Sie sind nicht angemeldet.

yyz321

Anfänger

  • »yyz321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 25. Februar 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Februar 2018, 10:48

Sixt-Anmietung in Miami

Hallo zusammen,
als langjähriger enttäuschter Hertz-Kunde habe ich mich nun erstmals für Sixt in den USA entschieden.

Hier ist der Umfang auf meiner Reservierungsbestätigung. Ist noch etwas dringend empfohlen?

inklusive:

alle Meilen

Vollkasko- und Diebstahlschutz mit minimalem Selbstbehalt

Vollkasko- und Diebstahlschutz

Zusatzhaftpflicht

Kraftfahrzeugzulassungsgebühr

Haftungsbeschraenkung mit Selbstbeteiligung USD 0.00

Teilhaftungsbeschraenkung mit SB USD 0.00

Im ausgewiesenen Endpreis sind jegliche gewährte Rabatte inklusive


Fehlt irgendwas?
-Danke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Thomas2011 (25.02.2018)

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 663

Danksagungen: 35392

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2018, 12:37

Die Plakette/Sensor für die mautpflichtigen Straßen, an denen du mit Bargeld/Karte gar nicht mehr zahlen kannst
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Thomas2011 (25.02.2018)

Thomas2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 18. Februar 2015

Wohnort: Würzburg

Beruf: Consultant

: 52544

: 6.49

: 240

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Februar 2018, 13:02

Ich würde mich direkt kurz dranhängen:

Versicherung gegen unterversicherte Unfallgegner wird nicht angeboten - Problem oder nicht? Sollte man lieber bei ALAMO o.ä. wo so etwas inkludiert ist?

yyz321

Anfänger

  • »yyz321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 25. Februar 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:51

Die Plakette/Sensor für die mautpflichtigen Straßen, an denen du mit Bargeld/Karte gar nicht mehr zahlen kannst
Ist das unter dem Punkt Maut Express zu finden? Hierfür verlangt Sixt 7,08 USD. Ganz schön happig, oder?

"Maut Express Service/ EZ Maut PassEinige Staaten haben Mautstraßen, die Bargeld akzeptieren oder nicht. Sie haben die Wahl, wie Sie die Maut bezahlen möchten:
(1) Express Toll/EZ Toll Pass Service:
Für Ihre Bequemlichkeit können Sie unseren optionalen Express Maut Service erwerben, der die unbegrenzte Nutzung von automatisierten Mautspuren bietet. Preis und Verfügbarkeit variieren je nach Staat.
(2) Zahlung pro Nutzung:
Wenn Sie nicht unseren Express Toll/EZ Toll Pass-Service wählen und an einer Mautstelle nicht bar bezahlen, werden Sie automatisch in unser Programm Bezahlung pro Nutzung (pay per use) eingeschrieben. Die Kosten für diesen Dienst werden die Kosten für die Maut plus eine Bearbeitungsgebühr von USD 5,00 pro Maut umfassen. Sie können die Bearbeitungsgebühr und alle anderen Gebühren durch die Barzahlung der Maut vermeiden, indem Sie alle Mautstraßen oder Passagen ohne Barzahlungsmöglichkeit meiden oder mit Ihrem eigenen elektronischen Mautgerät zahlen.

Für unseren E-ZPass Tag in Weehawken Flughafen fällt eine Gebühr in Höhe von USD 3,95 pro Tag an. Mit der Miete de E-ZPass Tag bezahlen Sie nur noch die tatsächlich anfallenden Mautgebühren."

yyz321

Anfänger

  • »yyz321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 25. Februar 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:56

Ich würde mich direkt kurz dranhängen:

Versicherung gegen unterversicherte Unfallgegner wird nicht angeboten - Problem oder nicht? Sollte man lieber bei ALAMO o.ä. wo so etwas inkludiert ist?
Sorry, finde ich bei den Auwahlpunkten bei Sixt nicht. Auch in den Mietbedingungen ist da nix zu finden. Hast Du Erfahrung hierzu?

Thomas2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 18. Februar 2015

Wohnort: Würzburg

Beruf: Consultant

: 52544

: 6.49

: 240

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Februar 2018, 17:09

Ich würde mich direkt kurz dranhängen:

Versicherung gegen unterversicherte Unfallgegner wird nicht angeboten - Problem oder nicht? Sollte man lieber bei ALAMO o.ä. wo so etwas inkludiert ist?
Sorry, finde ich bei den Auwahlpunkten bei Sixt nicht. Auch in den Mietbedingungen ist da nix zu finden. Hast Du Erfahrung hierzu?


Das steht bei den Bedingungen des ADAC zu Sixt (quasi a.s "Leistung" bzw. eben "Nicht-Leistung". Erfahrungen dazu habe ich nicht, googlen hat etwas geholfen, trotzdem würde ich mich eine Einschätzung von jemandem interessieren, der hier vielleicht einen tieferen Einblick hat.

tjansen

Mag Autos gross

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 504

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Februar 2018, 15:16

Hierfür verlangt Sixt 7,08 USD. Ganz schön happig, oder?

Im Gegensatz zu den meisten anderen Vermietern sind die Mautgebühren selbst inkludiert. Je nachdem, wieviel man fährt, ist das deswegen entweder sehr günstig oder halt ein wenig teuerer. avis, Hertz und Co kosten $4-5 pro Tag, plus die tatsächlichen Maut-Gebühren. Der Aufpreis ist daher nicht so gross.

https://www.sunpass.com/rentalcar

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (26.02.2018)

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

Beiträge: 1 763

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 110383

: 7.82

: 291

Danksagungen: 2261

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Februar 2018, 19:55

Bei Alamo hat die Mautabrechnung das letzte mal als ich da war 5 $ gekostet. Plus eben die Gebühren. Da ich aber keine Mautstrecken gefahren bin, musste ich auch nix bezahlen.

Im Übrigen kann ich für die USA eher Alamo empfehlen. Diese sind meist nicht teurer als Sixt, man darf überall mit hinfahren (nicht nur angrenzende Bundesstaaten), via ADAC kriegt man ein All-Inclusive-Angebot inkl. dieser universicherte-Gegner-Haftpflicht.
Außerdem sind sie an VIEL mehr Orten vertreten falls mal was ist, und sie haben ne kostenlose, kompetente Hotline.
Konkret am MIA Airport ein Parkhausdeck von den Ausmaßen einer Kleinstadt, wo man sich aus tausenden Fahrzeugen eins raussuchen kann.

Sixt bietet in den USA zwar vermehrt Deutsche Autos an, diese sind aber ziemlich mager ausgestattet. Dann lieber einen Fusion mit ordentlichem Trim-Level oder so. Oder?
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (26.02.2018), chm80 (26.02.2018), Twingo (27.02.2018), T203004 (27.02.2018), speedy4444 (02.03.2018)

Cnecky

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 14. Februar 2018

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. März 2018, 20:23

Zu beachten ist es auch noch, möchte man Reifenschutz inkludiert haben , muss man
den erweiterten Mobilitätsservice für € 5,69 pro Tag hinzubuchen.
Beim ADAC und anderen ist das inklusive.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.