Sie sind nicht angemeldet.

scdhn

I think i spider

  • »scdhn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 053

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6718

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. März 2015, 11:38

Welchen Kindersitz Klasse 1 (9-18kg) für Mietwagen anschaffen

So liebe Leute,

da ja hier nun auch die einen oder anderen User mit Nachwuchs unterwegs sind:

Welchen Kindersitz Klasse 1 (9-18kg) habt ihr euch für den Mietwageneinsatz angeschafft?

Bei mir ist der Fall, das kein Privatwagen vorhanden ist, an dem ich meine Anforderungen auslegen könnte.

Daher sehe ich aktuelle folgende Anfordeungen für mich als 100% Mietwagen nutzer:

* Isofix Optional
* 3 Punk Gurt Befestigung muss möglich sein
* Optimal wäre ein Reboarder, auch wenn nur für die ersten Kilos sind.

Die erste Google Suche ergab erstmal dieses Modell:
http://www.britax-roemer.de/auto-kinders…irst-class-plus


Gibt es Modellempfehlung, Erfahrungswerte oder ähnliche Mutmaßungen?

Bombutter

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. März 2015, 13:43

Hallo scdhn,

wir haben den 2wayPearl mit 2wayFix. Ist ein Kindersitz mit ausschließlich Isofix und Standfuß. Isofix war bis jetzt noch nie das Problem. Im Hinweisfeld bei der Autovermietung mit angegeben (Erfahrung bei Sixt, Europcar und Enterprise) und immer enthalten gewesen. Würde den 2wayPearl aber nicht mehr kaufen, da die Gurte aufgrund der Gurttpolster an den Schultern so weit wegstehen, dass unser Kleiner (20 Monate) immer mit den Armen selbst rausschlüpft, egal wie stark der Gurt angezogen ist. Hoffe das hilft Dir etwas weiter.

Beste Grüße

P.S.: Auch bei Flinkster bis jetzt immer Isofix dabei gewesen. Nur die Fernbusse bieten bis jetzt noch keine Möglichkeit, da nur Beckengurt :thumbdown:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterPauer (19.03.2015)

scdhn

I think i spider

  • »scdhn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 053

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6718

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. März 2015, 13:53

Okay, ich hätte präziser sein müssen: 3 Punkt Gurt muss möglich sein, wegen der Autos der Großeltern.

Aber danke schon mal für die Erfahrung.

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. März 2015, 13:59

Wir haben damals den Cybex Sirona erstanden und sind jetzt seit über zwei Jahren absolut zufrieden!
Er ist mittlerweile in 100 verschiedenen Autos eingebaut gewesen (jedes Mal innerhalb von einer Minute), ist zwei Mal mit im Flugzeug gewesen (als Gepäck im Originalkarton, nur zu empfehlen) und hat das alles wirklich gut durchgestanden.
Ich würde in jedem Fall einen Reboarder kaufen, auch wenn die natürlich in der Regel (deutlich) teurer sind, das Wohl des Kindes sollte hier überwiegen. Unsere ist mittlerweile drei und kann da immer noch problemlos drin sitzen, muss die Beine natürlich anwinkeln und die Schuhe sollte man vorher ausziehen, andernfalls wird die Rückbank verschmutzt .. Zum empfehlen ist auch ein Zusatzspiegel, den man an der Kopfstütze hinten befestigen kann. So lässt sich stets schauen, ob alles in Ordnung ist.

Manko: Er hat nur ISOFIX, will das Kind mal vorne sitzen, bedarf es eines Audis, die es leider bei Hertz nicht mehr gibt:thumbdown:
Warum muss es denn 3Punkt-Gurt sein? Ist doch nur unnötig umständlich?

Edit: Achso, Mist.

Padan

Schüler

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 2. November 2013

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. März 2015, 14:24

Wir haben den Axkid Minikid. Kein Isofix, nur Dreipunktgurt. Ist etwas umständlich einzubaun, aber mit Übung geht das inzwischen auch in unter 5 Minuten. Nach dem Einbau ist der Platz auf dem jewiligen Vordersitz jedoch deutlich eingeschränkt. Unsere Tochter fühlt sich in dem Sitz sehr wohl.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 520

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4761

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. März 2015, 15:14

Die erste Google Suche ergab erstmal dieses Modell:
http://www.britax-roemer.de/auto-kinders…irst-class-plus



den hatte ich damals auch fuer meine tochter. stets zufrieden gewesen (und nach ca. 3-jaehriger Nutzung auch noch fuer ca. 75 € bei ebay vertickert bekomen)
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

PeterPauer

Findet Ultra Hyper.

Beiträge: 877

Registrierungsdatum: 26. Juni 2013

Aktuelle Miete: Meine privatkutsche

Wohnort: Nienburg

Beruf: Menschenreparateur

: 40256

: 7.39

: 164

Danksagungen: 648

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. März 2015, 16:02

Wir fahren auch mit dem 2waypearl und sind recht zufrieden, von den rausschlüpf Problem hab ich gehört, aber meine Tochter bleibt immer brav sitzen. :107: wichtig ist für den sitzkauf, egal was alle empfehlen, gehe vorher mit deinem Kind definitiv den Sitz ausprobieren. Wir wollten eigentlich nen cybex und holen, aber die kleine lief Sturm dagegen weswegen es dann der 2waypearl wurd. Sonst ist die Firma cybex rundherum zu empfehlen was Sicherheit anbetrifft, vorallem bei 3 Punkt fixierung.
Highlights 2014: :122: 535xd GT :123: Škoda Superb :124: Audi A6 Quattro 3.0
Alle von :203:

Brutus

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 10. Februar 2014

Wohnort: Gießen

Beruf: Pendler

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. März 2015, 16:16

Ich kann da http://www.zwergperten.de/ empfehlen.
Waren in dem Geschäft in Frankfurt und haben da verschiedene Reboarder in unserem Auto ausprobiert. Die haben auf jeden Fall auch welche mit Gurtbefestigung da.
Die haben sich bei der Beratung viel Zeit genommen, trotz das an einem Samstag die Bude voll war. Es wurde dann auch der 2-Way Pearl von Maxi-Cosi, sind mit dem bisher auch super zufrieden.
Am besten aber vorher Termin ausmachen.

Patrick L

Sixt Blacklist Since 2015

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 11. Februar 2015

Beruf: Industriekaufmann

: 21316

: 8.49

: 86

Danksagungen: 1689

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. März 2015, 09:25

Ich würde den Cybex Pallas Fix 2 empfehlen.
Kann mit und ohne Iso Fix eingebaut werden und eignet sich von 9 Monaten bis 12 Jahre da er individuell zerlegbar ist.
Durch das Kissen sitzt das Kind auch sehr bequem und es gibt keine Gurte die Drücken oder ähnliches.
Nur der Anschaffungspreis ist etwas hoch aber dafür kann man ihn auch bis zum 12. Lebensjahr nutzen.

th-1986

liebt Mietwagen

Beiträge: 1 362

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 154495

: 6.45

: 369

Danksagungen: 2368

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. März 2015, 10:10

Ich persönlich kann auch nur den 2wayPearl mit 2wayFix empfehlen. Isofix hat ja fast jeder Mietwagen bereits und die Sache mit dem Gurt kann ich nicht bestätigen.
Man kann den Gurt doch noch festziehen, dann ist kein rausschlüpfen möglich.

timmi231

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. Juni 2015

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Juni 2015, 11:12

Hallo,
sind gerade auch auf der Suche nach Kindersitzen für den Mietwagen. Am liebsten auch beide mit Isofix Befestigungen. Wir brauchen Gruppe 1 und Gruppe 2/3. Gruppe 1 soll auf jeden Fall ein Reboarder werden, dachten da an den BeSafe Izi.
Für die Gruppe 2/3 hatten wir den Cybex Pallas im Auge, da er auf kinderwagen.com super Bewertungen hat und auch Testsieger beim ADAC war. Allerding wurde uns nun schon öfter zum Cybex Solution geraten, der wohl so ähnlich sein soll doch noch besser da ohne Fangkörper? Zu welchem würdet ihr raten, das Befestigen im Auto ist bei beiden wohl gleich?

*Verlinkung entfernt*
MfG Jan

Syntax

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Hamburg

: 101093

: 6.84

: 332

Danksagungen: 1680

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Juni 2015, 11:17

@timmi231: Mir ist ja bekannt, das eure Auflage ist keine Threads die älter sind als ein halbes Jahr zu verwenden, aber findest du den Link nicht doch etwas auffällig platziert? Zumals halt die zweite "Leiche" ist, die du ausgräbst...
Damals mussten die Beiträge auch noch jeweils um die 200 Wörter haben, um das noch etwas zu Kaschieren, aber gut..

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.