Volvo C70 2.0 | Hertz

  • Vermieter: Hertz
    gebuchte Klasse: Y 
    erhaltene Klasse: Y
    erhaltenes Fahrzeug: Volvo C70 2.0
    Leistung: 136PS
    KM-Stand bei Abholung: 6320
    KM-Stand bei Abgabe: 6450
    Bereifung: Sommerreifen auf Alufelgen
    Durchschnittsverbrauch: 10l
    Dauer: Wochenende
    Ausstattung: Xenon, Leder, Navi, PDC Hinten, Elektrische Sitzverstellung, Automatik


    Zur Anmietung: ich hatte noch einen Voucher für ein Wochenende in der Y Kategorie. Da ich weiss dass meine Station keine große Auswahlt hat war ich mir zu 90% sicher, einen C70 zu bekommen.


    Zum Fahrzeug: an sich ein durchaus angenehmes Auto. Die Qualitätsanmutung im Innenraum stimmt, die Haptik ist tadellos. Große Sprünge auf der AB sind jedoch bei 136 PS nicht drin. Da würde ich den 2.5D mit 180PS jederzeit vorziehen. Was negativ auffiel ist die ungewöhnlich hohe Sitzposition die sich auch nur teilweise korrigieren läßt. Mit meinen 1.85 kam ich fast an die Dachkante.


    Fazit: Viel läßt sich zum Fahrzeug leider nicht sagen. Das Auto hat mich vollkommen kalt gelassen. Vielleicht erwarte ich auch von einem Cabrio ein gewissen Wow Effekt.


    Bei Fragen einfach melden


    [gallery]6641[/gallery]

    [gallery]6639[/gallery]

    [gallery]6638[/gallery]

    [gallery]6640[/gallery]


    [gallery]6644[/gallery]

    [gallery]6645[/gallery]

    [gallery]6643[/gallery]

    [gallery]6642[/gallery]

    [gallery]6637[/gallery]

    Einmal editiert, zuletzt von Salomon ()

  • Ich hatte den C70 eine Woche in den Staaten und bin damit gut 1600 mls gefahren - einfach ein geiles Auto. Allerdings hatte ich auch den T5 *fg*

  • Ich finde die Handbremse sieht ein bißchen kastriert aus. Sieht genauso aus wie im A3 und da finde ich sie vom Aussehen einfach nur hässlich.




    Aber trotzdem schöner Wagen :118: . Das Heck gefällt mir.

  • ja, sieht echt schick aus der wagen finde ich...hat sich bei mir in der familie neulich auch jemand gekauft, auch mit 2.0D.


    aber meine meinung zu dem wagen: das ist im endeffekt ein Ford Focus CC, der deutlich günstiger ist. ausserdem ist die einzige halbwegs vernünftige motorisierung der 2,0D, alles andere verbraucht aus meiner sicht viel zu viel sprit. dafür macht der 2,0D nicht wirklich spaß....

  • Alsi ich fahre gerade "zufällig" als Zweitwagen den C70 D5 mit 132kw (180PS) als Automatik und finde ihn schon lahm. Der 136 PSer mit Automatik kann da nicht wirklich Spaß machen.


    AVIS hat zur Zeit einige D5 in der Flotte, die günstig in Gruppe G (wie Mercedes C-Klasse) zu bekommen sind. :thumbsup:
    Alle voll ausgestattet ... :P

  • Die C70 bei Avis laufen in gruppe G?
    kannst du die Aussage verifizieren? Wäre für mich interresant, da ich ja nächste Woche den hoffentlich in Empfang nehmen darf. Ich hätte nicht gedacht das die in den normalen Klassen laufen, sondern dachte das das Special Cars mit eigenen Raten sind, und somit zb auch nicht über Club-Tarife abrechenbar sind.
    Wäre prima wenn du dadrüber mehr sagen könntest.
    :204:

  • Die C70 bei Avis laufen in gruppe G?
    kannst du die Aussage verifizieren? Wäre für mich interresant, da ich ja nächste Woche den hoffentlich in Empfang nehmen darf. Ich hätte nicht gedacht das die in den normalen Klassen laufen, sondern dachte das das Special Cars mit eigenen Raten sind, und somit zb auch nicht über Club-Tarife abrechenbar sind.
    Wäre prima wenn du dadrüber mehr sagen könntest.
    :204:


    Ja, das C70 Cabrio läuft wie eine C-Klasse oder 3er BMW (Autom.) in Gruppe G. Vor 1-2 Jahren liefn die als "FunCar" in G1 oder F1. (Die Ziffer 1 steht dann für FunCar). Somit galten besondere km-Beschränkungen, höhere Preise und Mindestalters.
    Dieses Jahr werden die wenigen SpecialCars die Avis zu bieten hat, nicht disponiert und somit laufen sie in den normalen Gruppen,


    zum Beispiel


    • Volco XC60 / C70 Automatik in Gruppe G
    • Volvo XC 70 / XC 90 in Gruppe F
    • Volvo XC60 Schalter / VW Tiguan in Gruppe E
    • Mercedes SLK in Gruppe G
    • BMW X5 in Gruppe J
    • Opel Astra Cabrio, Renault Megane Cabrio Gruppe B

    Vorteil: günstige Mietraten. Nachteil: Die Autos sind nur selten verfügbar (weil kleine stückzahlen) und sind nicht speziell buchbar. Nur als Wunsch möglich oder gegen Logistik-Kosten etc.


    Hoffe, Die geholfen zu haben. PS: Laut Mitarbeiterin von AVIS sind bundesweit 12 C70 in der Flotte von Avis. Nein, nicht pro Bundesland, sondern für ganz Deutschland ...