BMW 523i | Sixt Nürnberg BMW Niederlassung

  • Gebuchte Klasse : LDAR
    Erhaltene Klasse : PDMR
    Fahrzeug: BMW 523i
    Leistung: 204 PS
    Hubraum : 2.996ccm
    Durchschnittsverbrauch: 10,6 l /100 km
    Anmietstation: Nürnberg BMW Niederlassung (Witschelstraße)
    EZ : 11.05.2010
    Km Stand Übernahme: ca. 2 000
    gefahrene Km: ca.700
    Ausstattung: 8-Gang Automatik,Metallic, Alupuschen, Sitzheitzung, Klimaautomatik, PDC (Vorne/Hinten), Navi, Xenon, Bluetooth Freisprechung, Schiebedach, Lichtpaket, Spiegel automatisch abblendbar, Sportlenkrad mit Multifunktion, Tempomat, USB/Line In, Lederausstattung, etc.


    So mein 2. Bericht für heute, meine letzte Wochenendmiete, die ich vor ein paar Stunden leider abgeben musste ;-)


    So nach mal wieder ein paar Unstimmigkeiten an der Sixt-Station, hatte ich dann endlich den Schlüssel für meinen 5er in der Hand.
    Okay kein Diesel und nur der "kleine" Motor, aber immerhin ein 5er. Den wollte ich schon soooo lange mal fahren, weil ich bereits letztes Jahr den Vorgänger hatte (allerdings 520d) und schon sehr zufrieden mit ihm war.


    Also eingestiegen in diese mächtigen Ledersitze ( da hätten 2 von mir drinnen Platz gehabt al mit 1,70cm doch recht kleiner Mensch) und sofort hätt ich erstmal einschlafen können... sehr bequem aber dennoch schöner seitenhalt, falls es mal wieder etwas flotter zugange wird.


    Also erstmal alles eingestellt, natürlich alles elektrisch, keine Räder drehen oder so, also wenn das kein Luxus ist! Allerdings die sicht nach hinten ist ... naja lassen wir das mal, wir haben ja PDC hehe.


    Automatik auf R und erstmal rauszirkuliert. Der Sportknopf hat mich ja schon angelacht, aber ich wollte mich erstmal anfreunden mit Hubertus (so nannte ich ihn). Also der 5er ist ja schon ein mächtiges Schiff, an das man sich vorallem als Yarisfahrer erstmal gewöhnen muss.
    Platzangebot innen vorne ist Top, hinten haben meine Beifahrer gesagt, haben sie sich schon ein bisschen eingeengt gefühlt und das in einem Auto mit diesem riesen Ausmaß. Aber da ich ja eh nur hinterm Steuer saß, war mir das reichlich egal hehe *egoist*
    Also der innenraum ist definitiv Wohnzimmerwohlfühlatmo! Fehlten nur noch die Massagesitze und der TV ;)
    Materialien Typisch B;W, wirkten hochwertig und gut verarbeitet. Die Farbwahl meines Wagen passte super zusammen.
    Danke Sixt, trotz Downgrade TOP zufrieden :203:


    Zum fahren oder sollte ich es gleiten nennen ?
    Erst bisschen enttäuscht, das es nur der "kleine" Motor ist wurde ich schnell eines besseren belehrt. Der Motor ist trotz des gewichts und der Automatik sehr agil und dreht wenn er muss fröhlich bis 7000 rpm und klingt dabei, typisch 6 Zylindrisch, richtig schön kernig.
    Was mir sehr gefiel, da ich den Soudn von 6 Zylindern liebe und es toll fand, das man auch mal was vom Motor hört :-)
    Wenn man allerdings bisschen mehr will, muss schon mindestens der Sportmodus herhalten. Er ist deutlich drehfreudiger und schaltet um einiges später, was ddem drehzahlhungrigen Benziner nur zu gute kommt. Macht echt Spaß, nach einer weile war mein 1. Handgriff nachdem ihc den Motor startete gleich die Suche nach dem Sportknopf.
    Der Comfortmodus hingegen war nicht so ganz mein fall. Ich hatte immer das gefühl, ich fahre die Titanic und wurde dementsprechend Seekrank, aber man muss ja alles mal probiert haben.
    Würde zwar gerne mal die größeren Motoren versuchen, aber bereits der schwächste Benziner macht einen sehr schönen und spaßigen eindruck und kann sich durchaus sehen lassen. Allerdings was Topspeed angeht ab 200 wird es verdammt schleppend vorallem wenn es ein bisschen bergiger wird.


    Fazit :
    Schönes sehr edles Auto, sowohl innen als auch außen. Es macht auf jedenfall was her auf der Straße. Egal bei welcher geschwindigkeit war es ein entspanntes und sehr angenehmens fahrgefühl, auch wenn man jegliches Gefühl für geschwindigkeit verliert in der Kiste. Alltagstauglichkeit ist allerdings nicht mehr so optima. Parkplatzsuche in einer Großstadt oder kleine Weindörfer sind schon ein kleines Problemchen mit einem Wagen mit der Größe. Da bevorzuge ich dann doch eher den kleinen Brider, den 3er. Allerdings um richtig konfortabel zu cruisen und dahinzugleiten ist der 5er wirklich top und 1. Wahl!


    Welchen 5er ich jetzt besser fand? Ich finde beide sowohl optisch als auch fahrtechnisch super und kann mich nachwievor nicht entscheiden, welchen ich bevorzugen WÜRDE, wenn ich mir einen kaufen KÖNNTE!


    War auf jedenfall ein sehr schönes Wochenende mit ihm und ich bereuhe keinen Cent!




  • Danke für den Bericht. hab das Fahrzeug vor ner woche in der BMW Niederlassung nordstadt gesehn. die farbe hatt dort sehr gut ausgesehn. weißt du ob die größere motoren auch zur wahl hatten?

  • Danke für den Bericht dann kann ich mir ja meinen Bericht Sparen da das Fahrzeug was ich hatte genau diesem entspricht nur mit dem Unterschied das ich helles Wurzelholz hatte wenn ich das so auf dem Bild so richtig deute...

  • Hey,
    also letzte Woche Stand da noch ein 525d, der war heute allerdings nicht in sicht.


    Der Selbe F10 wie ich ihn hatte stand sowohl Freitag als heute nochmal neben meinem, bei der Niederlassung und wartete auf einen Fahrer... der arme kleine :-(