Sie sind nicht angemeldet.

matthias1987

Fortgeschrittener

  • »matthias1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

: 2139

: 8.70

: 7

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Dezember 2009, 14:48

Hertz Ferienmietwagen über ADAC

hallo, ich hoffe ich stell meine Frage in der richtigen Kategorie. Ich wollte im Februar 2010 für 2 Tage ein Auto in Italien am Flughafen Bergamo (BGY) mieten. ich habe mich auch durch alle möglichen Autovermietungen durchgeklickt und bin dann zum Ergebnis gekommen, dass es bei Hertz über den ADAC am besten ist (kein Jungfahrerzuschlag, Zusatzfahrer, unbegrenze Kil., Super Cover)
Ich würe aber gerne meine Gold-Mitgliedschaft bei Hertz in Anspruch nehmen. Wenn ich das über den ADAC direkt buche, wird die Buchung ja nicht ein mein Profil bei Hertz übertargen und ich hätte somit nicht die Vorteile der Gold-Mitgliedschaft. Naja kann mir eine von euch sagen, welche Tarif oder CDP ich eingeben muss, so dass ich den günstigen Ferienmietwagen-Tarif (ca. 113€) direkt über die Hertz-Seite bekomme?

LG Matthias
:205:

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 843

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Dezember 2009, 14:58

Über den ADAC buchen und dann im Profil bei Hertz die Buchungsnummer übertragen - sollte eigentlich funktionieren!

matthias1987

Fortgeschrittener

  • »matthias1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

: 2139

: 8.70

: 7

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Dezember 2009, 15:00

hmm, irgendwie stehe ich auf den schlauch, was meinste mit übertragen?!
:205:

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 843

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Dezember 2009, 15:17

Wenn Du in deinem Profil auf "Reservierung ansehen/ändern/stornieren" klickst, kannst Du unten eine Reservierungsnummer eintragen. Das ist die, die Du vom ADAC bekommst. Das System findet diese und verbindet diese mit deinem Gold-Profil.

Edith sagt noch: Wenn alle Stricke reißen, dann einfach die Hotline mit der "Übertragung" bemühen.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 442

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 8201

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Oktober 2010, 10:38

Hab das jetzt online versucht und da findet die Seite meine Reservierungsnummer nicht.
Dann gestern Mal die Reservierungshotline angerufen, die mir aber auch nicht helfen konnten und mir mitteilten, dass ich eine andere Hotline anrufen solle.

Das jetzt gerade gemacht, Reservierung über meinen Nachnamen & Abholungsort/datum gefunden, aber meine Kundennummer kann man nicht hinterlegen. Sie könne auch keine Bemerkung reinschreiben und ändern geht sowieso nicht. Ich müsse die Reservierung stornieren und neu anlegen, das ganze dann aber über Hertz und nicht über den ADAC.

Ist das so richtig oder habe ich jetzt 2 Mal Frauen erwischt, die nicht all zu kompentent waren?

Bin Sixt gewohnt, wo man denen selbst alles erklären muss, aber bei HErtz kenne ich mich leider garnicht aus :(
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Gob

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. November 2010, 19:30

Mit Pupsgas durch Italien

Bei meiner letzten Suche, nach einer halbwegs bezahlbaren - aber auch möglichst risikolosen - Ferienmietwagen-Variante für die Toskana habe ich zwei Tage lang recherchiert - kannte aber (leider) dieses Forum noch nicht. Letztendlich habe ich dann über ADAC gebucht - ist dieser Verein doch bekannt dafür, Sicherheit hoch anzusetzen und seine Mitglieder nicht im Stich zu lassen. Auch wenn's nicht das günstigste Schnäppchen war.



Dass ich mein Fahrzeug dann von HERTZ bekommen sollte, habe ich erst Tage später auf dem Voucher erfahren - nachdem ich verzweifelt vergebens auf eine Mailbestätigung gewartet habe und irgendwann - vollkommen entnervt - im Spamordner fündig wurde.



Der zweite Akt am Ort des Geschehens selber wurde dann noch skurriler. Flughafen Pisa. Ankunft kurz vor Mitternacht und für den unkundigen Betrachter nur verwirrende Hinweise auf eine Mietwagenstation "irgendwo da draußen". Des Rätsels Lösung eine Viertelstunde später und nass geschwitzt: Eine Buslinie, die eigens für den Transfer zum Mietwagensektor eingerichtet wurde und auch als absolut einzige Möglichkeit, dorthin zu gelangen, besteht. Es sei denn, man will ein Taxi bemühen.



Der Wagen selber: Ein Fiat Punto, der wohl schon ne zeitlang stand: Muffiges und feuchtes Innenleben, was sich erst nach über einer Stunde fahrt mit komplett aufgebollerter Heizung plus AC in den Griff bekommen ließ. Lenkrad und sämtliche Bedienhebel bis aufs Mark abgegriffen - trotz "erst" 45000 km auf der (Lebens-)Uhr. Das Fahrwerk und Lenkgefühl erinnerte eher an den guten alten 2CV - also eher Pudding anstelle von "Creme de la Creme".

Die positive Überraschung zeigte sich jedoch bei einem eher beiläufig interessierten Blick unter den Tankdeckel - mit der ursprünglichen Absicht, den korrekten Reifendruck zu ermitteln: Es handelte sich um einen Wagen mit bivalentem Antrieb. Benzin und die in Italien erstaunlich etablierte Variante des Erdgases "Metano".

Dieses kleine Detail hat letztendlich den ganzen Urlaub (mit über 1700 gefahrenen Kilometern) erheblich günstiger werden lassen als zunächst befürchtet. Und es hat selbst mich (als eigentlich recht verwöhnten PDMR / LDAR - Kunden) für den ausgelutschten Charakter der "Nuckelpinne" entschädigt!

Ich hab's später spaßeshalber mal umgerechnet: Die Spritkosten lagen einschließlich dem hin und wieder doch mal benötigten Benzinantrieb bei einem Diesel-Verbrauchsäquivalent von ca. 2,8 Litern!!
- neu hier -

was schreib' ich hier denn mal 'rein ???

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Beeblebrox (15.11.2010)

XT600

Schüler

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 24. Februar 2010

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. November 2010, 20:56

ich hatte auch letztes Jahr so eine Meteano Punto. Verbrauch lag aber - in EUR gerechnet - nicht wesentlich unter einem Diesel. mit einer Füllung Meteano kam ich ca. 250km...

Gob

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. November 2010, 21:21

Verbrauch des Metano-Punto

ich hatte auch letztes Jahr so eine Meteano Punto. Verbrauch lag aber - in EUR gerechnet - nicht wesentlich unter einem Diesel. mit einer Füllung Meteano kam ich ca. 250km...


jetzt wird's beinahe zu einem Fall für einen anderen Thread, aber...

...das wundert mich etwas. Ich habe nämlich in den Unterlagen irgendwo gelesen, dass eine Tankfüllung Gas (waren jeweils so in etwa 12 kg) für ca. 350km reicht. Und das habe ich gleich unter den extremsten Umständen getestet, die unter Normbedingungen denkbar sind: Einmal nahezu konstant 80 Überland mit sehr wenigen Stops in der eher ebenen Küstengegend und einen anderen Tag "alpine" Kraxelei im umbrischen Gebirgsmassiv. Beide Male (mit vielleicht 10% Abweichung) 350 km Reichweite! Erklären kann ich's mir trotz meiner etlichen hunderttausend Kilometer Fahrpraxis nicht wirklich - aber ich hab' es als nettes "IST" einfach mal akzeptiert. Möglicherweise liegt's daran, dass der Wagen mit seinen gerade mal 70 PS und recht kurzen Übersetzung immer im "süffigen" mittleren Drehzahlbereich unterwegs war?? 8|
- neu hier -

was schreib' ich hier denn mal 'rein ???

Die Ess-Klasse

unregistriert

9

Mittwoch, 1. Juni 2011, 15:01

Möchte dieses alte Thema kurz re-animieren:

Gibt es inzwischen neue Erkenntnisse/Erfahrungen zum Thema:

Buchung eines Hertz-Ferienmietwagens auf ADAC-Website —>

nachträgliches "Einpflegen" der Buchung ins Kundenprofil auf der Hertz-Website?


:60:

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 442

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 8201

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Juni 2011, 15:14

Erfahrung aus einer Buchung für März diesen Jahres in den USA

Nicht möglich

Habs über mehrere Wege versucht, aber es bestand nie eine Möglichkeit, das beides irgendwie zu verknüpfen. Man muss dann direkt über hertz.de buchen, um den Status nutzen zu können. Dann jedoch war bei mir immer die VK exklusive.

Ich bin am Ende in den USA einfach an den Gold-Counter gegangen, ADAC-Voucher und Kundenkarte hingelegt. Status wurde dann beim Upsell berücksichtigt.
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Die Ess-Klasse

unregistriert

11

Mittwoch, 1. Juni 2011, 15:27

Habs über mehrere Wege versucht, aber es bestand nie eine Möglichkeit, das beides irgendwie zu verknüpfen.

Hmm — überlege gerade, ob ein Versuch lohnt, meine Reservierung (ebenfalls USA) auf der ADAC-Seite einfach unter "PKW Deutschland" vorzunehmen, natürlich mit einer deutschen "Pseudo-Stadt" als von/bis-Station. Solche Reservierungen rutschen ja zuverlässig ins Hertz-Profil, wo ich dann die Stadt korrigieren könnte ... ?(

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 442

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 8201

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Juni 2011, 15:30

Ist dann nur die Frage, ob auch die erweiterte Haftpflicht etc. übernommen werden, wenn das Anmietland geändert wird. Wäre da vorsichtig...

Kann mich aber über die Vorgehensweise in Los Angeles keineswegs beschweren. Hatte einen mittleren Geländewagen reserviert und es wurden zwei verschiedenen Modelle angeboten. keine Ahnung, ob sie der gebuchten Klasse entsprachen.
Aber für 20$ gabs dann einen Upsell auf den Escalade, der mich "normal" deutlich mehr gekostet hätte. Die Tante meinte noch, dass man mir als Statusinhaber den für 20$ anbieten könnte...

In wie fern das auch normalen Kunden gesagt wird, kann ich nicht beantworten. Aber es klang glaubhaft :)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 281

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7411

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Juni 2011, 15:31

Nicht weiter drüber nachdenken,

probiers und berichte :)
"Liquor up front, Poker in the rear"

jowajur

Wer das liest, ist doof

Beiträge: 527

: 22525

: 7.55

: 79

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. Juli 2012, 20:41

Weiß jmd. zufällig was neues bzgl. ADAC Ferienbuchung und der Verknüpfung im Hertz Gold Profil? Hab über den ADAC unschlagbar günstig CDMR in Manchester gebucht und will die Buchung jetzt in mein Profil einfügen.... :60: :205:
...

El Volante

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 26. August 2012, 16:06

Weiß jmd. zufällig was neues bzgl. ADAC Ferienbuchung und der Verknüpfung im Hertz Gold Profil?
Laut tel. Anfrage bei ADAC Ferienmietwagen in MUC nicht möglich. Buche doch einfach über die Hertz-Seite mit ADAC-CDP...
:205:

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.