Sie sind nicht angemeldet.

chm80

So looks it off.

Beiträge: 3 447

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 16723

: 11.00

: 102

Danksagungen: 4266

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 5. Januar 2017, 16:02

Wieso muss ich bei "stundenweise" immer an Einsparungen bei Hotelkosten denken? :104:

Arnold26

Schüler

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 22. September 2016

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 5. Januar 2017, 16:20

info sind gut.

Aber wir wissen trotzdem nicht Wie viel Kilometer sind Inkl. :(

Ignatz Frobel

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2014

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

: 39954

: 8.36

: 157

Danksagungen: 1576

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 5. Januar 2017, 16:28

@Arnold26: Doch. Alle.

getriebener

Schüler

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 6. Juni 2016

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 5. Januar 2017, 16:33

Zitat

Existieren Kilometerbegrenzungen?
Für die gesamte Audi on demand Flotte existiert keine Kilometerbegrenzung.


leute :pinch: lest doch mal
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.

Walter Röhrl

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3418

  • Nachricht senden

95

Montag, 16. Januar 2017, 10:50

Kurzer Erfahrungsbericht: @Chill&Travel: und meine Wenigkeit haben letztes Wochenende das S3 Cabrio entwendet. Die "AOD-Station" befindet sich in der myAudi Sphere am Münchner Flughafen (Ebene 04) und damit quasi direkt über den Stationen von Sixt und Europcar. In unserem Fall wurde der Wagen aus der Tiefgarage geholt und stand bei Abholung bereits vor der Station. Die Schlüsselübergabe gestaltete sich unkompliziert und war vorbildlich kundenoritentiert sowie zuvorkommend freundlich. Das hört sich geschwollen an - war es auch. Wenn man sonst die Brot-und-Butter-Vermieter gewohnt ist, erleidet man einen Service-Schock: Wir wurden gebeten, uns kurz zu setzen. Uns wurde Kaffee und Wasser ("... mit Kohlensäure oder ohne?") angeboten. Während wir auf den Mietvertrag warteten, unterhielten wir uns nett mit dem RSA. Dieser fragte uns noch, ob wir eine Einführung in das Fahrzeug benötigen würden, erklärte uns die Tankkarte, etc. - kurz: Unfassbar freundlich. Zur Erdung erstmal schnell zu Sixt... ^^

Die Miete selbst wird minutengenau abgerechnet - darauf wies man uns nochmal explizit hin. Der Mietvertrag startet, sobald der Barcode am Fahrzeugschlüssel eingescannt wurde und endet nach dem Einscannen bei Rückgabe. Heißt, eine gebuchte Miete von 10:00 bis 10:00 Uhr (24h), die um 09:55 Uhr abgeholt und um 10:05 Uhr zurückgegeben wird, scheint wohl eine 25h-Miete zu sein. Interessant ist, dass die Station die Buchungszeiträume nicht ändern kann. Möchte man das Fahrzeug zum Beispiel später abgeben, muss das direkt mit dem Kundenservice von AOD geklärt werden. Den Mitarbeitern der myAudi Sphere sind hier offensichtlich die Hände gebunden. Im Umkehrschluss können wohl auch keine Upgrades bei Verfügbarkeit herausgegeben werden, da die myAudi Sphere ausschließlich die Übergabe, Rücknahme und Pflege der Fahrzeuge macht.

Die gefahrenen Kilometer sind unlimitiert, der Sprit ist zu 100% inklusive und mit der Tankkarte bezahlt. Die Fahrzeuge werden vollgetankt abgeholt und vollgetankt zurückgegeben. Beim Tanken muss der Kilometerstand sowie eine PIN angeben werden. Letzteres ist sehr unscheinbar auf einem rundem Aufkleber im Umschlag der Tankkarte versteckt. Die Autos sind außen wie innen wie geleckt. Der S3 hatte bei Abholung gerade mal 300km auf der Uhr. Der RSA erzählte noch, dass wohl nicht alle Mieter pfleglich mit den Fahrzeugen (z.B. A5 Coupé) umgehen, sie schon die ersten Kampfspuren haben (Dellen, Felgenkratzer, ...) und "wir wohl die Fahrzeuge über die Schäden abschreiben dürfen". Ich bilde mir ein, etwas Frust heraus gehört zu haben. Scheint ein teures Prestige-Projekt von Audi zu sein... :S

Trotzdem wurde das Angebot mit den "günstigen" Raten bis März verlängert. Die Preise sind amtlich, Service sowie Fahrzeuge können sich aber sehen lassen :thumbup:

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

inyaff (16.01.2017), dontSTOP (16.01.2017), Ignatz Frobel (16.01.2017), mimo (16.01.2017), pekingentee (16.01.2017), 0800 (16.01.2017), mrcgbl (16.01.2017), Dauerpendler (16.01.2017), Zackero (16.01.2017), DiWeXeD (16.01.2017), Sundose (16.01.2017), timber (16.01.2017), Il Bimbo de Oro (16.01.2017), Chill&Travel (16.01.2017), Verstaubter (16.01.2017), Geigerzähler (16.01.2017), mattetl (16.01.2017), Scimidar (16.01.2017), TheMechanist (16.01.2017), Ndk (16.01.2017), Pieeet (17.01.2017), SightWalk (17.01.2017), Miki (19.01.2017)

Ignatz Frobel

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2014

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

: 39954

: 8.36

: 157

Danksagungen: 1576

  • Nachricht senden

96

Montag, 16. Januar 2017, 11:09

@KarlNickel: Können mit der Tankkarte alle Aral Tankestellen in Deutschland (und Ausland?) angefahren werden oder nur ausgewählte?

pekingentee

Fortgeschrittener

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

Wohnort: München

Beruf: Student

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

97

Montag, 16. Januar 2017, 11:15

@KarlNickel: wurde denn auch schon gesagt oder angedeutet, wie sich die Preise nach der Einführungsphase entwickeln werden?

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 652

Danksagungen: 35343

  • Nachricht senden

98

Montag, 16. Januar 2017, 11:17

kann man auch mehrmals tanken?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

sven-zr

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 15. April 2014

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

99

Montag, 16. Januar 2017, 11:22

ich habe mir gerade das Video auf der Seite angeschaut. Da wird doch gesagt, dass man nicht unbedingt volltanken muss. Ist das ein Extra mit zusätzlichen Kosten?

chm80

So looks it off.

Beiträge: 3 447

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 16723

: 11.00

: 102

Danksagungen: 4266

  • Nachricht senden

100

Montag, 16. Januar 2017, 11:22

Wenn das eine ganz normale Routex-Karte ist, stelle ich mir grad die Frage, wie sie Fremdbetankung mit einem Privatauto vermeiden wollen.
Da steht zwar ein Kennzeichen auf der Karte, aber das prüft kein Tankstellenmitarbeiter. Und auch der Kilometerstand ist kein wirkliches Sicherheitsmerkmal.
:61:
Ich denke nicht, dass das System sich lange halten wird.

invator

Profi

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Wohnort: Würzburg

Beruf: Schiffbauingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 68257

: 7.63

: 315

Danksagungen: 2602

  • Nachricht senden

101

Montag, 16. Januar 2017, 11:36

Wenn das eine ganz normale Routex-Karte ist, stelle ich mir grad die Frage, wie sie Fremdbetankung mit einem Privatauto vermeiden wollen.


Erklären Sie uns doch bitte mal, wie Sie auf den 400km mit dem A5 300l Benzin verbraucht haben?

chm80

So looks it off.

Beiträge: 3 447

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 16723

: 11.00

: 102

Danksagungen: 4266

  • Nachricht senden

102

Montag, 16. Januar 2017, 11:38

Darfst es halt nicht überteiben.
Aber ob ein RS6 nun 20 oder 30 l/100km verbraucht hat, wird schon spannender. ;)

tom.231

Pazifikaner

  • »tom.231« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 500

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5273

  • Nachricht senden

103

Montag, 16. Januar 2017, 11:47

Den Mitarbeitern der myAudi Sphere sind hier offensichtlich die Hände gebunden. Im Umkehrschluss können wohl auch keine Upgrades bei Verfügbarkeit herausgegeben werden, da die myAudi Sphere ausschließlich die Übergabe, Rücknahme und Pflege der Fahrzeuge macht.
Das ist richtig, die myAudi Sphere wird von der Audi AG betrieben, daher sind auch die Mitarbeiter bei der Audi AG angestellt. Audi on demand jedoch ist ein Produkt der Audi Business Innovation GmbH mit Sitz in München, eine Tochter der Audi AG.

Die Pflege der Fahrzeuge wird durch einen Audi-externen Dienstleister auf dem Flughafencampus durchgeführt. Und nein, nicht durch die Arwe.

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

104

Montag, 16. Januar 2017, 11:50

Darfst es halt nicht überteiben.
Aber ob ein RS6 nun 20 oder 30 l/100km verbraucht hat, wird schon spannender. ;)


Du müsstest so einen Aufwand treiben (Uhrzeiten der Betankungen, Lage der Tankstellen) etc., dass sich das kaum lohnen kann wenn man mal ehrlich ist.

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 724

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2796

  • Nachricht senden

105

Montag, 16. Januar 2017, 11:58

Vll. geht Audi auch einfach mal davon aus, das die Kunden ehrlich sind und scheißt auf die 100.000 Euro die da evtl. weg kommen.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

KarlNickel (16.01.2017), Pieeet (17.01.2017)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.