Zusatzleistungen verkaufen als Kundenberater

  • Hallo zusammen,


    man liest immer wieder in der Stellenbeschreibung „Kundenberater (RSA)“ Zusatzleistungen verkaufen. Welche Zusatzleistungen sind gemeint und welche werden besonders priorisiert?


    Wird das Grundgehalt mit solchen Verkäufen wirklich nennenswert nach oben gepusht?


    Bedanke mich schonmal vorab und hoffe das ich eine Antwort bekomme 😊

  • na, du vergisst Dinge wie

    - "benötigen Sie ein Navigationssystem?"

    - "möchten Sie gerne ein Dieselfahrzeug?"

    etc...

    Versicherungen, Zusatzfahrer usw. kommen dann auch noch dazu, auf all das gibt es bei fast allen Vermietern Provisionen und bei einigen auch Quoten zu erfüllen

    Egal, wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt - es gibt jeden Tag jemanden, der bequem aufrecht darunter durchlaufen kann.
    Korken für den Hals ...

  • Das Grundgehalt wird damit natürlich überhaupt nicht „nach oben gepusht“.

    Wenn dann das variable.


    Und ja, das ist der Faktor, damit man von dem Gehalt nicht verhungert.

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.