Ostseelimousine.de "Limo für Alle"

  • Erst informieren, dann eine These... aber mit Argument(en) und Beleg(en)!


    ich hab doch mit meinen gehaltsvorstellung ziemlich richtig gelegen.und alle km ist ja wohl auch nicht dein ernst?bei einer Geschwindigkeit von 50kmh.wie viel km macht das in der stunde? 50km.


    Flasche Sekt gratis?nicht wirklich immerhin mit 129€ erkauft.


    und damit ist das thema für mich zuende.wollte in meinem ersten post nur mal meine meiunung sagen und hier nicht so eine welle der
    entrüstung auslösen wie ich es nur wagen könne 129€ für 1std zu viel zu finden..ich geh jetzt in die ecke und schäme für meine Wirtschaftliche und Kalkulatorische Unwissenheit :) :whistling: .

  • Anscheinend geht es hier hauptsächlich nur um das Geld, ohne dem Bedenken was man da als "Dienstleistung" bekommt.


    Ich persönlich finde es auch nicht recht günstig, jedoch geht es in erster Linie gar nicht um das Auto als gefahrenes Objekt, sondern dass man selber im Mittelpunkt ist, und dazu gefahren wird.
    Wenn man solch eine Limousine leiht, so wird man doch sie für ein paar Stunden mieten um gesehen zu werden, oder um eine Festlichkeit mit etwas besonderem auszuschmücken. Wenn jemand meint dass man es mit einem XDAR übers Wochenende, auch kann, so soll es auch für den jenigen sein. Doch in einer S-Klasse oder 7er zu fahren ist nichts besonderes im Vergleich zu einer Fahrt mit Chauffer in einer Limo wenn es darum geht sich zu präsentieren.Es ist etwas besonderes, und ich finde es schön dass so ein Service in Deutschland angeboten wird. Will ich mich mit dem Fahrgefühl und dem Zauber der Technik befassen, dann leihe ich mir ein XDAR um es selber zu erleben, und nicht um gesehen zu werden. Es sind einfach zwei Paar verschiedene Schuhe. Und für wen es zu teuer ist, der muss es ja nicht in Anspruch nehmen. Eine Frage bleibt mir da aber noch: Was sollte den der Limo-Service den kosten, damit es ein "fairer" Preis wäre?


    In dem Sinne.
    Gruß

  • Was sollte den der Limo-Service den kosten, damit es ein "fairer" Preis wäre?


    Hat Dokdon doch erläutert: wenn die Limo EUR 8.000 wert ist und man sie noch 50x im Jahr für einen Tag vermieten und nach 2 jahren für EUR 5.000 verkaufen kann, dann wären das (8.000-5.000)/(2*50)= EUR 30. So. Plus EUR 9,6 pro Stunde für den Fahrer, gehen wir mal von 8 Stunden aus, dann wären wir bei EUR 76.8. Ist doch ganz einfach. Die restlichen Kosten wie Benzin, der Schampus, Steuern, Versicherung, AG-Anteile zur SV, Strom, Webauftritt usw. kann der Unternehmer ja ruhig selbst bezahlen. Und dass er auch noch Geld verdienen will auf Kosten von Dokdon, um ein Dach über dem Kopf zu haben, das ist eine Frechheit! Unerhört sowas! :107:

  • So es ist 2015! Und die Firma ist noch da.


    http://www.ostseelimousine.de gibt es nach wie vor, auch wenn hier manche "Künstler" von etwas fachsimpeln mussten, wovon sie keine Ahnung haben.


    Die Preise sind kalkuliert und "Wucher" sind sie keineswegs. Auch Stretchlimousinen sind nicht wartungsfrei! Zum hohen Verbrauch, immerhin handelt es sich um V8 Motoren mit mindestens 4,6 Litern. Und es sind keine Dieselmotoren.


    Die Fahrzeuge werden immerhin für den Personenbeförderungsverkehr eingesetzt. Es sind betriebliche Fahrzeuge. Das heißt hohe Versicherungskosten, Beiträge an die Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen, Beiträge IHK etc. pp.!
    Jährlich müssen diese Fahrzeuge nach BoKraft zum TÜV. Hinzu kommen Kosten für Ersatzteile und Wartungskosten. So hat ein Lincoln etwa 15 Schmiernippel, die alle 5000 Kilometer abgeschmiert werden müssen. Und wer arbeitet schon umsonst? Was eine Lichtmaschine für eine Stretchlimousine kostet, werde ich nicht aufführen, aber Ihr könnt davon ausgehen, das die Kosten weit höher sind, als die für ein "Normalfahrzeug". Dann handelt es um Teile, die nicht in Deutschland produziert werden, was ebenfalls mit höheren Kosten verbunden ist.


    Davon abgesehen erhält das Finanzamt 19% Mehrwertsteuer.


    Ich hoffe ich konnte hier so manchen weiterhelfen und verbleibe mit besten Grüßen


    Melanie