Sie sind nicht angemeldet.

rui21

Schüler

  • »rui21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. September 2011, 21:23


nein, du hast ja einen Jeep gebucht.
dann müsste es ja ein größerer Jeep sein als von dir gebucht
das wäre dann ein Volvo XC90, Touareg oder Range Rover oder sowas in der Richtung.
schön wäre es, wobei der verbrauch dann auch in die höhe steigt. aber dann weiss ich wenigstens bescheid was er auch sein könnte bei einem upgrade. ;-)

rui21

Schüler

  • »rui21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. September 2011, 21:25

Der Chevy Captiva Automatik ist in Gruppe N.
dann bleiben ja nur noch die 3
Ford Kuga 2.0D
Landrover Freelander 2 2.2 TD4 Automatik & Schalter
Hyundai ix35

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 311

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19055

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. September 2011, 21:27

Zitat

da es in richtung italien geht kann die station auch auf den weg liegen!!
In Rom stehen ein XC60 2.4D und ein Captiva 2.4 die zurück nach Deutschland müssen.
In Frankfurt am Flughafen steht ein Insignia 2.0 D, der zurück nach Italien muss.
http://www.hertz-transfer.com/index.php?lang=DE, vielleicht auch mal "Schweiz" einstellen
Idee: Mit dem Auto welches du morgen bekommst nach Frankfurt, da auf den italienischen Insignia tauschen und dann in Rom auf den deutschen XC60 tauschen.
Hertz ist glücklich, weil es zwei Autos in ihre Heimatländer bekommen hat und ich als Mieter wäre bei sowas auch sehr froh, weil ich drei verschiedene Autos fahren konnte.
hallo

rui21

Schüler

  • »rui21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. September 2011, 21:37

das hätte ich vorher mal wissen müssen das es sowas gibt das ist ja geil!!!!

kann ich ihm das auch morgen am Schalter vorschlagen??

rui21

Schüler

  • »rui21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. September 2011, 21:39

Das Problem ist aber meine Frau. Die wird da nicht mit machen wenn ich das Auto 3 mal wechsle hehehe :120:

Niko

Profi

Beiträge: 1 392

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 2100

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. September 2011, 21:43

der Vorschlag hat sicher seinen Reiz, aber ich würde das nicht empfehlen. Die Risiken sind hoch, dass da was in der Konstellation schief läuft und dann steht man in Rom ggf. doof da. :whistling:
Schau dir mal den letzten Erfahrungsbericht im Thread an, dann versteht du wahrscheinlich meine Bedenken.

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 311

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19055

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 20. September 2011, 21:44

Zitat

kann ich ihm das auch morgen am Schalter vorschlagen??
Ja, das kannst du.
In Berichten hier im Forum hat sich aber gezeigt, dass der Hertz-Transfer-Desk nicht allen bekannt ist.
Ich würde so vorgehen:
Die betreffenden Kennzeichen und Standorte der Fahrzeuge von der Transfer-Desk-Seite abschreiben oder diese ausdrucken und die Idee in der Hertz-Station vorstellen.
Wenn der Mitarbeiter keine Bedenken hat, einen kurzen stickpunktartigen Ablauf in englischer Sprache aufschreiben und nen Hertz-Stempel draufdrücken lassen, damit die Leute im Ausland wissen, worum es geht und dass das auch mit Hertz abgesprochen ist.

Auf dem Heft, was du morgen bekommen wirst, steht eine Berliner Nummer im Format +4930... drauf; wenn es Probleme im Ausland gibt, die anrufen und die Lage schildern.

Wäre jedenfalls ne lustige Aktion, wenn das klappen würde :)

Zitat

Das Problem ist aber meine Frau. Die wird da nicht mit machen wenn ich das Auto 3 mal wechsle hehehe :120:
Es wären ja nur zwei Wechsel :P
hallo

rui21

Schüler

  • »rui21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 20. September 2011, 21:48

also wenn ich alleine unterwegs wäre und lust auf einen Abenteuer urlaub habe mit einwenig stress dann würde ich das sogar mal probieren.

aber gut zu wissen muss öfter in die Schweiz da könnte ich ja mal auf Mietwagen umsteigen als auf die bahn. ;-)

aber sind die autos dann auch fest gebucht auf einen oder ist das ein Glücksspiel ?

rui21

Schüler

  • »rui21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 20. September 2011, 21:52

und noch ein problen. rom ist nicht gerade in der nähe vom Gardasee !!

schatz ich wollte noch mal in rom vorbei.
ist doch kein problem oder?

ich schmeiss mich weg. kann mir ihr Gesicht schon gut vorstellen! :120: :120:

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 311

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19055

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 20. September 2011, 21:58

Zitat

aber gut zu wissen muss öfter in die Schweiz da könnte ich ja mal auf Mietwagen umsteigen als auf die bahn. ;-)
Das System ist folgendes: Auf der Seite stehen Mietwagen, die in ihr Heimatland zurück müssen. Man muss sie an der angegebenen Abholstation abholen und kann sie an einer beliebigen Station im Bestimmungsland zurückgeben. Als Mietpreis fällt der reguläre Satz (vergleichbar mit einer innerdeutschen Miete) an, die teure Einweggebühr in ein anderes Land entfällt.

Zitat

aber sind die autos dann auch fest gebucht auf einen oder ist das ein Glücksspiel ?
Wenn man die über die Hotline oder persönlich in einer Station bucht, dann sind diese auch fest gebucht; jedoch kann es immer "Verzögerungen im Betriebsablauf" geben, und das nicht nur bei der Bahn.

Bei meiner Abenteuerlösung wüsste ich aber nicht, ob es möglich ist, die beiden Autos direkt für dich zu blocken. Theoretisch ist das natürlich möglich, aber die Chancen stehen nicht schlecht, dass auf dem Weg über die Grenze irgendwas schief läuft.
hallo

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 274

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1761

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 20. September 2011, 22:02

Außerdem muss das Fahrzeug in der Regel innerhalb von 48 Stunden am Zielort im Ursprungsland angekommen sein, so stehts doch auf der Hertz Seite, oder?

rui21

Schüler

  • »rui21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 20. September 2011, 22:06

Als Mietpreis fällt der reguläre Satz (vergleichbar mit einer innerdeutschen Miete) an, die teure Einweggebühr in ein anderes Land entfällt.


das ist doch dann preislich auch nicht interessant. erstens hat man ein Risiko und dann auch noch stress dauernd das auto wechseln zu müssen. bei wenig Gepäck oder so ist das ok. aber ansonsten geht es nur über den preis.

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 311

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19055

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 20. September 2011, 22:12

Zitat

Als Mietpreis fällt der reguläre Satz (vergleichbar mit einer innerdeutschen Miete) an, die teure Einweggebühr in ein anderes Land entfällt.
Das war nur der Hinweis auf deine Idee, den Transfer-Desk für zukünftige Fahrten in die Schweiz zu nutzen.
Würde man regulär ein Auto von Deutschland in die Schweiz mieten, fiele zusätzlich zum normalen Mietpreis eine nicht unerhebliche Einweggebühr an. Mit dem Transferdesk entfiele diese.

In dem ursprünglichen Fall deines ersten Beitrags würdest du einfach den ganz normalen Mietpreis zahlen, der auch auf deiner Reservierung steht; du würdest ja "einfach" nur auf das von dir gebuchte Fahrzeug tauschen.

Aber vielleicht bekommst du ja morgen auch einfach dein Fahrzeug, zB einen IX35 CRDI 4WD. Ist zwar ein Hyundai, aber die fahren sich dafür echt Klasse.
hallo

rui21

Schüler

  • »rui21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 20. September 2011, 22:23

Ich müsste ja auch wieder zurück aus der Schweiz. wenn ich das mal probiere poste ich das ganz bestimmt! ;-))

also optisch finde ich die echt nicht schlecht nur der name schreckt mich immer etwas ab! ;-)))

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 311

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19055

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 20. September 2011, 22:28

Zitat

Ich müsste ja auch wieder zurück aus der Schweiz. wenn ich das mal probiere poste ich das ganz bestimmt! ;-))
Fall 1: 1 Tag Hinfahrt in die Schweiz, 1 Woche Aufenthalt, 1 Tag Rrückfahrt nach Deutschland
Hier wäre am besten über den Hertz-Transfer-Desk ein Auto von Deutschland>Schweiz für 1 Tag zu buchen und dann für die Rückfahrt wieder über den Transfer-Desk ein Auto für Schweiz>Deutschland für 1 Tag.

Fall 2: 1 Tag Hinfahrt in die Schweiz, 1 Tag Aufenthalt, 1 Tag Rückfahrt nach Deutschland
Hier wäre wohl besser, ein Auto in Deutschland für drei Tage zu mieten. Ob du damit in die Schweiz einfährst, ist für den Mietpreis unerheblich.
hallo

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.