• Hallo,


    nur eine kleine Bewertung zum Thema ALAMO ATUOVERMIETUNG.


    Ich buche meine Mietwagen in den USA immer beim Mietwagenbroker www.drivefti.de und habe die letzten 2 Autos immer von Alamo bekommen.


    September 2010 Alamo San Francisco
    September 2011 Alamo Orlando


    Negativ muss ich Alamo das anrechnen, was ich allen Vermietern in den Staaten negativ anrechne:
    Das Aufschwatzen der Zusatzversicherungen und dem dazu typischen Verhalten die Kunden unsicher zu machen und auch teilweise anzuluegen.


    Positiv zu beurteilen ist:
    das die RSA's immer sehr freundlich waren
    die Autos alle in einem Einwandfreuen Zustand waren
    Die Choice Line immer ausreichend Autos hatte und man somit eine gute Auswahl an Fahrzeigen hatte


    Gebucht waren beide male: Midzize SUV
    Bekommen hatte ich:
    Jeep Patriot
    Ford Escape

  • Alamo ist bekannt für eher agressiven Verkauf von Extras (und hohe Kommissionen für die RSAs), siehe auch Confessions of an Alamo Car Rental Agent. Ich war bislang nur bei Avis und kann mich nicht daran errinnern, dass man mir zu der bereits gebuchten LDW noch was dazu verkaufen wollte.


    Aber vielen Dank für den Bericht. Alamo wollte ich auch schon immer ausprobieren, schon allein weil sie die günstigsten SUV-Raten haben, aber bislang hatte ich aus Gewohnheit bei Avis gebucht (und bei meinem nächsten Besuch wird es erstmals Hertz).


    Eine Frage hätte ich noch: mit welchen Klassen ich die Choice Lane bestückt? Wenn man zB Midsize SUV bucht, hat man dann die Chance auf einen anderen Wagen aus der gleichen Klasse, oder stehen da nur die Compacts und Intermediates, die niemand wollte? Ist man in der Choice Lane auf kleinere und gleich grosse Klassen beschränkt?

  • Danke für den Link zum Bericht. Werde mir das mal morgen in ruhe durchlesen.


    Die Upgradewahrscheinlichkeit schätze ich für sehr gering bis NULL ein.
    Entweder du zahlst oder bekommst, was du bezahlt hast - Soweit meine Einschätzung.


    Soweit ich mitbekommen habe hast du nur auf eine andere Klasse ausser Midsize SUV zugriff und das wäre Minivan ....


    Gruss,
    :116:

  • Das kann ich genauso unterschreiben.


    Nur, dass unser Mietwagen über usa-reisen.de (im Endeffekt auch FTI) gelaufen ist.


    Die Choicelines sind sehr gut bestückt gewesen am McCarran Airport in Las Vegas, allerdings wurde uns am Schalter noch ein Upgrade von Midsize SUV auf Standard SUV aufgeschwatzt und somit hatten wir dann einen Ford Edge Limited mit 289PS, Ledersitzen, Rückfahrkamera, Touch Screen Entertainmentsystem,...


    Grüße

  • better upgrade yourself with Alamo US :-)



    Ich bin im Vergleich wahrscheinlich schon sehr oft in den USA gewesen in den letzten 15 Jahren.
    Viele Jahre habe ich immer Alamo gemietet bevor ich 2,3 Jahre Sixt "unterstützt" habe und
    dann - aktuell - eher zu AVIS gewechselt bin und mit dem PC fast immer sehr gute Erfahrungen gemacht habe...


    Aktuell stand eine spontan Miete vom MIA zum MCO Airport an... 4 Tage. Im Bereich des MIA rental
    car center angekommen bin ich - vorherigen Erfahrungen folgend - walk in direkt zum AVIS counter ins Parkhaus.
    Ernüchternede Message war: "We're sold out". Mmmkay, PC Karte und Frage wurden mit einem Telefonat
    und einer Offer von USD 280 für mid-size car erwidert.
    Orbitz double check ergab aber economy size für +/- für USD 140 bei diversen anderen Vermietern also sagte
    ich dankend "nein". Zurück im Oval des Rental car center bin ich zu Thrifty weil economy auch da nur USD 130 war
    und fragte wegen der OneWayCharge. Die waren allerdings sehr unfreundlich und meinten ich solle bei
    Orbitz buchen und dann würde man sehen... 70 - 100USD.
    Ok, also bin ich ich mit der USD 140 (economy) offer zum Alamo counter... Fragte ob da noch one way charge
    drauf kommen wurde aber ohne viel bla bla wurde mir ein preis von USD 120 für compact genannt.


    Kurze Nachfrage... USD 120 compact incl. one way charge für 4 Tage = Deal!


    Er tippte dann eine Weile und gab mir den Mietvertrag. Ich sah dann, dass die Abgabezeit nicht wie gewünscht
    war und es wohl auf 4Tage+ hinauslief. Er tippte wieder und ich fragte noch, was würde Intermediate kosten?
    Er tippte und meinte... "ok, i give you Intermediate, but now also the fuel is included".


    Ich schaute ihn an und fragte "you give me Intermediate with gas for USD 120?".
    er "YES"
    ich "ok, then i have to say i really appreciate this offer - its great, thank you"
    Er lachte und ich ging ins Parkhaus.


    Ich schaute mich ein wenig um... spielte mit dem Gedanken einfach ein Intermediate SUV zu nehmen
    aber erspähte dann in der Intermediate Lane einige FULL SIZE cars.


    Ich wusste von früheren Alamo mieten das es niemanden interessiert, mit was Du aus dem Parkhaus
    fährst. Also nahm ich ein FULL SIZE car und dachte, im worst case sage stelle ich mich dumm und sage,
    der stand da einfach... :)


    Aber nichts, einfach an der Aufsfahrt small talk "Danke Tschüß und Auf Wiedershen".



    Also FULL SIZE mit Tankoption für USD 120 ;-)


    Auf dem Mietvertag steht: Reserved "economy", Driven"compact" plus auf der Mietvertagshülle ein handschriftliches "MID"


    Definitiv eine positive Erfahrung :-)



    Die Challenge wäre jetzt mal zu schauen, ob man wirklich nehmen kann was man will...
    Vor 6 Jahren hatte ich schon mal am LAS eine Miete nach LAX. Auch Intermediate aber das Auto hatte einen defekten Spiegel,
    den ich erst nach der Ausfahrt bemerkt hatte... Damals bin ich am Rental Car Center LAS umgedreht und wieder in
    das Parkhaus und habe das reklamiert... Der uninteressierte Kommentar auf Zuruf war nur "OK . now take a FULL SIZE".
    Also FULL SIZE lane, Auto ausgewählt und mit einem viel besseren Auto nach LAX gefahren, ohne das
    da irgendwer den MV bearbeitet hat oder elektronisch was bearbeitet hatte.

  • Irgendwie verstehe ich das System nicht. Sind die Autoschlüssel dann in den Fahrzeugen und die Fahrzeuge stehen offen? Und woher weiß die Vermietung dann, wer mit welchem Fahrzeug unterwegs ist?


    Oder sind dort schon Mitarbeiter im Parkhaus, die die Schlüssel verwalten, die es aber nicht interessiert, was du eigentlich gebucht hast, und der alles mitgeben was du willst?


    Ich check es gerade nicht. ?(

  • Auto offen, Schlüssel im Auto und an der Ausfahrt steht einer mit ner Kanone in der Hand und kontrolliert, ob alles passt.


    In Wirklichkeit ist da eine Schranke und da sollte man nicht probieren mit Vollgas durchzubrettern.
    Das geht nur mit 4 aufgeschlitzten Reifen.

  • Kurzgefasst: Für die nächste Reise nach Las Vegas soll wieder ein Mietwagen von Alamo her (Chevrolet Tahoe oder ähnlich).
    Bei Alamo selbst sind Fullsize SUV nur noch ab 25 buchbar, bei drive fti weiterhin ab 21.


    Meint ihr Alamo übergibt das Fahrzeug, wenn es korrekt und nach bestem Wissen gebucht wurde? Oder gibt es neue Altersregeln?


    :60:

  • Kurzgefasst: Für die nächste Reise nach Las Vegas soll wieder ein Mietwagen von Alamo her (Chevrolet Tahoe oder ähnlich).
    Bei Alamo selbst sind Fullsize SUV nur noch ab 25 buchbar, bei driveFTI weiterhin ab 21.


    Meint ihr Alamo übergibt das Fahrzeug, wenn es korrekt und nach bestem Wissen gebucht wurde? Oder gibt es neue Altersregeln?


    Also ich sehe bei drivefti nur SUV Klassen die auch bei Alamo ab 21 sind 8|

  • Hobbes


    In den FTI Drive Bedingungen steht ganz klar "Mindestalter: 21 für FFAR".
    Laut Hotline Mitarbeiter sind das "individuell verhandelte Konditionen", in dem Paket sind auch 3 Zusatzfahrer etc. enthalten.


    Etwas teurer als GermanWho und ähnliche aber dafür ist hier die Buchung U25 überhaupt möglich.


    Jetzt ist nur noch fraglich, ob Alamo sich an die Bedingungen hält..? Bis vor Kurzem (bei den letzten zwei USA Reisen 2016&2017) war FFAR noch ganz normal ab 21 buchbar.

  • patrbrin


    Hallo


    Ich habe gerade das gleiche Problem, FTI versichert mir, dass ich die FFAR mieten kann, während Alamo sagt, ich muss 25 sein. Hast du zu der Zeit das Auto bei FTI gebucht, wenn ja, hast du tatsächlich das Auto von Alamo bekommen, als du das Auto abgeholt hast?


    Mit freundlichen Grüßen tim wijers