neues Angebot: Sixt Flat

  • https://www.sixtflat.com/seasons/


    bitte nicht so viel Ansturm auf einmal, einen LZM Vertrag für ein ganzes Jahr zu unterschreiben ohne einen finanziellen Vorteil zu haben :)


    außer natürlich der Zweitfahrer.


    Vorsicht bei den Preisen. bei einem Jahr bitte den Monatspreis mit 13 multiplizieren und nicht mit 12!

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

  • Ich finde die Preise mit inkludierter VK und Zusatzfahrer nicht sooo schlecht - auf den ersten Blick klingt das für mich nicht unattraktiv (FDMR mit gleichen Konditionen kostet mich über 28 Tage im Juni zumindest über 1000 €). Problem für mich ist zum Beispiel, dass ich mein Auto nicht in Würzburg abholen kann. Offener Punkt ist natürlich auch noch, inwiefern die Fahrzeugauswahl erfolgt und wie es zum Beispiel mit einer Dieselgarantie aussieht.


    Ich werde mir wohl zumindest mal ein Angebot erstellen lassen.

  • Schwach, dass deren einziger USP ggü Leasing ist, dass man 4 Verschiedene Fahrzeuge fahren kann. Dafür sind es dann weder die Fahrzeuge die man will (Farbe, Ausstattung, Motor), noch überhaupt die Modelle die man will. Da träumt man vom 430d/440i Cabrio und bekommt natürlich nur eine C180, die sich sonst die Reifen Eckig stehen. Oder einen 530i/E250 statt der erträumten 530d/540d/i.


    Aber man darf ja auch tauschen wenn man Müll bekommt, kostet halt nur 80 € pro Tausch. Und man hat nur einen Zusatzfahrer, mal eben (kurzfristig) jemand anderen Fahren lassen oder das Auto für einen Tag verleihen ist nicht möglich.


    Ach herje, die Preise liegen da ja auch (fast?) über Audi Select damals und da wurden wirklich Monate abgerechnet und man hat außergewöhnlich ausgestattete Fahrzeuge bekommen die man sich aus der Flotte auch aussuchen konnte iirc. Und da musste man bestimmt auch nicht mit WR im Sommer fahren und so Späße.

  • die Frage ist auch ob man mit den 80€ Tauschgebühr die Beschränkung der Cabrios umgehen kann.


    ich hab das auch mit der Laufzeit nicht verstanden, kann man den Vertrag zu jedem beliebigen Datum beginnen oder immer nur zum 1. eines Quartals. letzteres wäre ja blöd, dann kann man nicht juni, juli, august cabrio fahren.


    Warum man die Modellbezeichnungen aus dem letzten Jahr nimmt, kann wahrscheinlich auch keiner erklären.


    der preisliche Unterschied zwischen F, P und L ist irgendwie identisch. Sinn macht das auch nicht. müsste ja zwischen F und P höher sein und P und L niedriger


    EDIT: das mit den 4 Autos stimmt ja auch nicht. es müssen ja 5 sein bei 12 Monaten.

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

  • Zitat

    Du kannst dein Fahrzeug aber gerne auch häufiger tauschen. Hierfür wird eine Gebühr von 80 EUR pro Tausch fällig.

    Ist die Frage, ob das dann an allen Stationen oder auch wieder nur an den Flat Stationen möglich ist. Und ob ich z.B. auch von einem Cabrio auf einen Kombi wechseln kann, wenn ich mich im Sommer eigentlich für Cabrio entschieden hatte. Für mich liest sich das alles so, als wäre das ein spezieller Fahrzeugpool aus dem man wählen kann/bedient wird, und nicht die normale Flotte. Warum sonst sollte man immer 2 Wochen im Voraus reservieren und zu einer der Stationen fahren müssen.

    :203: seit 2015


    BMW: 2x 730dX (G11), 2x 640dx GC, 4x 535dx, 15x 530dx (T), 2x 525d(T), X540d, X530d, 330dx, 320d, 435dx, 2x 430d Cab/GC, 420d Cab, 2x Z435is
    Audi: TT 2.0 TFSI, 8x A6 Avant 3.0 TDI Quattro
    Jaguar: XF 30d

  • ach, das sind doch keine extra autos. auch die 90Tage maximale Haltezeit spricht extrem für stinknormale Mietwagen aus der Flotte.

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

  • Ich hab mir mal ein "unverbindliches Angebot" zuschicken lassen, das letztendlich nur ein Antrag zu den auf der Website aufgeführten Konditionen ist. Hier ein Auszug aus den Nutzungsbedingungen:


    "Der Kunde bestellt zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG, (im Folgenden „AGB“ genannt), das Nutzungsrecht zu den nachfolgenden Bedingungen an einem/mehreren Fahrzeug/-en aus folgender/-n Fahrzeuggruppe/-n:


    Die vereinbarte Vertragslaufzeit beläuft sich entweder auf sechs (zwei Saisons) oder zwölf Monate (vier Saisons). Innerhalb dieser Vertragslaufzeit kann der Kunde gegen Bezahlung zu den nachfolgenden Konditionen anmieten.
    Die Sixt Flat Seasons Rate stellt die Gegenleistung für den Anspruch des Kunden auf die Zurverfügungstellung eines Fahrzeuges aus der/-n vereinbarten Fahrzeuggruppe/-n dar. Die Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG behält sich evtl. Fahrzeugtypenänderungen vor. Tank-und sonstige Kosten werden gesondert nach Aufwand bzw. aktueller Preisliste abgerechnet.
    Der angegebene Preis bezieht sich auf eine Mietlänge von 4 Wochen bzw. 28 Tagen. Darin enthalten sind die Zusatzleistungen Navigationssystem, Winterreifen, Zusatzfahrer, Service und Wartung. Pro Miettag sind 100 Kilometer inklusive. Mehrkilometer werden am Ende eines jeden Mietvertrages gesondert abgerechnet.


    Fahrzeuggruppen und Auswahlmöglichkeiten unterscheiden sich nach Sixt Flat Seasons Paket. Cabriogruppen können nur in Verbindung mit einem 12-monatigen Sixt Flat Seasons Vertrag angemietet werden. Pro Vertragsjahr und Vertrag kann maximal zweimal ein Cabrio und maximal zweimal ein SUV angemietet werden. Fahrzeuge aus den Gruppen Coupé, Limousine und Kombi unterliegen keiner gesonderten Beschränkung der Anzahl von Anmietungen pro Jahr. Fahrzeuge können ausschließlich an Sixt Flat Seasons Stationen in ausgewählten Städten angemietet werden. Diese können auf der Sixt Flat Seasons Website eingesehen werden. Pro Saison (=12-14 Wochen) muss mindestens ein Fahrzeug angemietet werden. Diese Miete hat eine Mindestdauer von 84 Tagen und eine Maximaldauer von 98 Tagen.
    Jede Anmietung setzt eine durch Sixt bestätigte Reservierung voraus. Reservierungen müssen mindestens 14 Tage im Voraus getätigt werden.
    Bei Nichtanmietung oder Unter-bzw. Überschreitung der Mietdauer behält sich Sixt das Recht vor, dem Kunden die entstandenen Kosten zzgl. einer Servicegebühr in Rechnung zu stellen.


    Für jede Anmietung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Sixt, die zum Zeitpunkt der Reservierungsbestätigung für den Ort gültig sind, an dem das Fahrzeug dem Fahrer ausgehändigt werden soll. Zusätzlich besteht eine Haftungsbeschränkung inklusive Diebstahlschutz, welche die Haftung des Mieters für Fahrzeugschäden und bei Diebstahl auf eine Selbstbeteiligung von 950,-Euro je Schadenereignis beschränkt.Die Mietraten und ggf. anfallende Zusatzkosten sind jeweils 28 Tage nach Anmietung fällig und sind in voller Höhe zu entrichten. Der Kunde bevollmächtigt die Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG, die Forderungen aus dem Vertragsverhältnis sowie sonstige Forderungen aus Anmietungen im Lastschriftverfahrenvon dem auf dem SEPA-Lastschrift-Mandat vermerkten Konto einzuziehen, oder alternativ seiner bei Anmietung vorgelegten Kreditkarte zu belasten.


    Bei einer Zahlung per Lastschrift ist vor Anmietung eine Kaution in Höhe von 500,-Euro fällig, welche bis zu drei Monate nach Vertragsende bei Sixt verbleibt."



    Für mich ist das Ganze uninteressant. Die Kilometer übers Jahr gesehen wären schon knapp geworden, aber wenn jede Miete einzeln abgerechnet wird, kann man sie nicht mal über den Gesamtzeitraum verteilen. Dass es keine Garantie gibt, wenigstens ein Fahrzeug aus der gewählten Klasse zu bekommen, finde ich bei einem System, das genau darauf ausgelegt ist, ebenfalls sehr schwach. Am Ende fährt man dann im Sommer mit einer nackten C180 Limo vom Hof, statt dem erträumten TT Cabrio.

    :203: seit 2015


    BMW: 2x 730dX (G11), 2x 640dx GC, 4x 535dx, 15x 530dx (T), 2x 525d(T), X540d, X530d, 330dx, 320d, 435dx, 2x 430d Cab/GC, 420d Cab, 2x Z435is
    Audi: TT 2.0 TFSI, 8x A6 Avant 3.0 TDI Quattro
    Jaguar: XF 30d

  • Dass es keine Garantie gibt, wenigstens ein Fahrzeug aus der gewählten Klasse zu bekommen

    Wo liest du das denn raus? Ich sehe nur, dass Sixt sich vorbehält die Fahrzeugtypen=Modelle der Gruppen zu ändern. Also zb ein Evoque Cabrio in LTAR zu packen o.ä.

  • Steht da auch was zum Umtauschen?

    Nein, danach kommen nur noch ein paar Zeilen zum Datenschutz und das wars.

    Wo liest du das denn raus? Ich sehe nur, dass Sixt sich vorbehält die Fahrzeugtypen=Modelle der Gruppen zu ändern. Also zb ein Evoque Cabrio in LTAR zu packen o.ä.

    Wenn bei Sixt Fahrzeugtyp = Modell bedeutet, dann hab ich nichts gesagt :whistling:

    :203: seit 2015


    BMW: 2x 730dX (G11), 2x 640dx GC, 4x 535dx, 15x 530dx (T), 2x 525d(T), X540d, X530d, 330dx, 320d, 435dx, 2x 430d Cab/GC, 420d Cab, 2x Z435is
    Audi: TT 2.0 TFSI, 8x A6 Avant 3.0 TDI Quattro
    Jaguar: XF 30d

  • Seit Jahren bin ich Dauermieter bei SIXT. Ich nutze im Prinzip genau so ein Angebot auch wenn es noch nicht auf dem Markt war. Ich finde die Preise und Konditionen ehrlich gesagt gar nicht so schlecht. Klar komme ich mit Hintergrundwissen aus dem Forum zu besseren Konditionen (Preise, km, etc.) Aber die Seite adressiert ja die breite Masse. Klar habe ich eine riesige Bandbreite in den einzigen Mietwagenklassen (insbesondere bei den Cabrios zB. MB C180 vs. BMW 435d) Aber eine gewisse Gefahr kein optimales Modell zu bekommen habe ich auch als Dauermieter. (trotz gutem Kontakt zur Station, Dia, Hintergrundwissen, usw.) Ich denke alles in allem wird das Angebot seine Abnehmer finden. Interessant wäre, ob man als langjähriger und guter Sixt Kunde bessere Konditionen aushandeln kann (km, Preise, eventuell sogar Motorisierungen wobei unwahrscheinlich). Aber man muss schon festhalten. Das Abo-Modell gilt als neuer "Mobility-Trend" und während andere Spieler am Markt noch überlegen setzt es Sixt einfach um... Es wird übrigens auch noch ein Abo Modell fürs Wochenende kommen. Denke da wird es auch Abnehmer geben...

  • Finds vom Prinzip interessant aber das Problem sind die Autos von Sixt. Die einzige der offerierten Kategorien die halbwegs zuverlässig fahrbar ausgestattete Wagen liefert ist LW(D)AR. Alles andere kann ok bis gut sein oder aber auch nen schönen Nullausstatter liefern. Und 1000€ im Monat mag zwar günstiger sein als als nen anständiges selbstkonfiguriertes AUto zu fahren aber es ist halt dann doch deutlich zu viel um sich zu sagen: Ja mei fahr ich den Schrott halt für 3 Monate.
    Von Audi gabs ja auch mal so ein Angebot wurde aber mittlerweile wohl wieder gestrichen. Hat wohl Gründe.