Sixt+ Abo für Privatkunden

  • Kleines Update von meiner Front:

    Nach einem Fahrzeugtausch wird der Kilometerstand des abgegebenen Fahrzeugs bewertet. Es können somit scheinbar keine Mehr- oder Minderkilometer auf ein neues Fahrzeug übertragen werden. Abgerechnet wurde lt. Preisverzeichnis.
    weiterhin scheint es nicht möglich zu sein die SB im Abo anzupassen (Was aus den AVB nicht klar hervorgeht) - Einmal gewählt, bleibt diese also immer so stehen.

    Einmal editiert, zuletzt von BaLu ()

  • Auch "nett":


    Neuwagen-Option

    Frisch aus der Fabrik: Erhalten Sie ein neues Fahrzeug (max. 14 Tage alt) und sichern Sie sich Fahrspaß ohne Fahrzeugtausch in den ersten 120 Tagen (Vorausbuchungsfrist: 48 h)


    für 29,99 EUR im Monat

  • Nach einem Fahrzeugtausch wird der Kilometerstand des abgegebenen Fahrzeugs bewertet. Es können somit scheinbar keine Mehr- oder Minderkilometer auf ein neues Fahrzeug übertragen werden. Abgerechnet wurde lt. Preisverzeichnis.

    Kann ich so nicht bestätigen. Freikilometer wurden korrekt vom X1übernommen. Habe das scheinbar falsch verstanden. BaLu meintest du auf ein neues Abo?

    Einmal editiert, zuletzt von Hobbes ()

  • Das aktuelle Modell mit voller Ausstattung? Da würde ich den Tiguan jeden Tag der Woche vorziehen. Der hat einen schlechten Ruf bekommen mit der letzten Generation, aber in der aktuellen Ausführung steht der seinen Premium-Kollegen m.E. in nichts nach (leider auch nicht mit dem Preis...).

    Wenn du mal einen wirklich X würdig ausgestatteten bei Sixt siehst, gib mir bitte Bescheid. In der aktuellen Form, wie er derzeit bei den Orangenen anzutreffen ist, ist der einfach nicht X würdig meiner Meinung nach.

  • Ich bin derzeit auf der Suche nach einen Mietwagen für 3-6 Monate. Die normalen Sixt Raten finde ich für eine Langzeitmiete viel zu teuer und bin da auf das Sixt+ Abo gestossen.


    1) Weiss jemand ob man dafür einen deutschen Wohnsitz braucht?
    2) Was bekomme ich so für Autos in LWAR in München? Habe Angst dass ich da einen Passat bekomme...
    3) Macht XDAR Sinn um zu garantieren dass ich ein gutes Auto bekomme oder ist das einfach zu teuer?


    Finde die inkludierten Kilometer eine Frechheit und der Aufpreis ist schon gewaltig, oder sehe ich das falsch?

  • Danke EUROwoman. ich hab gleich mal eine Anfrage an Hertz gestellt. Ist mir noch etwas unklar mit den Fahrzeugen dort, scheint nur ein E-Klasse Cabrio zu geben aber kein LWAR (zu einen echt guten Preis, nur was mach ich mit Cabrio im Winter...)


    ChevyTahoe Ok das erleichtert mich etwas - denkst du XDAR macht Sinn oder wird LWAR schon gut genug sein? Preisunterschied liegt so bei 600 Euro/Monat zwischen den zwei Klassen...

  • Naja, kann sich lohnen, muss sich nicht lohnen. Man kann ebenso einen super ausgestatteten 540d oder E400d in LWAR bekommen, wie ein eher sparsam ausgestatteten A8 50 TDI für XDAR. Am Ende musst du wissen, ob du Kombi oder eine längere, tendenziell komfortablere Limousine fahren möchtest.

  • Ok verstehe, und BMW Garantie ist dann nochmal Euro 40 extra lol...


    Ich hoffe da klappt was bei Hertz, die scheinen eine bessere Preispolitik zu betreiben (danke nochmal für den Tipp!)


    Weiss jemand wie das so mit dem deutschen Wohnsitz ist? Hab dazu nichts in den AGB gelesen aber will keine böse Überraschung :-)

  • Ich bin jetzt gerade ganz verwirrt mit Sixt+....ich sehe XFAR (Also X5, GLE, Touareq) für 1099€/Monat und XDAR für 1349€...sollte XFAR nicht teurer sein?! Oder geben sie da tendenziell schlechte Fahrzeuge aus? Für XFAR gibt es keine BMW-Option wo man sich sicher sein könnte dass man einen X5 bekommt :-(