Sie sind nicht angemeldet.

  • »sultanbinaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. April 2011, 13:10

freiwilliges Downgrade aus ökonomischen Gründen

Ein aus meiner Sicht sehr interessantes Thema, gerade in Anbetracht der aktuell unverschämt hohen Treibstoffpreise.


Kurz als Hintergrund: Für meine Ostermiete wurde mir vorhin ein XFAR-Fahrzeug angeboten. Reserviert war IXMR. Der monströse Infiniti FX 30d stand auf dem Goldparkplatz bereit und ich konnte es mir von innen wie außen anschauen. Groß, edel, bequem, gut motorisiert als Diesel. Klingt perfekt für eine Fahrt von rd. 2000km.
Aber aus ökonomischer Sicht natürlich reiner Selbstmord. Auf Basis meiner bisherigen SUV-Erfahrung schätzte ich den Verbrauch auf 12l / 100km. Also habe ich rasch nach Alternativen gefragt. Die gab es in Form eines nagelneuen Insignia Sportstourer. Nach einer kurzen Rechnung im Kopf (Verbrauch des Opel auf 7l geschätzt) fiel mir die Entscheidung nicht wirklich schwer.


Mit dem Bewusstsein dass ich hier von einer Menge Spaßmietern umgeben bin (zu denen ich eindeutig nicht gehöre) und es entsprechende Kommentare mit Unverständnis geben wird - hat jemand schon einmal ähnliches gemacht? Gibt es hier Mieter die ähnlich denken? Bin gespannt... :210:
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (21.04.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 121

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12375

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. April 2011, 13:13

Naja, bei mir ist das fast Standard ;)

Bin schon öfter Golf TDI statt 320i oder A6 2.0TFSI gefahren. Oder eben E220CDI statt S350.

Der Insignia braucht bei zahmer Fahrweise eher 6l ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Beiträge: 17 828

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13028

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. April 2011, 13:16

Ich nehme mal an das du mit der Fahrweise die den Infinity auf 12l bringt im Insignia nicht mit 7l auskommen wirst. Mit anderen Worten: Ich halte die deiner Rechnung zu Grunde liegenden Daten für geschönt. Die grundsätzliche ökonomische Idee dahinter kann ich aber verstehen und bei passender Alternative, wie hier der Insignia, durchaus nachvollziehen. Ob ich es dir im aktuellen Fall gleich getan hätte kann ich aber nicht sagen.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LDARXDAR (21.04.2011), roz (21.04.2011), EUROwoman. (23.04.2011)

Driver90

Fortgeschrittener

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

Wohnort: Emmendingen

: 2445

: 7.26

: 12

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. April 2011, 13:18

Bei Preisanpassung :?: und bei dem Schön ausgestattet Insignia kann ich es nachvollziehen.
Aber 12l halt ich für etwas zuviel, aber er wird schon um die 3-4 Liter mehr nehmen als der Opel.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 121

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12375

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. April 2011, 13:20

Naja, die Kiste ist schon mit 9,0l im Normzyklus angegeben. Da sind 11l durchaus realistisch, bei zahmem Gasfuß.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Beiträge: 17 828

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13028

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. April 2011, 13:21

Bei Preisanpassung :?: und bei dem Schön ausgestattet Insignia kann ich es nachvollziehen.
Aber 12l halt ich für etwas zuviel, aber er wird schon um die 3-4 Liter mehr nehmen als der Opel.


Wohin möchtest du den Preis denn anpassen wenn er für eine IXMR Buchung einen Insignia mit Navi bekommt?

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (21.04.2011)

  • »sultanbinaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. April 2011, 13:25

Preisanpannung gab es gemäß Status auf "Q".

Habe mir im Internet mal Erfahrungsberichte zu dem Infiniti durchgelesen, der Realverbrauch wird meist mit 11-13l beschrieben.



Ich verabschiede mich dann mal in den Osterurlaub und melde mich am Montag mit Verbrauchswerten auf Erfahrungsbasis wieder :117:
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (21.04.2011), Jan S. (21.04.2011)

maximized

unregistriert

8

Donnerstag, 21. April 2011, 13:28

Hätte ich wahrscheinlich ähnlich gemacht. Musste letztes WE den 335i ebenfalls ausschlagen und bin dann mit einem 520d vom Hof. Bei 1400-1500km ist mir das einfach zu teuer..

Beiträge: 17 828

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13028

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. April 2011, 13:31

Um bei einem Insignia Sportstourer mit automatik auf 7l zu kommen muss man schon recht gesittet fahren, bei gleicher Fahrweise gehe ich davon aus braucht der Infinity keine 71% mehr.

Nichts destotrotz wünsche ich dir einen schönen Osterurlaub und lass dich nicht zu sehr von den Tankstellen ärgern.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

  • »sultanbinaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. April 2011, 13:34

Werde es sehen. Vermtl. bekomme ich den FX dann nächstes WE, dann habe ich den Vergleich. Aber selbst wenn es 8l vs. 11l sind bleibe ich bei meiner Meinung, auf 2000km wären es 60l ~ 90€. Entspricht einer weiteren Wochenendmiete ;)
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Camelman

Schüler

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. September 2010

Aktuelle Miete: Ford S-MAX TDCI

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. April 2011, 14:00

ist bei mir fast immer so

da ich sehr viel fahre, sind die spritkosten doch ein recht erheblicher teil meiner ausgaben
verbrauchswerte sind also ein echtes auswahlkriterium

schöne autos mag ich auch gern fahren, aber das ist bei mieten wirklich zweitrangig
die sparsamkeit allerdings in gewissen grenzen natürlich, lange strecken erfordern schon ein gewisses mass an komfort
bei den kleinen autos geht eigentlich nur den golf, noch in ordnung ist der 1er bmw, den aber auch wirklich nur wg. dem verbrauch

buche sonst immer G bzw. IWMR, da kann man dann auch noch mitfahrgelegenheit machen
und natürlich diesel, was bisher aber immer irgendwie geklappt hat

für die freude am fahren hab ich ja auch noch ein eigenes auto :118:

FabianS

Meister

Beiträge: 2 200

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. April 2011, 14:04

Downgrade?
Kenn ich nicht.

Wobei ich zu dem Personenkreis gehöre der bei geschäftlichen Mieten alles über die Tankkarte erstattet bekommt bzw. bei privaten Mieten der Spaß im Vordergrund steht und dann ist Geld zweitrangig. Also wird nach Spaß entschieden und nicht zwingend nach den Kosten. 120d Dreitürer statt 318i Cabrio kann dann schon vorkommen. ;)

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 616

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21016

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. April 2011, 14:21

Ich finde diesen Schritt sehr konsequent und beneidenswert :thumbup:
Wenn ich meine Tour nach PL zu Verwandschaftsbesuchen plane, dann suche ich auch nach einem flotten + sparsamen Fortbewegungsmittel. Wenn mir hier die AV einen BE oder großen Spritschlucker hinstellen will, würde ich sicherlich auch nach einer Alternative fragen die gegebenenfalls kleiner ist als das gebuchte Fzg.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 467

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. April 2011, 14:31

Habe mal einen Z4 3.0 angeboten bekommen.
Da ich viel fahren musste, lehnte ich ab und habe nach einem Diesel gefragt.
Resultat: 740d bekommen.
Der wurde dann so gefahren, dass der Z4 wahrscheinlich sogar wirtschaftlicher gewesen wäre.
Naja! :120:

PeterderMeter

unregistriert

15

Donnerstag, 21. April 2011, 14:34

Bei der Wahl zwischen Infinit und Opel hätte ich auch zum Spritsparer gegriffen.
Aber bei der Wahl zwischen S350 CDI und Jaguar XJ 5.0 würde ich immer zum Benziner greifen, wenn ich nicht gerade 2000km / Wochenende (Hallo Autobahnraser! ;)) unterwegs bin.

Was braucht die S-Klasse an Sprit? 8-10l?
Was braucht der Jaguar an Sprit? 12-14l?

Also kostet die S-Klasse 116,64€ an Sprit für 900km (Sixt-Wochenende bei 1,44€ Diesel) und der Jaguar 184,86€ (bei 1,58€).
Die Differenz von 70€ würde mich jetzt nicht überlegen lassen.
Wobei ich natürlich der 100%ige Spaßmieter mit ca. 5 Anmietungen pro Jahr bin.
Da fällt das nicht ins Gewicht, wenn ein Auto mal 20 statt 8 Liter verbraucht.

Ein ökonomisches Downgrade kann ich gutheißen, würde es in meinem Fall aber wohl eher nicht in Anspruch nehmen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

yellowdeli (21.04.2011), Turboman (21.04.2011)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.