Sie sind nicht angemeldet.

superflow

Schüler

  • »superflow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 26. August 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Februar 2018, 13:06

Wann lohnt sich Direktbuchung statt Portale/Broker?

Hallo,

meiner Erfahrung nach sind Portale (wie billiger-mietwagen.de oder die ADAC Vermittlung) bei der Mietwagen-Buchung immer billiger als eine Direktbuchung über die Anbieter.
Wann ist es Eurer Meinung nach überhaupt sinnvoll, direkt über die Anbieter zu buchen?

Meine konkrete Situation:
ich werde dieses Jahr wahrscheinlich 5-10 Buchungen von 3-18 Tage machen. Passat-Größe oder kleiner. Öfters One Way. Manchmal evt. mit hinterher Verlängerung um 1-4 Tage.
Meist ist bisher Hertz oder Budget für meine Wünsche am güsntigsten, avis und Sixt deutlich teurer.

Ich möchte mich nicht stundenlang mit Tricks beschäftigen, aber wenn man z.B. schnell einen Status bekommt, der stärkere Vergünstigungen mit sich bringt, würde ich mich evt. auf Hertz oder so festlegen können.

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

Beiträge: 1 762

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 110383

: 7.82

: 291

Danksagungen: 2261

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Februar 2018, 13:28

Weiß nicht, ob man diese Frage schnell beantworten kann.

Meiner Meinung nach ist aber schon die Annahme falsch, dass Direktbuchung immer teurer ist. Meistens ist diese in etwa gleich teuer.

Dass ein Status verbilligungen mit sich bringt, ist auch ein Märchen. Klar, wenn man immer und ausschließlich an einen einzigen Anbieter gebunden ist, bringt der Status schon was. Meistens ist aber immer irgendein anderer billiger oder zumindest so teuer, wie woanders mit Status.

Direktbuchungen lohnen sich, wenn man bereit ist, sich stundenlang mit Tricks zu beschäftigen. Da das hier nicht der Fall ist, ist es sicherlich nicht falsch, einfach immer über Broker zu gehen.

Der Vorteil von Direktbuchungen und einer gewissen Loyalität ggü einer Station ist es dann eben auch, dass du ab und zu bevorzugt Autos bekommst, die du gern hättest. Sieht aber auch nicht danach aus, als würde dich die konkrete Bedienung besonders interessieren.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

superflow (10.02.2018)

robs

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Koblenz

: 1829

: 0.10

: 12

Danksagungen: 736

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Februar 2018, 14:26

Wenn man ganz stumpf ausschließlich auf den Preis schaut, einem Anbieter, Fahrzeugflotte, Durchschnittsalter der Fahrzeuge, Tankregelung, Service und dass man im Versicherungsfall die SB trotz 0,00 EUR Selbstbehalt meist vorstrecken muss, egal sind, dann sind Broker für einen in Ordnung. (für den ADAC gilt das nur bedingt).



Bzgl. Preis kann man das sicher nicht verallgemeinern. Ich miete üblicherweise bei Sixt. Die gibt es bei den üblichen Brokern ohnehin nicht und ADAC wäre in meinem Fall teurer.


Status (du würdest mit deinen Mieten auch gerade mal Goldstatus bekommen, der sogar noch ein bisschen nutzloser ist als Platin) bringt bei Sixt im Grunde nichts. Preislich ja, aber da gibt es bessere Möglichkeiten (Shareholder, Corporate Benefits, M&M, etc. - siehe Rabattcodes Thread).

- - - CDAR CWAR Fan - - -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

superflow (10.02.2018)

superflow

Schüler

  • »superflow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 26. August 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Februar 2018, 18:37

Danke für Eure Antworten.
Dann mache ich einfach weiter wie bisher und buche über Portale.
Den von manchen gelobten besseren "direkten Kontakt zu einer Station" benötige ich nicht, da ich eh oft ab unterschiedlichen Städten ausleihe.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.