Sie sind nicht angemeldet.

  • »frank.holzenthal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2016

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Oktober 2016, 12:20

Hertz-Autovermietung: bewusste Irreführung des Kunden und unseriöses Geschäftsgebaren

Wir hatten für unseren Namibia-Urlaub einen Hertz-Mietwagen gebucht.
Im Angebot der Fa. Hertz war im Preis aufgeführt "... inkl. Steuern". Verwunderlich, dass Hertz dennoch nochmals Mehrwertsteuer auf den ursprünglichen Preis aufschlägt. Weder Mitarbeiter Vorort noch der Hertz Kundenservice (customer-relations-ge@hertz.com) kann das plausibel erklären oder ist zu einer Korrektur bereit. Es handelt sich hierbei um eine bewusste Irreführung des Kunden.

Punkt2: Leider hatten wir keine Windschutzscheibenversicherung abgeschlossen. Wie es so kommt, haben wir einen Steinschlag. Diesen als Schaden haben wir bei Hertz gemeldet. Der Vermieter hat jedoch einfach die Kaution einbehalten und keine Abrechnung des Schadens erstellt. Da ich den Schaden bei meiner eigenen Kreditkartenversicherung geltend machen kann, benötige ich eine ordentliche Abrechnung des Vermieters. Hertz ist jedoch trotz vieler Telefonate und Emails mit dem Kundenservice (customer-relations-ge@hertz.com) nicht in der Lage, eine Abrechnung zu erstellen. Das halte ich für ein unseriöses Geschäftsgebaren! Nicht zur empfehlen! Ich werde jedenfalls nie wieder einen Hertz-Mietwagen buchen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (25.10.2016), Kami1 (25.10.2016)

JoshiDino

Meister

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Raum Stuttgart

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1843

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Oktober 2016, 12:34

Ich würde dir empfehlen hier mal die Suche bzgl. Steinschlag zu bemühen. Dafür musst du nämlich nicht haften/zahlen.

Ansonsten klingt das eher nach Unfähigkeit einzelner Stellen und ist sicherlich nicht verallgemeinernd auf den Vermieter Hertz zu übertragen.

koelsch

Meister

Beiträge: 2 488

Danksagungen: 6427

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Oktober 2016, 12:41

Deutsches Recht =/ namibisches Recht, @JoshiDino:. ;)


Edit: Es geht um die Steinschläge, @StanLee:, nicht um die doppelt berechnete Steuer.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoshiDino (25.10.2016), Dauermieter-Das Original (25.10.2016), schauschun (25.10.2016)

StanLee

Fortgeschrittener

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2013

Wohnort: Freising

: 67312

: 6.74

: 218

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Oktober 2016, 13:00

Deutsches Recht =/ namibisches Recht, @JoshiDino:. ;)

Sorry, aber ich habe schon über die deutsche Hertz Webseite eine Karre in Ungarn gemietet, und ich habe in Ungarn nur deswegen nicht nochmal 27% MWSt extra bezahlt, weil hier in Deutschland die nur 19% wäre. Die Hertz Webseite bei der Buchung listet die MWSt als inbegriffen mit 15% an, also zweimal zahlen ist nicht richtig, hier soll Hertz eingestehen, dass sie Mi*t gebaut haben.

Edit: @koelsch: ja, hast du total recht. ich lasse mein Kunstwerk trotzdem da...
Avis - Take it or leave it. Unlimited mileage. | Hertz. A Ford Motor Company.
Top 3 Worst Car (2017): 1. Opel Mokka (Avis) 2. Opel Astra J (Sixt) 3. Fiat 500X (Hertz)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (27.04.2017)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 736

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2802

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Oktober 2016, 16:43

Wie immer empfiehlt sich bei solchen Streitereien ein Gang zum Anwalt, wenn der gegenüber auf Stur schaltet.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

  • »frank.holzenthal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2016

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. April 2017, 16:16

Hier noch ein Nachtrag: Dass Thema der Doppelten MwSt habe ich ad-Acta gelegt und aktepziert.

Bzgl. der fehlenden Aberchnung des Steinschlages: Mittlerweile ist fast ein Jahr vergangen. Hertz hat zwar nach einem halben Jahr eine Abrechnung gesendet, aufgrund derer mir 240N$ zustehen.

Statt diese 240N$ gut zu schreiben, wurden sie jedoch erneut (nochmals) abgebucht!!

Das ist sehr dilettantisch. Klar, dass ich diese Kreditkartenabbuchung sofort widerrufen habe.

Auf alle Anfragen reagierte Hertz nicht. Wegen 240N$ bemühe ich keinen Anwalt, aber:

Nie wieder ein Mietwagen bei Hertz!!!!

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Babinho (27.04.2017), lieblingsbesuch (27.04.2017), MIETWAGEN-FAN (28.04.2017), chris88bln (28.04.2017), mattetl (28.04.2017)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.