BMW 116i |Sixt Magdeburg

  • Vermieter: Sixt


    Abholstation: Magdeburg (Tausch am Flughafen Halle/Leipzig)


    Abgabestation: Berlin


    KM-Stand Abholung: 679


    KM-Stand Rückgabe: ca. 1850


    Gebuchte Klasse: CPMR


    Erhaltene Klasse: CPMR


    Ausstattung: naja typisch 1er halt


    Bereifung: Sommerreifen


    Durchschnittsverbrauch: 8,76l (BC:8,8l)


    Erstzulassung: 31.03.2009


    Dauer: 09.-13.04.2009


    Gebucht: ADAC-Weekend Special




    Vorgeschichte


    Im fogenden schildere ich meine Anmietung über Ostern. Am Freitag begab ich mich zur Sixt Station in Magdeburg. Reingegangen, Karten usw. vorgelegt und erfahren das im Moment nur ein VW Golf und ein Ford Focus, beide Benziner, frei wären(CPMR gebucht). Also habe ich nachgefragt ob kein Diesel da wäre. RA antwortete das keiner in der Klasse sei und sagte, dass ich aufgrund meines Alters auch kein größeres Fahrzeug erhalten könne. Ich könnte höchstens noch 15 min warten und einen 116i erhalten. Darauf hin willigte ich ein. Schlüssel erhalten, noch einen Kratzer notieren lassen und los.Fahrzeug war eine Dresdener Lokalzulassung mit ca. 30.000 km auf der Uhr und Sitzheizung. So weit so gut oder auch nicht. Im Stadtverkehr war ein Bollern der Reifen zu vernehmen, nichts weiter gedacht und weiter gefahren. Als ich dann Abends nochmal losfahren wollte sah ich auf dem Bordcomputer "Inspektion -7.000 km" 8| . WOW!!! Station in Magdeburg hatte leider zu, so dass ich an der Hotline anrief und fragte, ob ich morgen den Wagen am Flughafen Halle/Leipzig tauschen könne. Die Frau am Telefon sagte, dass normalerweise nur Fahrzeuge rausgegeben werden die in Ordnung sind, aber sie werde sich trotzdem mit der Station in Verbindung setzen. Eine dreiviertel Stunde später kam ein Anruf vom Flughafen in dem mir gesagt wurde, dass ein Tausch kein Problem wäre. Nächsten Tag hin und zum Schalter gegangen. Die Dame sagte mir, dass ich erst den Wagen zur Mietwagenrüchgabe fahren solle und dann nochmal wieder kommen solle. Hingefahren, abgestellt und Sachen zwecks umladen drin gelassen. Neues Auto geholt (fuhr sich ganz anders als der erste 1er) und dann Richtung Mietwagenrückgabe gefahren. Hah denkste!!! Wollte grad abbiegen doch dies ging leider nicht. Zwei Polizisten versperrten die Zufahrt und sagten mir, dass es eine Bombenwarnung gebe und zeigten auf die Mietwagenrückgabe. Feuerwehr und Bundespolizei parkten alle in der Nähe des ersten Mietwagens. "NEIN!" Sowas konnte auch nur mir passieren. Ich schon gedacht, dass das ganze Auto mit samt den Sachen in die Luft fliegt oder das es durchsucht wird. Nach ca. 1,5 Std. war alles vorbei. Eine Tasche lag unter einem Auto. "Puh!" Also Sachen umgeladen und ab ging's. Alle nachfolgenden Erfahrungen beziehen sich auf den zweiten Mietwagen.




    Zum Auto


    Das Auto an sich ist für mich in dieser Klasse der Maßstab. Aussehen, Fahrwerk einfach alles (außer der Kofferraum). Zum Motor würde ich sagen, dass dieser nicht gerade vor Temperament strotzt (die Diesel passen meiner Meinung besser) jedoch ist man mit diesem Motor auch kein Verkehrshinderniss. Ich würde den Motor als ausreichend bezeichnen. Jedoch bin ich noch nie einen 1,6 Liter-Benzinmotor gefahren der sich so entspannt unter 2.000 U/min fahren lässt. Natürlich kann man in diesem Bereich bei einem Benziner nicht den Megadurchzug erwarten, aber in der Stadt kann man dadurch gut Benzin Sparen. Auch fand ich den Klang des Motors für einen 1,6er sehr schön. Kenne kein Auto das sich mit einem Motor dieser Größe so gut anhört. Der Innenraum ist sauber verarbeitet und wirft keine Fragen auf. Der 1er ist eher auf den Fahrer zugeschnitten, hinten könnte es bei größeren Vorderbänklern etwas eng werden. Was mir jedoch immer in diesem Auto auffällt, ist die schlechte Sicht nach hinten. Hier sollte BMW als Standard eine PDC einführen. Grau als Farbe steht den 1er nach meinem Empfinden nicht so gut wie schwarz, zumal man hier die schwarze Schutzbeplankung sieht. Aufgefallen ist mir noch, dass ich nirgends einen Strichcode entdeckt habe. Beim ersten 1er war dieser auf der Winschutzscheibe auf der Fahrerseite. Der zweite 1er hatte keinen Strich code außer im Hanschuhfach. Werden die Mietwagen jetzt etwa nicht mehr beklebt?




    Fazit


    Der BMW 1er ist ein tolles Auto, welches ich jeder Zeit gerne wieder mieten würde. Vorzugsweise als Diesel und ohne Beschädigungen.




    [gallery]2978[/gallery]


    [gallery]2977[/gallery]


    [gallery]2976[/gallery]


    [gallery]2975[/gallery]


    [gallery]2974[/gallery]


    [gallery]2973[/gallery]


    [gallery]2972[/gallery]


    [gallery]2971[/gallery]


    einzigster Strichcode am und im Auto

  • Vermieter: Sixt
    Abholstation: Flughafen FRA
    Abgabestation: Bad Homburg
    KM-Stand Abholung: 1023
    KM-Stand Rückgabe: ca. 1210


    Gebuchte Klasse: CLMR
    Erhaltene Klasse: CPMR
    Ausstattung: Klima, Buisiness CD - sonst nix
    Bereifung: Sommerreifen
    Durchschnittsverbrauch: 8,56l (BC: Von 14,4 kommend auf knapp 12l)


    Dauer: 09.-13.04.2009


    Gebucht: Firmentarif (inkl. Platin-Card)



    Gebucht war CLMR mit Wunsch gerne Audi/BMW, angekreuzt war Diesel. Leider dann zu spät bemerkt, dass es ein Benziner war. Man sollte den MV auch lesen, wenn man müde ist und heim will... Da aber wenig KM geplant ging das OK diese WoE.


    Das Fahrzeug an sich war recht spartanisch ausgestattet, erfüllte aber seinen Zweck: Transport von A nach B. Vieles was mein Vorredner bereits zur Sprache brachte (Motor, Sicht) kann ich bestätigen - demhingegen weiß ich aber, wo seine fehlenden Barcodes waren. Die klebten alle in meinem 1er :P


    Fazit:
    Der 118d vor ein paar Wochen war wesentlich sportlicher zu fahren. Aber an sich ist das Auto ok.

  • Ich musste auch fast nicht betteln... :P
    Bin das mittlerweile gewöhnt, dass immer nur die Kollegen die S-Klassen bzw. A6 angeboten bekommen. Aber letzten Endes:
    Ich buche und erwarte Golf/A-Klasse. Alles andere ist ein Upgrade ;-)


    Viele schöne Autos standen ja schon in der Tiefgarage *snief*


    EDIT: Habe jetzt mal die hinterlegte KK geändert auf die "größere" KK was Freibetrag angeht - vllt war es das die letzten Male... ;-) ?(

    Einmal editiert, zuletzt von scrat ()

  • Komisch?! Dann bekommt der Wagen den ich hatte bestimmt auch noch Codes.

    Oder die hatte jemand "weggeknibbelt". Meine Fahren auf dem Armaturenbrett am Lenkrad und hinten neben dem Nummernschild. Nummernschild hatte ich auch beim letzten 118d.

  • Als ich das Auto geholt habe hatte es 679 km runter und war gerade 10 Tage alt. Das sind vielleicht ein oder zwei Vormieter gewesen. Ich denke mal nicht, dass jemand den Code abgmacht hat, zumal noch ein Aufkleber von wegen "Dieses Auto fährt mit Sommerreifen" im Innenraum angebracht war.

  • Hatte gestern einen zwei Wochen alten C220 von Europcar. Da war kein D, kein Strichcode und auch sonst nix dran. In der Fahrertür habe ich dann die zusammengeknüllten Aufkleber vom Ascher und von der Frontscheibe (Hotline) gefunden. Also die hat definitv jemand abgemacht

  • So einen 1er hatte ich vor zwei Wochen auch - schönes Auto. Meiner war nur schwarz, ansonsten haargenau gleiche Ausstattungsmerkmale (bzw. fehlende Ausstattungsmerkmale ;) ) Scheinen wohl nen ganzen Schwung davon eingeflottet zu haben. Irgendwie war mein Verbrauch nur wesentlich niedriger :210:

  • So einen 1er hatte ich vor zwei Wochen auch - schönes Auto. Meiner war nur schwarz, ansonsten haargenau gleiche Ausstattungsmerkmale (bzw. fehlende Ausstattungsmerkmale ;) ) Scheinen wohl nen ganzen Schwung davon eingeflottet zu haben. Irgendwie war mein Verbrauch nur wesentlich niedriger :210:


    Wovon du redest, ist die ganz normale Lokalzulassungsausstattungslinie. Die gibt es schon lange in der Form und liefen mir irgendwie seit über einem Jahr immer über den Weg.

  • Sorry, da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass auch "mein" 1er nur wenig mehr als 600km gelaufen hatte und noch sehr neu war, und es handelte sich ähnlich dem hier vorgestellten Modell halt nicht um eine Lokalzulassung... Und daher nur mein Schluss hin zur vermehrten Neu-Einflottung von 116i. Ausstattung war ja eh nicht wirklich vorhanden ;)

  • Der war auch schrecklich, das stimmt. Bin erst letztens wieder einen A3 2.0 TDI von Sixt gefahren...der macht im Gegensatz zu der 105 PS-Möhre noch Spaß :S

    Also ich finde, dass der 1,9 TDI kein schlechter Motor ist. Hatte ihn damals im Golf Variant und es hat gereicht. Zwar fehlt auf der Autobahn etwas die Leistung, der sechste Gang fehlt ebenfalls, jedoch würde ich den 1,9 TDI jedem Benziner vorziehen. Ist aber denke ich auch Sache des Fahrers was einem eher zusagt.

  • schade das es fast ausschließlich den 116i gibt!
    wollte eigendlich den 1er mieten weil bei uns an der station ein 120d in der woche rumsteht
    aber ob ich ihn bekommen würde ist ne andere sache, kann ja auch sein das ein andere mir den vor der Nase wegschnappt
    na mal sehen ob es doch was anders wird.
    zum 1.9 TDI kann ich nur sagen das er recht zügig ist! hatte vor ein Jahr ein Golf Plus mit 105ps der ging im anzug und V-Max sehr gut! 200kmh dann war schluß.

  • naja weil sixt die 116i immer mehr bestellen, letztens gerade wieder gesehen mit LKW
    beim abladen in Neubrandenburg kein einziger 118d oder 120d nur den 116i drei an der Zahl
    vermute das die 118d dinger nicht mehr geben wird!oder seltener, da es ja auch den 116d noch gibt und würde mich nicht wundern das Sixt
    es auf die abgesehen hat.
    alles Vermutungen.
    abwarten