Sie sind nicht angemeldet.

hunmarci

Schüler

  • »hunmarci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 25. Januar 2018

Wohnort: NRW

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Juni 2018, 16:39

unbegrenzte KM auf PSAR überspielen

Hallo zsm,

ist meine 4. Miete, also noch relativ green behind the ears was Sixt angeht.

geplant ist eine Wochenend-Anmietung in PSAR. Ganz konkret hätte ich gern den 4er GC.
Ich habe von dem Trick gelesen über .at zu buchen um alle KM inkl zu haben. Dies gilt jedoch leider nicht für PSAR.
Dort ist das Km-Paket 750 unverhandelbar.

Eine Idee wäre daher PWAR zu mieten um beispielsweise durch ein Upgrade/Upsell auf PSAR zu kommen, da so die Kilometerbegrenzung umgangen werden kann.
Welche Summe wäre für einen Upsell akzeptabel, was wäre Abzocke? ich bin total unerfahren auf dem Gebiet

glaubt ihr außerdem es wäre sinnvoller bei der Buchung über den geplanten Upsell zu schweigen um den Preis nicht unnötig hochzutreiben? Oder wäre es besser schon so früh wie möglich Bescheid zu geben, dass man gern auf den 4er GC upgraden will damit sie sich darauf "vorbereiten können" und es am Ende keine bösen Überraschungen gibt (Auto nicht verfügbar ) ?

Merci vielmal!

DonLeone94

Schüler

Beiträge: 116

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Juni 2018, 16:49

Ich würde eher FDAR mieten und dann per Upsell auf ein 4er GC gehen, falls eines vorhanden ist. Worst case nimmst du dann eine normale 3er Limousine mit, die sich eh zu 90% wie ein 4er fährt. Da die meisten PDMR Buchungen nicht gerne mit einem 4er Coupe bedient werden, stehen diese auch oft für FDMR Upgrades oder Upsell zur Verfügung. Außerdem besteht die Gefahr, dass gar keine Limousine vorhanden ist, wenn du PWAR einspielst und die Station extra einen Kombi für dich organisiert. Allgemein gilt natürlich wie immer: Buche das was du fahren willst.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunmarci (03.06.2018)

hunmarci

Schüler

  • »hunmarci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 25. Januar 2018

Wohnort: NRW

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Juni 2018, 17:26

@DonLeone94:
3er Limo wäre tatsächlich ein ziemlich harmoser worst case, danke für den Tipp.
Hast du eine Idee wie viel für einen solchen Upsell verlangt werden könnte?

"Buche was du fahren willst" ist ein wenig schwierig in dem Fall. Allein die Strecke hin&zurück sind über 750 km, daher sind die unbegrenzte KM nicht ganz unwichtig

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbymieter (03.06.2018)

Beiträge: 1 377

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Aktuelle Miete: -

Wohnort: Wien

Beruf: Kindergärtner für Erwachsene....

: 140448

: 7.31

: 646

Danksagungen: 3252

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Juni 2018, 18:17

Worst case nimmst du dann eine normale 3er Limousine mit, die sich eh zu 90% wie ein 4er fährt.

Kann ich so nicht bestätigen, das 4er GC fährt wohl um einiges agiler.....
Highlights 2018: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line, BMW 220iA AT M-Sport, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 530dA xDrive touring M-Sport, BMW 530dA xDrive LIM M-Sport; BMW 220dA Cabrio Sportline, Alfa Romeo Giulia 2.2 DI AUT Super (150 PS), BMW 220iA Cabrio M-Sport (2x)
:203:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kombifan74 (03.06.2018), Hobbymieter (03.06.2018), getriebener (04.06.2018)

hunmarci

Schüler

  • »hunmarci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 25. Januar 2018

Wohnort: NRW

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Juni 2018, 15:34

Ob die sich ähnlich fahren oder nicht, darüber lässt sich streiten.. aber um auf meine ursprüngliche Frage zurückzukommen:

Was wäre für einen Upsell akzeptabel?
Sollte man den Wunsch schon vorher (bei der Buchung) äußern, oder lieber erst vor Ort?

Die Idee mit FDAR finde ich jedenfalls sehr gut!

Dennis

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 4. Mai 2013

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Juni 2018, 15:37

Was wäre für einen Upsell akzeptabel?
Sollte man den Wunsch schon vorher (bei der Buchung) äußern, oder lieber erst vor Ort?


1. Das, was dir ein 4er anstatt einem FDxR-Fahrzeug wert ist. Es gab mal den 5€/Tag/Klasse-Grundsatz.
2. Du kannst den Wunsch bei deiner Buchung vermerken - der Kommentar wird aber i.d.R. erst kurz vorher, wenn überhaupt, gelesen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunmarci (04.06.2018)

patrleh

Profi

Beiträge: 633

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Aktuelle Miete: Mein Privatwagen :-D

Wohnort: Bei Kassel

: 21289

: 8.60

: 115

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Juni 2018, 15:50

Bei der aktuellen Situation würde ich gar nicht FDAR buchen wollen mit den ganzen C180 Karren die eingeflottet werden.

Ich würde PDAR buchen und in die Bemerkung schreiben das dir ein 4er viel lieber wäre.
Letzte Miete:

:203: Audi A3 DI Aut CAB

Aktuelle Miete:

hunmarci

Schüler

  • »hunmarci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 25. Januar 2018

Wohnort: NRW

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. Juni 2018, 15:56

@patrleh
woher hast du die Info mit den ganzen Benzern? Ich könnte bei meiner Station nachfragen wie die Flottensituation aussieht, auf nen C180 hätt ich nämlich jetzt tatsächlich eher weniger Lust..

Sphero90

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2015

: 29806

: 11.62

: 142

Danksagungen: 823

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. Juni 2018, 16:30

Geh zu einer BMW Station. Damit umgehst du meistens - so sagt man - das Problem mit den Mercedes. Wenn du so etwas in der Nähe haben solltest.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbymieter (04.06.2018)

Beiträge: 17 838

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13056

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. Juni 2018, 16:52

Sorry @Sphero90: das ist so leider falsch. Die Implant Stationen haben durchaus auch Fremdfabrikate da, wenn ich mir die Leipziger BMW Implant anschaue sind das gefühlt sogar mehr Fahrzeuge von Fremdfabrikaten als BMW´s. Diese werden dann vorrangig für die Kunden des Autohaus vorgehalten.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (04.06.2018)

patrleh

Profi

Beiträge: 633

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Aktuelle Miete: Mein Privatwagen :-D

Wohnort: Bei Kassel

: 21289

: 8.60

: 115

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. Juni 2018, 18:13

@patrleh
woher hast du die Info mit den ganzen Benzern? Ich könnte bei meiner Station nachfragen wie die Flottensituation aussieht, auf nen C180 hätt ich nämlich jetzt tatsächlich eher weniger Lust..


Info: 1. Tatort Threads und Einflottungen, sowie vor Ort Situationen an meiner Station eigentlich vermehrt BMW, aber in letzter Zeit wurden sehr viele C180 und C200 eingeflottet bzw. warten noch auf Einflottungen.

War heute vor Ort und wollte was schönes für 7 Tage mitnehmen, zum Teil war das schöne schon weg und ebend schon anderweitig verplant.

Aber man hätte mir noch ein paar C180 anbieten können die wären noch frei! :107: :210:
Letzte Miete:

:203: Audi A3 DI Aut CAB

Aktuelle Miete:

Sphero90

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2015

: 29806

: 11.62

: 142

Danksagungen: 823

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. Juni 2018, 21:54

@Jan S.: also die BMW Stationen, die mir bekannt sind, haben fast ausschließlich BMW vor Ort. Hin und wieder verirrt sich mal ein Audi dorthin, der geht aber schnellstmöglich One-Way. In Dortmund habe ich heute seit langer Zeit heute mal wieder einen Audi gesehen. Gefühlt sind da 90% der Flotte BMW, inclusive Mini natürlich. Deshalb ging ich davon aus, dass das eher der Standard ist.

Hobbymieter

offizieller Account von Hobbymieter

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Aktuelle Miete: N/A

Wohnort: Ansbach

Beruf: Feinstaubproduzent

: 90743

: 8.85

: 705

Danksagungen: 905

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Juni 2018, 05:48

Ist in Nürnberg auch der Fall. Die geben ganz ungern ein anderes Fahrzeug her. Von daher ist es eine Möglichkeit eine c klasse zu umgehen. Jedoch ist es in Nürnberg auch immer so gewesen, dass die Autos nicht wirklich gut ausgestattet waren an den Implants...
- Das Leben ist zu kurz um langsam zu fahren -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sphero90 (05.06.2018)

x-conditioner

Elite-BO$$ und A6 Kenner

Beiträge: 5 004

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 15440

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:05

Und es fragt sich niemand, warum man sich die Mühe macht und irgendwie die UNL KM auf eine Klasse ummünzen will und diese soll dann PSAR sein?! Was erhofft sich der TE? Einen 420d? Einen der absolut verhassten 420i xDrive? Dazu wird auch noch die 5-Türige Version gewünscht, also nicht mal die Coupéform. Dazu oft noch sehr mager Ausgestattet und/oder oft brutal hässlich (4er mit Chromorgie aka Luxury Line :108: ).

Warum nicht gleich LSAR, da bekommt man wenigstens noch vernünftige Motoren, ja ich weiß es sind wenige und es gibt auch 430i und A5 2.0 TFSI, aber es gibt zumindest einige 440i, 435d und 430d und A5 3.0 TDI.

Die Klasse PSAR habe ich nie verstanden, da sie weder Garant für besonders gut ausgestattete Autos ist, noch einen gescheiten Motor einbringt. Wenn man schon den "Idiotenaufpreis" für eine Coupéklasse zahlt, die meist nicht mal mit Coupés besetzt ist, sondern mit 5 Türigen Fließhecklimousinen, dann doch wenigstens für die Garantie von starken Motoren.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sundose (05.06.2018), Karol (05.06.2018), JoshiDino (05.06.2018), Kazuya (05.06.2018), Hobbymieter (05.06.2018), maxstegi (05.06.2018), tobias.S (06.06.2018), Tob (07.06.2018)

AutoBuddy

Schüler

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:21

Die Klasse PSAR habe ich nie verstanden, da sie weder Garant für besonders gut ausgestattete Autos ist, noch einen gescheiten Motor einbringt. Wenn man schon den "Idiotenaufpreis" für eine Coupéklasse zahlt, die meist nicht mal mit Coupés besetzt ist, sondern mit 5 Türigen Fließhecklimousinen, dann doch wenigstens für die Garantie von starken Motoren.
Garant ist es nicht, aber ich bin nicht einverstanden, dass es keine gute ausgestattete Autos in PSAR gibt. Vor 1. Monat hatte ich PSAR in Form von einer schön ausgestatteten Audi A5 SB 2.0 TDI 190.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.