Sie sind nicht angemeldet.

Brokerjay

Schüler

  • »Brokerjay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 13. September 2017

Wohnort: Köln

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:41

Plattfuss mitten in der Stadt und direkt zu Sixt

Hallo,

hab nun nach über 3 Jahren Mietwagenwelt und > 50 Mieten (die meisten bei Sixt) das erste Mal Ärger mit einer Miete.

Am letzten Tag meiner Wochenmiete musste ich heute morgen nach einigen hundert Metern feststellen, dass die Kontrollfunktion des Reifenluftdruckes Alarm schlägt. Also während langsamer Stadtfahrt den üblichen BMW Reset durchgeführt, half aber alles nichts, der Druck sank rapide auf 0,0 Bar.
Also mitten in Köln am frühem morgen angehalten und den Plattfuss hinten Fahrerseite begutachtet. :thumbdown:

Da ich so mitten auf der NordSüd - Fahrt stand und die nächste Tanke auch nicht direkt greifbar war erstmal den Reifen auf Notlaufeigenschaften gecheckt, stand auch so im Display. Da die nächste Sixt Station (Hilton am Dom) nur 900 Meter entfernt war, habe ich mich entschlossen den Wagen mit Plattfuss mit ca, 10-15 km/h dorthin zu befördern.

Der RSA dort prüfte nur kurz den Mietvertrag und sagte wir können den Wagen tauschen, spontan wäre aber nur in der nächstgelegenen Filiale (Martitim Heumarkt) ein deutlich preiswerterer MX 5 verfügbar. Preislicht würde man mir entgegenkommen, aber es wäre prima wenn ich den Wagen dorthin fahren würde, er hätte ja Notlaufeigenschaften. Gut da ich terminlich im Druck war habe ich mich darauf eingelassen.

Also weitere 1000 Meter rüber geschlichen, dort angekommen würde ein Checker die Panne aufnehmen.
Prüfung und Aufnahme ergab dann:
Tank nur 5/8 voll - Tanke war ja nicht greifbar und ehrlich gesagt auch nicht dran gedacht bei dem Stress
Reifen platt - gut war klar
winziger Felgenschaden hinten Beifahrerseite - hatte ich wohl bei den eh schon 2 nachgetragenden Schäden bei Annahme des KFZ nicht gesehen

Hier wollte der Checker dann eine Unterschrift von mir, da ich das in den ganzen Mieten noch nie! machen musste, habe ich das in den Fall auch nicht unterschrieben.
Die RSA zum Tausch meinte dann noch wieso ich mit dem Wagen denn noch vom Hilton zum Maritim sei ?( --> sollen Sie mal intern klären bei solchen Fällen war meine Antwort.

Handelt sich um einen BMW M2 BLP ~ 65.000 €; Kaution wurden 2.500 € geblockt.
Versicherung seitens Sixt besteht keine, Lufthansa World Gold mit Vollkasko ist im Mietvertrag, ICHI mit gültiger Police ebenfalls vorhanden.

Wie sieht Ihr die Situation, was kommt auf mich zu, kann ich preventiv was machen? Hab irgendwie kein gutes Gefühl.

Naja, dumm gelaufen, wie seht Ihr die Situation?

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

Beiträge: 1 762

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 110383

: 7.82

: 291

Danksagungen: 2261

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:52

Auf den ersten Blick sieht das für mich doch alles safe aus. Du bist bis unter die Zähne versichert (LH + ICHI) und hast die Anweisungen befolgt. Du hast dich in der Situation auch richtig verhalten, vorausgesetzt der Reifen hatte wirklich Notlaufeigenschaften.

Im schlimmsten Fall musst du den Tank bezahlen (was sich glaub ich mit Sixt auf Kulanz im Nachhinein auf aktuellen Tankstellenpreis drücken lässt). Ansonsten kommt noch etwas Papierkram auf dich zu :-)

Woher rührt denn jetzt dein schlechtes Gefühl?
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

XPERIA (05.06.2018), Brokerjay (05.06.2018), Dauerpendler (05.06.2018)

Biker2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Aktuelle Miete: Fiat 500L oder Opel Mokka... danke fürs Upgrade Europcar!! :-(

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:15

Hallo junger Broker,

macht Dir nicht zuviel Gedanken! Denke auch das das alles zu deinen Gunsten ausgehen sollte.
Hast DU den Namen des ersten RSAs?

Wenn was kommt, würde ich der KB von Sixt, das Thema immer wieder und wieder erklären.
Dann steht Aussage gegen Aussage.

Bloß nicht stressen lassen. Hab mir früher, als ich jünger war auch immer einen Kopf gemacht!
Erst drüber nachdenken, wenn es wirklich was zu entscheiden gibt... liegt aber wohl so bei uns in den deutschen Genen.
Stichwort: GERMAN ANGST! ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunterjoe (05.06.2018), Brokerjay (05.06.2018)

jackZen

Schüler

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juni 2018, 12:07

ICHI greift nicht, da Du bei Sixt keine Versicherung mit höchster SB gebucht hast.
Dafür sollte deine Lufthansa World Gold greifen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brokerjay (05.06.2018)

JoshiDino

Meister

Beiträge: 1 901

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Raum Stuttgart

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1802

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Juni 2018, 12:14

Der Plan hier ist ja auch sich die SB der Lufthansa KK mit der ICHI wiederzuholen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brokerjay (05.06.2018)

Ignatz Frobel

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2014

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

: 39954

: 8.36

: 157

Danksagungen: 1578

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Juni 2018, 12:14

Dazu müsste die Lufthansa KK Reifenschäden decken, was sie aber nicht macht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brokerjay (05.06.2018)

T203004

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Danksagungen: 655

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Juni 2018, 12:23

Für Reifenschäden ist der Mieter nicht verantwortlich. Diese werden im Übrigen (trotzdem) unabhängig von der Versicherung mit dem Vermieter/LH von der ICHI getragen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunterjoe (05.06.2018), Brokerjay (05.06.2018), Viennaandy (05.06.2018)

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 674

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4979

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Juni 2018, 12:33

Die ICHI reguliert (im Gegensatz zur deutschen Variante) natürlich auch dann, wenn keine Versicherung beim Mietunternehmen abgeschlossen wurde. Eine Kreditkarten-Versicherung hätte allerdings Vorrang. Die SB der KK-Versicherung würde auch von der ICHI reguliert werden.

In diesem Fall hier würde ein Reifenschaden von der KK-Versicherung nicht reguliert, so dass du damit direkt zur ICHI gehen kannst. Natürlich nur dann, wenn Sixt rechtsgültig (und das ist bei Reifenschäden nicht sehr wahrscheinlich) einen Schadenersatz von dir verlangt.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brokerjay (05.06.2018), Dauerpendler (05.06.2018)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 728

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2801

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Juni 2018, 12:39

Ich hatte mal einen ähnliches Fall mit einem E-Klasse Kombi, auf der Messe München Reifen platt, dann zur Station ca. 1 km hingeschlichen. Wurde als Neuschaden aufgenommen, Tank würde natürlich überhöht berechnet und dann vom SMT auf Kulanz korrigiert.

Schaden war letztlich der Reifen zu zahlen. Tank wurde wie geschrieben angepasst.

Also alles im grünen Bereich. So sollte es bei Dir auch laufen.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brokerjay (05.06.2018)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 452

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 25516

: 6.86

: 115

Danksagungen: 5083

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Juni 2018, 13:23

Die ICHI reguliert (im Gegensatz zur deutschen Variante) natürlich auch dann, wenn keine Versicherung beim Mietunternehmen abgeschlossen wurde.

Cave: Die ICHI ersetzt keine Vollkasko, sondern ist auch „nur“ eine SB-Versicherung. Es gab da auch früher mal eine echte VK-Version, aber nicht mehr in Deutschland (oder sogar Europa). Das wurde damals auch im entsprechenden Thread thematisiert, ist vielleicht 2 bis 3 Jahre her.
Edit:
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

leonardsavage (05.06.2018), Brokerjay (05.06.2018)

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 674

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4979

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. Juni 2018, 13:26

Cave: Die ICHI ersetzt keine Vollkasko, sondern ist auch „nur“ eine SB-Versicherung.

Richtig! Aber die deutsche Variante ist ohne Abschluss einer Versicherung beim Vermieter überhaupt nicht wirksam. Während die englische Variante die Schäden ersetzt, die von Vermieter sowieso nicht abgesichert wären. Beispielsweise Schäden an Bereifung oder an Scheiben. Auch leistete diese Ersatz wenn abgeschleppt werden muss usw usf.

Edit: Das steht auch so im FAQ https://www.icarhireinsurance.com/insura…mage-waiver-cdw
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brokerjay (05.06.2018)

Hobbymieter

offizieller Account von Hobbymieter

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Aktuelle Miete: N/A

Wohnort: Ansbach

Beruf: Feinstaubproduzent

: 90743

: 8.85

: 705

Danksagungen: 905

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. Juni 2018, 13:33

@gwk9091: Aber die dt. Variante ersetzt auch Schäden an Dach, Reifen, etc. die vom Vermieter nicht versichert wären. Lediglich eine Versicherung muss beim Vermieter abgeschlossen werden. Wie es mit Abschleppen und co. aussieht weiß ich nicht.
- Das Leben ist zu kurz um langsam zu fahren -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brokerjay (05.06.2018)

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 674

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4979

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Juni 2018, 13:37

Lediglich eine Versicherung muss beim Vermieter abgeschlossen werden.


Ganz mein Gerede! Daher, wenn man eine KK-Versicherung hat, nimmt man (wie der TO und meine Wenigkeit) die ICHI. Da ist man dann bestmöglich abgesichert (normale Unfallschäden über KK und deren Selbstbeteilung dann über ICHI, alles andere direkt über die ICHI).
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

speedy4444 (05.06.2018), Brokerjay (05.06.2018)

Brokerjay

Schüler

  • »Brokerjay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 13. September 2017

Wohnort: Köln

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. Juni 2018, 20:02

Erstmal vielen Dank an die rege Teilnahme und Rückmeldung zu dem Fall... Danke !

Die ICHI reguliert (im Gegensatz zur deutschen Variante) natürlich auch dann, wenn keine Versicherung beim Mietunternehmen abgeschlossen wurde. Eine Kreditkarten-Versicherung hätte allerdings Vorrang. Die SB der KK-Versicherung würde auch von der ICHI reguliert werden.

In diesem Fall hier würde ein Reifenschaden von der KK-Versicherung nicht reguliert, so dass du damit direkt zur ICHI gehen kannst. Natürlich nur dann, wenn Sixt rechtsgültig (und das ist bei Reifenschäden nicht sehr wahrscheinlich) einen Schadenersatz von dir verlangt.

So hatte ich mir das gewünscht :) Die ICHI hatte ich damals mit dem Gedanken an Urlaubstrips und typischen SB Buchungen welche ohne die KK getätigt werden abgeschlossen. Aber schön zu wissen das es so passen müsste.

Ich halte Euch auf dem Laufenden was von Sixt kommt oder auch nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tob (05.06.2018)

Brokerjay

Schüler

  • »Brokerjay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 13. September 2017

Wohnort: Köln

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Juni 2018, 15:31

Hatte ja versprochen Euch auf dem Laufendem zu halten, Sixt hat den üblichen Schadensreport geschickt und Ich habe diesen mit dem o.a. Vorfall ausgefüllt.

Nun ist auch per Mail eine detaillierte Schadensersatzanspruch seitens Sixt gestellt worden.
Reparatur des Reifens 520 €
Auslagenpauschale 50 €
Sachverständigenkosten 20 €

Hatte ich preislich in der Höhe erwartet, für mich soweit okay. Lufthansa KK übernimmt bekanntlich keine Reifenschäden, werde dies dann direkt bei der ICHI Zürich einreichen.

Über den fehlenden Sprit im Tank gab es übrigens keine extra Berechnung. Der Wagen ist einfach als voll getankt berechnet worden :thumbup:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Blaublueter (17.06.2018), Wacker (17.06.2018), Tob (17.06.2018), Scimidar (17.06.2018)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.