Sie sind nicht angemeldet.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3859

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Juli 2012, 20:58

BMW X1 xDrive 20d | Sixt BMW Niederlassung Hessen



Anmietstation: Sixt BMW Niederlassung in Hessen
Rückgabestation: Sixt BMW Niederlassung in Hessen
erhaltene Klasse: FFMR
erhaltenes Fahrzeug: BMW X1 xDrive 20d 6-Gang-Handschaltung
Ausstattung: Navigationssystem Professional mit Bluetooth und BMW Online, Klimaautomatik, Multifunktions-Sportlederlenkrad, Panoramaglasdach, PDC, aut. abblendbare Innen- und Außenspiegel, Geschwindigkeitsregelunsanlage, 18" Leichtmetallfelgen, Seriensitze in Stoff Elektra
Leistung: 130 kW (177PS), 350 Nm Drehmoment (bei 1750–3000/min)
Durchschnittsverbrauch: 7.3 Liter/100km
Dauer: 4 Tage

Anmietung

Diesmal fand die Anmietung nicht wie üblich bei Sixt in Wiesbaden statt, sondern aus reiner Neugier mal in der BMW Niederlassung in Hessen. Dort betreibt Sixt seit Juni diesen Jahres wieder eine Station. Also für ein langes Wochenende CPMR reserviert mit der Bemerkung das ein Upgrade Voucher vorhanden ist. Die Abholung sollte um 7 Uhr morgens stattfinden (die Öffnungszeit der Station).

Als ich um eine Minute vor Sieben die Niederlassung betrat war zwar jemand bei Sixt, jedoch war es 'nur' ein Checker/Fahrer, der mir nicht helfen konnte und selbst meinte, dass er auch auf seine Kollegen warten würde.
Um es kurz zu machen, als die Uhr 7.30 zeigte, kam dann der RA rein und war etwas verwundert, dass ich um 7 Uhr eine Reservierung hätte (die Reservierung war schon eine Woche alt und lt. Hotline wurde vortags ein BMW X1 für mich geblockt). Im Endeffekt hat er sich entschuldigt, dass es sich so verzögert hat und ich bin doch recht glücklich mit meinem X1 20d mit Allradantrieb und Schaltgetriebe vom Hof gefahren.

Da ich den X1 schon mehrmals als 18i und 23d fahren durfte, freute ich mich sehr auf die dritte Variante und einen kleinen Vergleich zwischen den verschiedenen Motorenvarianten im kleinsten BMW SAV.

Fahrzeug

Außen



Das äußere Erscheinungsbild enstsprach genaue dem des ersten X1 18i den ich vor gute einem Jahr bei Sixt gefahren bin. Den Bericht dazu findet ihr hier!



Die farbe Tiefseeblau ist in Verbindung mit den hellen, silbernen Anbauteilen des X-Line Pakets und den 18" Felgen die perfekte Farbe für den X1! Ich finde neben sparkling bronze auch die schickste BMW Farbe!



Sonst kann man nicht mehr viel sagen, mir gefällt der X1 sehr gut und ich freue mich auf das Facelift, welches mit kleinen und gekonnten Arbeiten, den Wagen etwas auffrischt. :)

Innen



Hier enstpricht der Innenraum (bis auf die Sitzpolster und dem Tempomat) komplett dem des 18i X1 aus letzten Jahr. Auch hierbei muss ich sagen, dass der 'alte' Innenraum der dem des E87 und E90 ähnelt sehr viel besser aussieht als die neuen F-Reihen Cockpits. Alles ist etwas gradliniger und klassischer! Mir gefällt es, aber ich könnte auch mit einem F30 leben. ;)



Sonst war fast alles verbaut was gut (und teuer) ist, z. B. Navi Professional mit Bluetooth, Panoramaglasdach, Klimaautomatik, Sitzheizung, automatisch abblendene Spiegel und so weiter und so fort.
Alles ist da wo es hingehört und bis auf ein paar kleine Schwächen gut verarbeitet. Es ist halt mehr als schade, dass es beim F30 auch zu Schwächen im Innenraum kommt, weil man noch ein paar Cent in der Produktion sparen möchte. Für mich in den Preissegment unverständlich!



Die Seriensitze mit dem Polster 'Elektra' kosten keinen Aufpreis sehen ganz anständig aus und machen ihre Sache gut aber nicht atemberaubend. Auf der Langstrecke finde ich immer noch, dass die etwas weichere Polsterung der Seriensitze im Vorteil zum Sportsitz ist. Dieser hat dafür natürlich mehr Seitenhalt und man kann in besser verstellen.
Ich könnte auch gut mit dem Seriensitz leben, weil ich auch nach längeren Touren absolut keine Probleme damit habe.



Dem Innenraum würde der dunkle, anthrazitfarbene Dachhimmel und ein dunkles Holzdekor gut stehen obwohl es in hellgrau/silber auch in Ordnung aussieht.

Fahren



Hier kommen wir zum Herzstück des BMW X1, nämlich in diesem Fall den 20d Dieselmotor in Verbindung mit dem Allradantrieb namens 'xDrive':
Der Motor entwickelt aus 2 Litern Hubraum mit einfacher Turboaufladung 177 PS und ein Drehmoment von 350 Nm bei 1750–3000/min. Die Werte klingen gut und das sind sie auch! Der 20d ist (wie bei so vielen Modellen) eigentlich die Motorisierung wenn man ein Motor will, der krätig genug ist ohne dabei groartig viel Sprit zu verbrennen.
In Verbindung mit dem etwas knochigem 6-Gang Schaltgetriebe macht es nochmal mehr Spaß als mit der 6-Gang Wandlerautomatik, die dem ganzen irgendwie ein bisschen die Kraft raubt. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich generell nicht gerne Automatik fahre.
Desweiteren würde ich den X1 niemals mit xDrive ordern! Vielleicht macht es Sinn, wenn man oft in sehr winterlicher und bergigen Gebieten ist aber sonst hat man durch den Allradantrieb eine gefühlt getrübtere Fahrdynamik im Gegensatz zum Standardantrieb und einen höhreren Verbrauch. Für mich ganz klar zwei No-Gos...



Zum Vergleich stehen jetzt der stärkste Diesel (des Vorfacelift-Modells) als 23d mit 204 PS und der Einstiegsbenziner in Form des 18i mit 150 PS.
Fangen wir zuerst mit dem 23d an, der bislang die oberste Spitze der Dieselmotoren im X1 war. Dieser Motor schafft es ebenfalls aus 2 Litern Hubraum (sowohl 20d als auch 23d basieren beide auf dem N47D20 Motor von BMW, wobei der 23d doppelt Turboaufgeladen ist) 204 PS (bei 4400/min!!) und 400 Nm Drehmoment bei 2000–2250/min zu erzeugen.
Genau diese Bauart aus kleinen Turboladern und einem großen Drehzahlband verleihen dem 23d fast schon eine Drehfreude die einem Benzinmotor gleicht. Er dreht schnell hoch und wirkt dabei dieseluntypisch nicht zugeschnürt. Aber genau dieses Konzept hat auch eine Kehrseite und zwar den Verbrauch. Dieser war bei so gut wie ähnlich Fahrweise mit Automatik um rund einen Liter höher als im handgeschalteten 20d.

Um das geteste Trio zu komplettieren kommen wir jetzt nochmal auf dem 18i zurück. Dieser R4 Benzinmotor mit ebenfalls 2 Litern Hubraum ist nicht Turbo- oder Kompressoraufgeladen und besitzt auch keine Benzindirekteinspritzung. Also noch ein 'echter' Saugmotor aber leider auch der letzte in der BMW Modellpalette. Dieser Motor war in dieser Form auch schon im E46 318i und in den ersten E90 Modelle als 20i zu finden.
Die Vorteile des Motor liegen auf der Hand und und zwar die für einen 4-Zylinder sehr hohe Laufruhe, Drehfreudigkeit und ein spontanes Reaktion auf Gaspedalbefehle.
Leider hat dieser Motor (für die heutige Zeit) leider zwei große Nachteile: 1. eine geringer Leistungsabgabe und wenig 'Kraft' bei geringen Drehzahlen (150 PS bei 6400/min und 200 Nm bei 3600/min. Der Motor will gedreht werden, jedoch schreckt das die Meisten ab, da ein aufgeladener Motor auch bei geringen Drehzahlen bedeutend kräftiger ist. Und genau dieser Fakt bringt uns auch zu Problem Nr. 2: Nämlich den Verbrauch!
Da bei dem Einstiegsmotor bislang auf Efficent Dynamics o. ä. verzichtet wurde, sollte man beim 18i mit rund 9 Liter Verbrauch bei gemischter Fahrweise rechnen. Wenn es etwas zügiger vorran geht, können es auch schnell 11+ Liter werden.

Man kann aber zurückblickend sagen, dass ich mit allen Motoren/Wagen meinen Spaß hattte und jedes Fahrzeug auch seine Vorteile gut zu zeigen wusste.


Zum Schluss kommen wir noch auf den Verbrauch des xDrive 20d:


Die Fahrweise war auf der BAB zu 50 % etwas zügiger (~170km/h) und den Rest meistens bei 140km/h wenn kein Limit herrschte. Ich finde aber das die 7.3 Liter für das gebotene vollkommen in Ordnung sind!

Zum Vergleich nochmal die Verbräuche der anderen gefahrenen Wagen:

1. BMW X1 xDrive 23d (mit 6-Gang Automatik):


und...

1. BMW X1 sDrive 18i:



--

In den nächsten Stunden/Tagen kommen nochmal zwei Videos vom X1!

Kommentare, Anmerkungen sind gerne gesehen! ;)

Liebe Grüße
David

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »JohnDoe« (23. Juli 2012, 21:41)


Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

BinMalWeg (23.07.2012), Poffertje (23.07.2012), mf137 (23.07.2012), Mechnipe (23.07.2012), Il Bimbo de Oro (23.07.2012), Flowmaster (23.07.2012), nsop (23.07.2012), spooky (23.07.2012), Brabus89 (23.07.2012), EUROwoman. (23.07.2012), don199 (23.07.2012), Bluediam0nd (23.07.2012), 12nine (23.07.2012), sw84 (23.07.2012), NorthLight (24.07.2012), MichaelFFM (24.07.2012), rikkert (24.07.2012), nokiafan23 (24.07.2012), Base (24.07.2012), th-1986 (24.07.2012), Oberhasi (24.07.2012), Geigerzähler (24.07.2012), Arlain (24.07.2012), babba13 (24.07.2012), franky (24.07.2012), Jan S. (26.07.2012), Stepen (31.07.2012), scooby (12.08.2012)

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 663

Danksagungen: 35391

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Juli 2012, 21:22

Anhand von Kennzeichen und Station ist es relativ einfach herauszubekommen, wer da 30min zu spät kam.
überleg dir halt, ob du das so willst oder nicht. grundsätzlich geht das natürlich überhaupt nicht, nach dem Motto, oooch keine Reservierung, komm ich mal was später. :)

ansonsten: endlich mal ne Farbe beim X1, die nicht braun ist :P
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (23.07.2012), JohnDoe (23.07.2012), Theo. (25.07.2012)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3859

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Juli 2012, 21:29

Dann machen wir das soweit mal unkenntlicht... Das kann auch immer mal passieren, dass man zu spät kommt aber es ist halt trotzdem ärgerlich.

EUROwoman.

Mietwagen-Gott

Beiträge: 39 663

Danksagungen: 35391

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Juli 2012, 21:34

ist ja deine Entscheidung :)

ich wollt dich nur dran erinnern, was die Konsequenz ist :P
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (23.07.2012)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3859

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Juli 2012, 21:37

Ach, ich will nicht das irgendjemand wegen einer meiner Berichte Konsequenzen mit seinem Arbeitgeber bekommt.

War ärgerlich, es gab aber ein nettes Fahrzeug und eine (hoffentlich) ernstgemeinte Entschuldigung. Dann passt das auch so. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (23.07.2012), Wilhelm (23.07.2012)

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Juli 2012, 21:46

Ach, ich will nicht das irgendjemand wegen einer meiner Berichte Konsequenzen mit seinem Arbeitgeber bekommt.

War ärgerlich, es gab aber ein nettes Fahrzeug und eine (hoffentlich) ernstgemeinte Entschuldigung. Dann passt das auch so. ;)
Eine wirklich schöne Farbe. Steht dem X1 hervorragend. Finde gut, dass du aus einer Mücke keinen Elefanten machst, kann ja jedem mal passieren :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (23.07.2012)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3859

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Juli 2012, 00:02

So, das erste Video ist online... Der X1 in der Pfalz auf der Strecke, die ich auch schonmal in einem Mondeo gefahren bin:



Der zweite Teil auf einer nochmal etwas verwinkelteren Landstrasse kommt dann die nächsten Tage!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (24.07.2012), rikkert (24.07.2012), Wilhelm (24.07.2012), Geigerzähler (24.07.2012), 12nine (24.07.2012), Mietkunde (25.07.2012)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3859

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Juli 2012, 23:43

So, jetzt ist auch der zweite Teil hochgeladen:



Das Ganze war wieder zwischen Neustadt an der Weinstrasse und Kaiserslautern und die Strecke hat in dem X1 wirklich Spaß gemacht!
Man merkt zwar schon, das der Wagen mit Austattung schon an der1.7 Tonnen-Marke kratzt aber der 20d Motor war kräftig genug für die Bergaufpassagen.
Aber die Straße kann ich nur empfehlen... ;)

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

BinMalWeg (25.07.2012), Geigerzähler (25.07.2012), Mietkunde (25.07.2012), 12nine (25.07.2012), Zwangs-Pendler (25.07.2012), Noggerman (25.07.2012)

Mietkunde

Lost weight in 2018

Beiträge: 10 515

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Opel Grandland X

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 472875

: 6.80

: 2533

Danksagungen: 22000

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Juli 2012, 09:13

Danke für die Videos. Ja wir haben schon schöne Strassen in der Pfalz. :thumbsup:
Neues Jahr, neues Gewicht
swk2018.wordpress.com

Orga MWT Kartcup 2018
MWT Kartcup 2018 Kartbahn Walldorf am 23.6.2018

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 616

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21016

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Juli 2012, 11:52

Darf ich fragen, wie du die Filmaufnahmen gemacht hast? (Cam und Befestigung)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 121

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12375

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Juli 2012, 12:01

Was macht man denn auf den Straßen bei Gegenverkehr? Sehen so schmal aus...
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3859

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Juli 2012, 12:19

Also die Kamera ist eine 'normale' Panasonic DMC-FS10 (die ganz akzeptable HD Videos macht) ohne besondere Befestigung. Ich stelle den Beifahrersitz recht aufrecht ein und klemme die Kamera zwischen Sitz und Kopfstütze. Das klappt ziemlich gut und wackelt auch nicht grossartig.

Die Strassen sind zwar schmal, aber ich es passen schon zwei Autos nebeneinander vorbei. Ich hab da im Schwarzwald schon viel engere Strassen gesehen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (25.07.2012), Mietkunde (25.07.2012), Geigerzähler (25.07.2012)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.