Sie sind nicht angemeldet.

moShe

Fortgeschrittener

  • »moShe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Juni 2010, 23:43

Einreisebeschränkungen bei Hertz

Guten Abend miteinander,

habe die Hertz Seite durchsucht aber keine Antwort auf folgende Frage gefunden:

Hat Hertz Einreisebeschränkungen in andere Länder bei normaler Anmietung & Rückgabe an einer Deutschen Station?

Konkret würde es mir um Tschechien gehen. Europcar beispielsweise erlaubt ja maximal Mittelklasse nach Tschechien und Sixt keine Premiummarken.

Wie schaut es diesbezüglich bei Hertz aus?


Danke

moShe
Top Five der besten Mieten :love: : 1. MB SL 350 2. Audi A5 3.0 TDI S-Line 3. BMW Z4 3.0 S 4. Audi A8 4.2 TDI 5. BMW 750Li

VanStrummer

I´m back

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Juni 2010, 23:52

hier der Auszug aus den Vermietbedingungen



Es ist verboten, mit einem Hertz-Fahrzeug in folgende Länder einzureisen oder den Wagen dort abzugeben: alle afrikanischen und asiatischen Länder sowie Länder des Mittleren Ostens, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Weissrussland, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Ägypten, Estland, Georgien, Griechenland, Kasachstan, Kirgisien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Moldawien, Rumänien, Russland, Serbien & Montenegro, Tadschikistan, die Türkei, Turkmenistan, die Ukraine und Usbekistan.



Hertz-Fahrzeuge können zwar nach Kroatien, in die Tschechische Republik, nach Ungarn und Polen, in die Slowakei und nach Slowenien mitgenommen, dort aber nicht zurückgegeben werden.
Bzgl. Ausnahmen lesen Sie bitte unter "Einwegmieten" im Stationsindex nach.



Wollen Sie nach Osteuropa fahren, benötigen Sie eine beglaubigte Genehmigung der Kfz-Zulassungsstelle. Bitte erkundigen Sie sich bei der Anmietstation danach. Diese Genehmigung ist kostenlos.



Fahrzeuge der Hertz Prestige Collection (HPC) dürfen Deutschland nicht verlassen.



Mercedes-, BMW-, VW- und Audi-Modelle sowie Cabriolets, Landrover und Chrysler Cherokees dürfen nicht nach Kroatien, in die Tschechische Republik, nach Ungarn und Polen, in die Slowakei und nach Slowenien mitgenommen und/oder dort zurückgegeben werden.

Mercedes- und BMW-Modelle sowie Cabriolets dürfen nicht nach Italien mitgenommen und/oder dort abgegeben werden.

Fahrzeuggruppen, mit denen Sie nicht nach Italien und/oder Ost Europa einreisen dürfen:

Special 4-5 Door Automatic (K):

Mercedes S-Klasse - GPS oder ähnlich


Special Special Automatic(Z):

Mercedes S350L 3.5 - GPS oder ähnlich



Fahrzeuggruppen, mit denen Sie nicht nach Ost Europa einreisen dürfen:

Premium SUV Automatic (X6):

Mercedes M-Class oder ähnlich






*Wenn Sie beabsichtigen, mit dem Fahrzeug nach Zentral-London zu fahren und/oder es dort abzugeben, lesen Sie bitte unter "Verkehrsstauungsgebühr" im Index von Grossbritannien nach.



*Möchten Sie den Eurotunnel benutzen, lesen Sie bitte unter "Ausreisebestimmungen/Fahreinschränkungen" bei den Mietbedingungen für Frankreich nach.



*Bestimmungen bzgl. der Mitnahme des Fahrzeugs auf Schiffe oder Fähren finden Sie unter dem Stichwort "Einschränkungen für die Fähren" in der linken Navigationsleiste.

Sollten diese Einschränkungen ignoriert werden, verlieren alleVersicherungen (Haftpflicht, CDW, TP, Super Cover, PAI), sofern abgeschlossen, ihre Gültigkeit. Der Fahrer wäre im Schadensfall voll verantwortlich und müsste alle daraus entstehenden Kosten selbst tragen, die Kosten für den Rücktransport des beschädigten Fahrzeugs eingeschlossen.


Hoffe ich konnte helfen

Van
what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Juni 2010, 23:54

Ich berichte jetzt aus meiner Erinnerung: Die Beschränkung bezieht sich nicht auf Kategorien, sondern auf Hersteller. So sind meines Wissens BMW, Audi, Mercedes und VW z.B. nicht zur Einreise nach Tschechien zugelassen. Andere (auch hochwertige Fahrzeuge) sind erlaubt, also z.B. Volvo, Jaguar ist wohl auch nicht ausgeschlossen. Evtl. gibt es noch Einschränkungen für LKW und Cabrios.

Wenn du es genau wissen willst, dann ruf die Hotline an oder warte bis jemand anderes es noch genauer beschreibt. Auf den Umschlägen, in denen man den Mietvertrag ausgehändigt ist, ist eine Karte abgedruckt, auf der die verschiedenen Einreisebedingungen optische dargestellt werden.

Edit: Hier der Link zur Hertz-Seite, auf der die Ausreisebestimmungen zusammengefasst sind: https://www.hertz.de/rentacar/byr/index.…INGRESTRICTIONS (Vermietstation eingeben, auf "Für Reservierung übernehmen" klicken und dann werden die Bedingungen für das entsprechende Land angezeigt.)

Edit2: Was mich etwas wundert: Dort steht:

Zitat

Wollen Sie nach Osteuropa fahren, benötigen Sie eine beglaubigte Genehmigung der Kfz-Zulassungsstelle. Bitte erkundigen Sie sich bei der Anmietstation danach. Diese Genehmigung ist kostenlos.

Was soll das denn? Ist das wirklich nötig? Notfalls kann ich ja die Karte auf der Rückseite dieses Mietvertragsumschlags vorzeigen, auf der ja klar eingetragen ist, was erlaubt ist.
:205: President's Circle

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tabster« (15. Juni 2010, 00:02)


Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Juni 2010, 07:05

Fahrzeuge der Hertz Prestige Collection (HPC) dürfen Deutschland nicht verlassen.

Andere (auch hochwertige Fahrzeuge) sind erlaubt, also z.B. Volvo, Jaguar ist wohl auch nicht ausgeschlossen.


Der Jaguar dürfte zur HPC gehören. War mir allerdings bisher auch nie bewusst, dass man mit HPC Fahrzeugen nichtmal nach Österreich darf - diese Klausel halte ich schon fast für grenzwertig. Denn woher soll man als Kunde wissen, dass man gerade ein HPC Fahrzeug bekommt, wenn man eine ganz normale Fahrzeuggruppe reserviert hat? Hertz hat ja keine geeignete(!) Übersicht, aus der die HPC-Fahrzeuge hervorgehen. Denn Online bekommt der man die Fahrzeugeinteilung nur über Umwegen zu gesicht.
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Juni 2010, 07:07

Lol ... ich lach mich tot ...

bei Hertz gehört nen MB E220 CDI zur Prestige Collection -> damit darf in gar kein Nachbarland gefahen werden.
So ein Schwachsinn!
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 896

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 10073

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Juni 2010, 07:29

Fahrzeuge der Hertz Prestige Collection (HPC) dürfen Deutschland nicht verlassen.

Andere (auch hochwertige Fahrzeuge) sind erlaubt, also z.B. Volvo, Jaguar ist wohl auch nicht ausgeschlossen.


Der Jaguar dürfte zur HPC gehören. War mir allerdings bisher auch nie bewusst, dass man mit HPC Fahrzeugen nichtmal nach Österreich darf - diese Klausel halte ich schon fast für grenzwertig. Denn woher soll man als Kunde wissen, dass man gerade ein HPC Fahrzeug bekommt, wenn man eine ganz normale Fahrzeuggruppe reserviert hat? Hertz hat ja keine geeignete(!) Übersicht, aus der die HPC-Fahrzeuge hervorgehen. Denn Online bekommt der man die Fahrzeugeinteilung nur über Umwegen zu gesicht.

HPC Fahrzeuge dürfen NICHT im Ausland ABGEGEBEN werden, dass heisst, Anmietung z.B. München und Abgabe WIEN in Österreich nicht erlaubt.
Demnach dürfen Sie "Deutschland nicht verlassen". Rumfahen darf man da schon. :P

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Juni 2010, 07:59

Fahrzeuge der Hertz Prestige Collection (HPC) dürfen Deutschland nicht verlassen.

Steht das auch auf den gelben bzw. goldenen Mietvertragsumschlägen? Ist mir noch nie aufgefallen, ich schau mir die allerdings auch nie allzu genau an.

HPC Fahrzeuge dürfen NICHT im Ausland ABGEGEBEN werden, dass heisst, Anmietung z.B. München und Abgabe WIEN in Österreich nicht erlaubt.
Demnach dürfen Sie "Deutschland nicht verlassen". Rumfahen darf man da schon. :P


Das schließt du woraus? Die Aussage, dass die Fahrzeuge Deutschland nicht verlassen dürfen, kann in der Tat auf verschiedene Weisen aufgefasst werden. Deine Interpretation ist allerdings nicht so naheliegend, dann wäre eine andere Formulierung angebrachter gewesen.
:205: President's Circle

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Juni 2010, 08:36

Mehr zu dem Thema heute abend.

Deswegen erstmal

*Platzhalter*
:205:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (15.06.2010)

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Juni 2010, 18:32

Da es hier im konkreten Fall um Tschechien geht nur folgendes:

Eine Einreise nach Tschechien ist ohne Probleme mit folgenden Herstellern grundsätzlich ohne Probleme möglich (Hertz):

Ford, Renault, Peugeot, Mazda, Opel, Seat, Toyota

Ebenfalls Länderin Osteuropa wie: Polen, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Slowakei.

Sogenannte Premiummarken (BMW, Mercedes, VW, Jaguar) ist mit Ausnahmegenehmigungen durchaus möglich (bei Firmengeschäften). Privatmieten sind aber fast ausgeschlossen.

So weiter im Text: Einer Ausreise mit einem HPC Fahrzeug nach, sagen wir mal Schweiz als Nachbarland, ist ebenso möglich. Lediglich die Abgabe in einem Nachbarland wird nicht wirklich gerne gesehen (jedoch bestätigen auch hier die Ausnahmen die Regel)

Noch Fragen ? :210:
:205:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (15.06.2010), cram (15.06.2010), gn8 (15.06.2010), moShe (18.06.2010)

moShe

Fortgeschrittener

  • »moShe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Juni 2010, 17:52

Danke Sehr für die Hilfe.

Hab jetzt von der Station einen schönen Citroen C6 für meine I Buchung mit PC Status bekomen.
FB_Addon_TelNo{
height:15px !important;
white-space: nowrap !important;
background-color: #0ff0ff;}
Top Five der besten Mieten :love: : 1. MB SL 350 2. Audi A5 3.0 TDI S-Line 3. BMW Z4 3.0 S 4. Audi A8 4.2 TDI 5. BMW 750Li

HightowerFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 147

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Juni 2010, 19:07

Der C6 ist eigentlich ein Horror, aber wenigstens hast Du die Kategorie "J" bekommen. Jaguar XF geht übrigens auch. Den reserviere ich, wenn es wieder nach Kroatien geht. Das geht problemlos und buche bei Auslandsfahrten mit LDAR nur bei Hertz. LDAR (außer Audi, BMW, Mercedes) geht nur mit Hertz nach Osteueropa. Ein Range Rover würde auch gehen, aber nur in Ausnahmefällen.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 616

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21016

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Juni 2010, 19:20

So lange du nicht gerade einen Volvo XC90 D5 bekommst für I6 ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

HightowerFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 147

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Juni 2010, 19:31

Für I6 würde ich ihn auch nehmen. Da ich aber kein I6 buche, mache ich mir da auch keinen Stress, was ich bekomme. :107:

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Juni 2010, 23:21

Der C6 ist eigentlich ein Horror,

Naja ... Horror ist doch stark übertrieben. Fährst du dann lieber nen C180K T-Modell mit ohne Avantgarde, mit schönen Stoffsitzen, ohne Tempomat, ohne Xenon ??
Daher für I/I6 nen durchaus adäquates Fahrzeug! Nen Stern gibts übrigens bei Mercedes zu kaufen, den kann man dann auch an so ein C6 vorn ranmachen ;)

So lange du nicht gerade einen Volvo XC90 D5 bekommst für I6 ;)

:huh: Ich hab die Ironie darin ned verstanden, sry :?: :!:
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 616

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21016

  • Nachricht senden

15

Samstag, 19. Juni 2010, 10:06


:huh: Ich hab die Ironie darin ned verstanden, sry :?: :!:

Ist nen Säufer vor dem Herren. Den hatte ich um nach Prag zu fahren und er hat ordentlich was weggeschluckt. Da hätte ich mir definitv was anderes gewünscht. Darum die leichte Ironie. Zudem ist der Volvo nicht aufgeführt gewesen, dass dieser noch berechtigt ist ins osteuropäische Ausland zu dürfen.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.