungen: 4613

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. Dezember 2015, 12:34

Nein, hat es nicht, jedenfalls sah das für mich nicht so aus, das Auto stand quasi auf der Felge. Aber ich glaube dass es doch ein Kit im Kofferraum gab zum Notflicken, ich hatte es mir nur nicht selbst angeschaut, zwei andere meinten, es gäbe nur einen Kompressor zum aufpumpen, aber wahrscheinlich ist das das Kit. Habe aber gleich mal in meinem Passat geschaut. Weder Ersatzrad, noch Kit noch Runflat, sofern man den Angaben zum ContiContact auf Tirendo.de trauen darf.

Es wird jetzt ein in Deutschland zugelassener C-Max aus Warschau (immerhin rund 300 km entfernt!) organisiert und heute Nachmittag kann dann getauscht werden. Bis hierher Top Service von Hertz!
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 314

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19057

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. Dezember 2015, 13:08

Ich persönlich würde keinen 300-km-Umweg bei einer insgesamt zu fahrenden Strecke von 1000 km machen. Wird richtig repariert, kann man meist solche Reifen auch dauerhaft fahren. Aber vielleicht ist's ja auch garkein Umweg.

So ein Reifenpannenset besteht aus einem Kompressor und einer Kartusche, die an den Kompressor geschraubt wird. Der pustet dann die provisorische Dichtflüssigkeit in das Rad. Wenn die Beschädigung sehr klein ist, kann man übrigens auch nur mit dem Kompressor aufpumpen und es so bis zur nächsten Werkstatt o.ä. schaffen.
Es kann auch vorkommen, dass nur ein Kompressor hinten drin ist, weil ein Vormieter die Kartusche aufgebraucht hat. Es gibt glaube ich auch Sets ohne Kartusche nur zum Pusten. Die Kompressoren werden übrigens über den 12-V-Anschluss am Fahrzeug mit Strom versorgt.

Tob

Profi

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Danksagungen: 1010

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. Dezember 2015, 13:11

Weder Ersatzrad, noch Kit noch Runflat, sofern man den Angaben zum ContiContact auf Tirendo.de trauen darf.
Bei der aktuellen C-Klasse ist Tirefit eine auch Sonderausstattung, ebenso wie Runflat. Da kann man letztlich nur den Pannendienst rufen.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 7 065

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6749

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. Dezember 2015, 13:12

Wenn die Ersatzradmulde auch zum Kofferraumvolumen gehzaelt wird, wunder ich mich auch ueber nichts mehr

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 336

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1743

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. Dezember 2015, 13:24

@peak_me:
Er meint wohl eher, daß der C-Max aus Warschau geholt wird und dann an seinem Standort getauscht wird. Also kein Umweg von 300 km sondern die Distanz Warschau ->Terrorhorst

Für die Lösung des Problems 2 Tage zu brauchen ist auch net der Reißer. Aber in Endeffekt ist wichtig, daß der Schwager von Terrorhorst morgen mit einem fahrtüchtigen Fahrzeug nach Hause fahren kann.
Orga Team MWT Kart Cup 2018

Kart Cup 2018

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

KarlNickel (26.12.2015)

  • »Terrorhorst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 41349

: 7.62

: 197

Danksagungen: 4613

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. Dezember 2015, 13:41

Wie @Mietwagenkunde: es beschrieben hat, ist richtig. Der Wagen wird aus Warschau organisiert, da sie dort einen hatten, der eine deutsche Zulassung hat. Das alles hätte auch schneller gehen können, wenn die Schwägerin gestern mal mitgedacht und sich nicht nur darüber gewundert hätte, dass sie mehrere unbeantwortete Anrufe von einer unbekannten polnischen Nummer auf dem Handy hatte. :61:

Außerdem hatten wir Hertz erst mitgeteilt, dass eine Lösung bis Sonntag her muss, da dann die Rückfahrt ansteht und für den Stadtverkehr ja auch der Flicken ausreicht. Der Wagen ist also absolut rechtzeitig organisiert worden.

Wie schon gesagt, Hertz hat hier aus meiner Sicht bisher sehr gut reagiert. Für Weihnachten + Feiertage mit geschlossenen Stationen usw. können sie ja nix. Bin schon froh, dass an dem winzigen Flughafen hier eine Hertzstation existiert.
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietwagenkunde (26.12.2015), Geigerzähler (26.12.2015)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 975

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12250

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. Dezember 2015, 11:46

Das kann alles aber insgesamt ziemlich teuer werden, denn reine Reifenschäden sind ja üblicherweise nicht von der Vollkaskoversicherung umfasst...

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.