Delle 3cm mit Lackschaden Sixt + Gutachten

  • B8B4984C-F90E-4F96-BF68-8F2BB2782751.jpeg86D6A351-C205-4559-AD0D-649928D91DF6.jpegNabend, und zwar Habe ich am 27. bis 28. einen Transporter gemietet Mercedes Benz, Alles prima gelaufen. Bei der Übernahme habe ich auch das Protokoll bekommen Teil neu Schaden drauf stand, bei der Rückgabe wurde auch kein Neuschaden entdeckt, (kein Checker sondern Sixt Mitarbeiter) habe das Rückgabeprotokoll auch per Mail dann erhalten. eine Woche später mietete ich den gleichen Transport dann noch einmal, auf einmal standen bei der Übernahme zwei Altschäden. Bei Rückgabe wurde das Fahrzeug wieder von dem Sixt Mitarbeiter überprüft und es wurde wiederum kein Neuschaden entdeckt. (Rückgabeprotokoll neu Schäden keine). eine Woche später bekam ich eine Mail dass eine Delle 3 cm mit Lackschaden entstanden ist. (Bei der ersten Anmietung). darauf antwortete ich nicht auf das Schadenformular sondern direkt auf die Mail. dass der Schaden nicht von mir verursacht wurde. heute bekam ich ein Gutachten sowie eine Rechnung von Sixt über 1000 € In der Rechnug meinte Sixt :. Uns liegen keine Einwände zum dokumentierten Zustand bei der Übernahme vor sowie, eine erneute Rücksprache mit der Station hat keine Auffälligkeiten bei der Erfassung dieses Schadens ergeben. Ich sollte höfflichs den Betrag über 1.0000 überweisen.


    Ich habe den schaden nicht verursacht, das fahrzeug wurde von der 1. bis zur 2. Anmietung über 450km gefahren, es hätte dort ja ein schaden entstanden sein, oder gar bei umparkubgen, da ich bei der rückgabe das Fahrzeug woanders geparkt habe statt auf den Platz wo das foto von der station aufgenommen wurde. Was meint Ihr zu dem Fall?