Sie sind nicht angemeldet.

Gurken Hals

Schüler

  • »Gurken Hals« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Januar 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. März 2018, 15:56

Rechnungsanpassung von Sixt

Hallo,


mir ist bei meinen letzten 4 Mieten im Februar aufgefallen das meine "Finale" Rechnung von Sixt immer wieder nach unten hinangepasst wurde.


Beispiel 1:


Mietvertrag 287,88€
Bezahlt 501,82€ inkl Kaution.


Finale Rechnung nach der Anmietung 203,70€ (298,12€ zurück aufs Konto)


Beispiel 2:


Mietvertrag 161,80€
Bezahlt 312,70€ inkl. Kaution.


Finale Rechnung nach der Anmietung 142,55€ (170,15€ zurück aufs Konto)


Habt ihr eine Idee, wie das zustande kommt?

Nicht das es mich stören würde, ist mir nur vorher noch nie passiert.
?( :120:

hunmarci

Schüler

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 25. Januar 2018

Wohnort: NRW

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. März 2018, 16:06

Hattest du irgendwelche Beanstandungen/Beschwerden? Hattest du Mailkontakt mit dem Kundendienst wegen bestimmten Dingen?
Bei mir haben sie den Preis nach unten korrigiert nachdem wiederholt einige Dinge nicht gut funktioniert hatten, aber so ganz ohne Hintergrund einfach so was am Preis geändert zu bekommen habe ich noch nie erlebt.

Freu dich, hat ein paar Euronen gespart :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Gurken Hals (05.03.2018)

Gurken Hals

Schüler

  • »Gurken Hals« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Januar 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. März 2018, 16:14

Hattest du irgendwelche Beanstandungen/Beschwerden? Hattest du Mailkontakt mit dem Kundendienst wegen bestimmten Dingen?
Bei mir haben sie den Preis nach unten korrigiert nachdem wiederholt einige Dinge nicht gut funktioniert hatten, aber so ganz ohne Hintergrund einfach so was am Preis geändert zu bekommen habe ich noch nie erlebt.

Freu dich, hat ein paar Euronen gespart :)

Nein, es gab keinerlei Kontakt mit Sixt, deswegen wundert es mich ja.


Mir ist jedoch aufgefallen das die Jungfahrergebühr jedes Mal nicht auf der Endabrechnung mit draufsteht.

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 666

Danksagungen: 35392

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. März 2018, 16:33

Also wenn das kein Hinweis auf die Differenz ist...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

CruiseControl (05.03.2018)

KFZfahrer

Schüler

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 7. Februar 2018

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. März 2018, 16:40

Über ADAC gebucht?

Beiträge: 1 090

Registrierungsdatum: 10. April 2014

Wohnort: Hannover

Beruf: herkömmlicher Beruf

Danksagungen: 2400

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. März 2018, 20:57

Also ich wage mal eine Prognose.
Es würde auf Nachfrage noch eine zierliche Neben-Info kommen, nämlich, dass es nie eine Rechnung mit einem anderen Betrag gegeben hat, wie man bei "Rechnugsanpassung", "finaler Rechnung" und "immer wieder [im Sinne von mehrmals] angepasst" denken würde, sondern dass der einzige Vergleich, der stattgefunden hat, mit dem Mietvertrag geschah.

Und dann reicht eigentlich der Hinweis, dass auf dem Mietvertrag lediglich eine Aufstellung voraussichtlicher Kosten steht.
Was dann wirklich zu berechnen ist, kann niemand beantworten, wenn keine Mietdetails gegeben werden, sondern nur €-Zahlen. Man denke nur an zig Einflussfaktoren wie gefahrene Kilometer, Rückgabezeitpunkt, Flexi-Gebühr und und und.

Wenn es die besagte Jungfahrergebühr ist, sollte ein Taschenrechner in wenigen Sekunden Licht ins Dunkel bringen.

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 345

Danksagungen: 6446

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. März 2018, 21:04

Dann wäre die Jungfahrergebühr auch nicht auf dem Mietvertrag erschienen.
Die Differenz passt auch nicht zur Jungfahrergebühr je 11€/Tag

Wenn das Wochenendmieten waren und man davon ausgeht das du Fahrzeuge entsprechend des Zahlungsmittels erhalten hast waren die Mieten aber in jedem Fall zu teuer ;)

Gurken Hals

Schüler

  • »Gurken Hals« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Januar 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. März 2018, 21:04

Also ich wage mal eine Prognose.
Es würde auf Nachfrage noch eine zierliche Neben-Info kommen, nämlich, dass es nie eine Rechnung mit einem anderen Betrag gegeben hat, wie man bei "Rechnugsanpassung", "finaler Rechnung" und "immer wieder [im Sinne von mehrmals] angepasst" denken würde, sondern dass der einzige Vergleich, der stattgefunden hat, mit dem Mietvertrag geschah.

Und dann reicht eigentlich der Hinweis, dass auf dem Mietvertrag lediglich eine Aufstellung voraussichtlicher Kosten steht.
Was dann wirklich zu berechnen ist, kann niemand beantworten, wenn keine Mietdetails gegeben werden, sondern nur €-Zahlen. Man denke nur an zig Einflussfaktoren wie gefahrene Kilometer, Rückgabezeitpunkt, Flexi-Gebühr und und und.

Wenn es die besagte Jungfahrergebühr ist, sollte ein Taschenrechner in wenigen Sekunden Licht ins Dunkel bringen.
Kilometer werden doch nicht erstattet wenn man weniger fährt?
Flexi kann es nicht sein, die Autos wurden immer +-30 Minuten zum vereinbarten Rückgabe Termin zurückgebracht.

Auch die Jungfahrergebühr erklärt diese große Differenz nicht. (wären maximal 40€ pro Miete)

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 345

Danksagungen: 6446

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. März 2018, 21:07

Es wäre sinnig wenn du uns mitteilst in welchem Punkt sind die einzelnen Rechnungspositionen und die Zeiten auf Mietvertrag und Rechnung unterscheiden :)

Gurken Hals

Schüler

  • »Gurken Hals« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Januar 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. März 2018, 21:08

Dann wäre die Jungfahrergebühr auch nicht auf dem Mietvertrag erschienen.
Die Differenz passt auch nicht zur Jungfahrergebühr je 11€/Tag

Wenn das Wochenendmieten waren und man davon ausgeht das du Fahrzeuge entsprechend des Zahlungsmittels erhalten hast waren die Mieten aber in jedem Fall zu teuer ;)

Ich bezahle meist 103€ für FDAR übers Wochenende, dazu kommen dann noch Zusatzfahrer, Jungfahrer, Versicherung und teilweise Diesel Garantie.


Kannst mir gerne eine Nachricht schicken, in der du mir netterweise erläuterst wie ich hier den Preis drücken kann :118:

Gurken Hals

Schüler

  • »Gurken Hals« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Januar 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. März 2018, 21:15


Es wäre sinnig wenn du uns mitteilst in welchem Punkt sind die einzelnen Rechnungspositionen und die Zeiten auf Mietvertrag und Rechnung unterscheiden :)
Zusatzfahrer wird immer mit 7,55€ berechnet. Sowohl auf dem Mietvertrag als auch auf der Rechnung.

Es unterscheiden sie wie oben schon erwähnt die Jungfahrergebühr (diese taucht gar nicht auf) und die Preise der Einzelnen Miettage.


Beispiel:

Mietvertrag: 34,32€ pro Tag (3 tage = 102,96)

Rechnung: 28,85€ pro Tag ( 3 tage = 86,55)

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 31. August 2015

Danksagungen: 1265

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. März 2018, 21:40

Was wurde letztlich bei deiner KK abgezogen?

Mir scheint als wären die Tagespreise auf der Rechnungohne die 19% MwSt. Denn 34,32€ / 1,19 = 28,84€ bzw. in die andere Richtung 86,55 * 1,19 = 102,99€.

Und auch der Zusatzfahrer kostet brutto ja eigentlich 8,98€ und das sind netto 7,55€. Aber komisch dass dies dann auch schon so auf dem MV auftaucht, die Tagespreise aber brutto.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 978

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12254

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. März 2018, 21:54

Scanne doch mal einen Mietvertrag und die zugehörige Rechnung ein und lade beides hier hoch.

Biker2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Aktuelle Miete: Fiat 500L oder Opel Mokka... danke fürs Upgrade Europcar!! :-(

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 6. März 2018, 16:02

Hm.. evtl. Währungsdifferenzen aus Kursschwankungen, falls man außerhalb EU und damit in Fremdwährungen gebucht hat?

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.