Sie sind nicht angemeldet.

lucky_luke

Schüler

  • »lucky_luke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 8. August 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. August 2010, 00:23

Dieselzuschlag bei Hertz?

Moin Kollegen,

nach langer Zeit bei EC und avis habe ich am Freitag zum zweiten Mal bei Hertz gemietet (Erfahrungsbericht hier ).
Ich hatte als Wunsch einen Diesel angegeben, bei der Abholung waren ein Passat CC Tdi und mehrere Benziner da.
Die Stationsleiterin hat mich dann gefragt ob ich den Diesel will, dafür müsste ich aber einen Zuschlag von 2€ pro Tag
bezahlen... So etwas habe ich bei anderen AVs trotz 30+ Mieten im Jahr noch nie erlebt, ist das üblich?
Mich stört weniger 6€ das WE für einen Diesel zu zahlen, das ist es mir durchaus wert, sondern solche versteckten
und unkalkulierbaren Gebühren, wenn das Auto eh in der TG steht...

Sie wollen ein Auto mit Leder? Das kostet leider 5€ am Tag, wir haben aber auch Stoff. Tempomat gibt's dafür schon ab 1€
oder vielleicht ein CD-Laufwerk für 50Cent?

Hattet ihr dieselben Erfahrungen bei Hertz? Oder bin ich der erste, der diese Gebühr bezahlt hat? In der Suche habe ich nichts
gefunden, es handelt sich ja um keine Reservierungsgebühr, die einen Diesel garantiert (das wäre was anderes finde ich).
Bin gespannt auf die Antworten...

Adoli

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 1. April 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Unternehmensberater

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. August 2010, 00:50

Du mußt das anders sehen... Es waren sicherlich noch Alternativen in deiner Klasse vorhanden und damit haette deine Resi erfüllt werden können! Wäre der CC alleine auf dem Hof gewesen, wäre es ne Frechheit. Dir aber für das Wunschfahrzeug einen eigentlich extrem guenstigen Betrag abzunehmen, wo andere wie ich auch gerne mit Upsell oder Downgrade "drohen" um einen Diesel mitzunehmen, halte ich für fair...

Wie schon im anderen Thread gesagt, würde ich mich freuen immer so günstig um den Spruch "leider schon geblockt" herumzukommen... Da werden mir sicher einige Sixt Fdmr Mieter beim Anblick eines 330d und daneben einer c180k zustimmen...

Zum Thema viel gemietet und noch nie erlebt: wieviel Zahlen wir nochmal für das FDAR-Wochenende mit ohne onewaycharge und unl. Km? Da kann man bei allen Großen ziemlich häufig Mieten und wird das im Moment nie erleben außer in Gelb ;-)

Gruß
Last five :205: : BMW 318d, Jaguar XJ, 2x Infiniti M30d, VW Passat CC TDi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

lucky_luke (09.08.2010)

lucky_luke

Schüler

  • »lucky_luke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 8. August 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. August 2010, 00:57

Ja - du hast natürlich Recht, der Preis ist konkurrenzlos und ich will mich keineswegs über 6 Euro beklagen - ich weiss nur gerne vorher was es am Ende kostet, auch wenn es kaum einen Unterscheid macht, für mich ist das eine Frage des Stils...

Aber insgesamt war ich vom Service von Hertz durchaus angenehm überrascht, ich werd auf jeden Fall erst einmal dabei bleiben!

:205:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 121

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12375

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. August 2010, 08:30

Sollten sie bei Sixt und EC auch einführen, solche Gebühren (vorab berechnet und damit verbunden dann eine Dieselgarantie). Ich wäre der erste, der diese Option immer hinzubuchen würde!
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Beiträge: 17 833

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13035

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. August 2010, 08:39

Man hat ja derzeit sogar Probleme die gebuchte Klasse zur Verfügung zu stellen, was meinst du was passiert wenn sie dann noch eine Dieselgarantie bedienen müssen bei der Reservierung.
Da gehen wohl noch mehr Leute leer aus, oder bekommen ein dickes Downgrade, mit Upgrades ist es ja nichtmehr so weit her. Bzw. ist ein Upgrade aus Altersgründen, Kautionsgründen, oder einfach weil über X nix mehr kommt nicht immer möglich.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 121

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12375

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. August 2010, 08:41

Das wird auch der Grund sein, aus dem heraus sich Sixt und EC gegen solche Optionen entscheiden. Mit Winterreifen lässt sich ja auch mehr Geld verdienen....
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. August 2010, 09:13

Das wird auch der Grund sein, aus dem heraus sich Sixt und EC gegen solche Optionen entscheiden. Mit Winterreifen lässt sich ja auch mehr Geld verdienen....

was auch ne frechheit ist für winterreifen extra zu kassieren obwohls pflicht ist

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. August 2010, 09:30

So etwas habe ich bei anderen AVs trotz 30+ Mieten im Jahr noch nie erlebt, ist das üblich?

Hehe, ich habs in meinen 3 Hertz-Jahren bisher auch nur 2-3 Mal erlebt. Hab das Gefühl, dass es auch stark vom RSA abhängt. Letztendlich habe ich aber immer zugestimmt. Denn 6 EUR für die Gewissheit, dass es 99%ig ein Diesel wird ist sehr angenehm.

Bei Sixt wurde aus einer 90% Wahrscheinlichkeit für Diesel (lt. aussage RSA) am nächsten Tag doch ein Benziner, obwohl mehrere Diesel in dieser Klasse vor Ort waren. Aber bei meinen Sixt FDMR-Mieten hatte ich bisher eh immer "Pech". :|

Sie wollen ein Auto mit Leder? Das kostet leider 5€ am Tag

Oh ja, liebend gerne. Wenn ich ne "Garantie" hätte, dass ich keinen Mercedes mit Stoffsitzen bekomme (die schlechtesten Sitze ab IDMR aufwärts) ;)

Tempomat gibt's dafür schon ab 1€

Dafür gibt’s FDAR (I) bei Hertz. Wenn eine C-Klasse automatik hat, hat sie serienmäßig auch Tempomat. Denke das wird bei BMW und Audi auch so sein ;)

ich weiss nur gerne vorher was es am Ende kostet

Naja ... du könntest ja auch den Benziner nehmen.
Und mal eherlich. Man kann NIE vorher wissen, was es am Ende kostet. Denn was ist wenn du statt des erhofften 318i nen C180 Kompressor bekommst. Die 2l/100km Mehrverbraucht machen sich auch auf kurzen Strecken schnell bemerkbar.

Oder dir geht es so wie mir ... ich hab nen Jaguar bekommen. Musste also auf nen Tarif mit inkl. VK ausweichen. Hat dann eben 25 EUR mehr gekostet. :rolleyes:

Das wird auch der Grund sein, aus dem heraus sich Sixt und EC gegen solche Optionen entscheiden. Mit Winterreifen lässt sich ja auch mehr Geld verdienen....

was auch ne frechheit ist für winterreifen extra zu kassieren obwohls pflicht ist


Oh je ... jetzt geht das schon wieder los .... falsches Thema :!: Aber mal so am Rande: Ich hab inzwischen meine Privatmieten mit Schwerpunkt auf den Sommer verlegt und fahre im Winter so gut wie gar nicht mehr.
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. August 2010, 11:44

Hinischtlich des "überraschenden" Effektes finde ich das auch nicht gut, aber eine "Dieselgarantie" wäre mir auch deutlich mehr als 2 EUR/Tag wert.

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 22. Mai 2010

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. August 2010, 12:09

Hmm, also ich persönlich bin der Meinung, dass wir alle Sonderwünsche unseres täglichen Lebens bezahlen, da ist die Autovermietung keine große Ausnahme.

Du möchtest im Kino hinten sitzen und keine Köpfe sehen? 1,50 € Logenzuschlag

Du möchtest dir sicher sein, dass dein Brief auf jedenfall beim Empfänger ankommt? 2,50 € Aufpreis für ein Einschreiben

Du brauchst individuelle Beratung beim Kauf eines Bahntickets? 5 € Schalterzuschlag der DB

Du möchtest ab sofort deine Werbung auf Pro 7, RTL usw. in HD sehen? 50 € im Jahr für HD-Werbung, Hurraaa :thumbsup:



Also ganz ehrlich: Dieser Trend wird sich noch viel weiter ausweiten nehme ich an, aber ich denke wenn es sich um eine Stammstation handelt oder man freundlich mit dem RA redet, lässt sich dies aus der Welt schaffen. Andernfalls sind 2 € auch nicht sonderlich viel wenn man bedenkt was man durch den Diesel spart.

Also an meiner Stammstation bin ich mir sicher, dass ich es nicht zahlen müsste (ist allerdings Sixt), dort habe ich auch im Winter nie für Winterreifen bezahlt, denn gerade bei einer Walk-In Miete sehe ich ja, dass das Fahrzeug Winterreifen hat und selbst der RA war der Meinung, dass dies nur eine zusätzliche Einnahmequelle ist. Meiner Meinung nach ziemlich dreist vom Konzern, aber jeder macht es, also scheint es "erlaubt" zu sein... traurig aber wahr :110:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Base (09.08.2010)

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. August 2010, 12:11

ich werfe mal eine These in den Raum:

--> 2€ Dieselzuschlag ist Schwachsinn!

M.E. handelt es sich bei dieser Geschichte um einen, nunja, "seltsamen" RA. Dafür spricht auch die Geschichte mit dem Alter aus dem Erfahrungsbericht. Als Unbeteiligter würde ich sagen bei den 6€ handelt es sich schlichtweg um einen kleinen uprade surcharge der bei der LH-CC ja bekanntlich nicht hoch ist da die Preise für die Klassen sehr eng zusammen liegen. Könnte also z.B. nur der Zuschlag von "I" auf "I6" sein.

Die Geschichte mit dem Dieselzuschlag haben weder ich noch irgendein RA den ich befragt habe je etwas gehört. Rational betrachtet macht es kaum Sinn solche Kleckerbeträge zu verlangen... Dieselgarantie bei Buchung ist da wieder was anderes, ich denke aber dann würde Hertz auch durchaus mehr verlangen.
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 22. Mai 2010

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. August 2010, 12:15

Rational betrachtet macht es kaum Sinn solche Kleckerbeträge zu verlangen...

wobei man nicht vergessen darf: kleinvieh macht auch mist.

100 Stationen nehmen 10x am Tag 6 Euro Dieselzuschlag: 100 * 10 * 6 = 6000 Euro - MwSt. = 5042 € mehr Gewinn für "nichts". Wär es meine Firma würd ich sofort ja sagen :thumbsup:

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 843

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. August 2010, 12:20

Die 6 Euro hatte ich auch schonmal auf der Rechnung.
Gestört hätte es mich eigentlich nicht. Aber wenn man die 6 Euro noch nimmt, obwohl man bei gebucht I nur G erhält (wegen Diesel) dann wird es langsam frech. Ne kurze Mail an den Kundenservice und die 6 Euro sind weg.

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. August 2010, 12:22

es geht mir nicht darum das man eine "kleine gebühr" für garantie diesel nehmen tut. mir gehts darum das die AV dem kunde transparent sein muss und nicht irgendwelche verdeckten kosten dem mieter vor übergabe des fahrzeugs auflistet.

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 22. Mai 2010

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Montag, 9. August 2010, 12:41

Nungut, da gebe ich dir natürlich recht, aber dieses Phänomen findet man bei allen AV's. Bei Sixt z.B. bekommt man in 95% aller Fälle wenn man an der Hotline bucht keine VK dazu sondern nur den reinen Mietpreis genannt. Steht man dann in der Station weist einen der RA darauf hin und man bucht sie logischerweise dazu.

Ist ja auch ganz einfach: ich stehe am Flughafen und will ein Auto mieten, ich rufe Sixt, avis, Hertz und Europcar an und gehe (für den Fall das ich Erstmieter bin) in die günstigste Filiale. Also wäre es unluktrativ für die Vermieter, wenn Sie so ehrlich wären und schon "sinnvolle" Zusatzoptionen dazubuchen würden.

Ich gebe dir recht, dass es nicht i.O. ist, aber irgendwie muss man seine Kunden ja ködern :thumbdown:

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.