• Ich habe diese Woche hier eine dunkelblaue 5er-Limousine aus der aktuellen, facegelifteten E60-Serie fahren sehen. Als Motorbezeichnung stand hinten 528i.


    Kann mir jemand sagen, was es damit auf sich hat? Werksseitig wird die Motorisierung zumindest nicht angeboten.



    Und wenn wir schonmal dabei sind: kennt jemand den Grund, warum der 540i V8 nur als Limousine angeboten wird?

  • Der E60 mit dem 3-Liter-Benziner und 230 PS läuft in den USA als 528i.
    Übrigens: In den Staaten gibt es auch einen 535i mit einen 3-Liter-Turbo-Benziner (300 PS). Es handelt sich hier wohl um die gleiche Maschine, wie wir sie in Europa aus dem 335i kennen.


    Zum 540i: Den kleinen V8 gab es beim E39 auch nur als Limo (damals noch 535i). Ich habe aber auch keine Ahnung, warum BMW nicht alle Maschinen im Kombi anbietet...

  • In den USA war beim Facelift der 528i der Nachfolger vom damaligen 525i, und der 535i der Nachfolger vom 530i. Dadurch konnten sich höhere Preise einfacher rechtfertigen lassen, womit mehr Gewinn gemacht wird. Alles nur pure Marketingstrategie, die in Deutschland z.B. nicht funktionieren würde (die Kunden hier würden eher "absteigen" auf ein kleineres Modell, da es hier ja auch noch 520i/523i/525i gibt, dazu kommt das der Abstand zwischen den Modellen auch zu klein wird).