Golf GT Sport???

  • Hallo,


    ich möchte im Sommer eine Woche mit dem Auto durch Deutschland touren. Dafür würde ich mir am liebsten einen Golf GT Sport mit 170 PS mieten. Ich habe mal ein wenig im Internet gesucht, aber da hab ich mich etwas schwer getan. Welche Vermietungen bieten den überhaupt an? Und die zweite Frage wäre, ob ich mit 19 (1 Jahr Führerschein) so ein Auto überhaupt problemlos mieten kann (und wenn nicht: geht das z.B. über meinen Vater und ich lasse mich als Zweitfahrer eintragen?).


    Viele Grüße

  • Bei den Grünen findest du den GT Sport.
    Welche Motorvariante dort eingesteuert ist weiß ich allerdings nicht.


    Aber glaub mir, sogar der mit 140 PS geht wie die Hölle nach vorne.
    Der hat einen Antritt... waaaaahnsinn. (für einen Golf!)


    Wenn man Talent hat lässt sich dieser schneller auf 100 km/h bringen als der GTI. (Meine Erfahrung)


    Ich denke EC hat den GT als normalen Golf klassifiziert.
    War sollte es auch anders sein, schließlich ist der GT vorrangig nur eine Ausstattungsvariante.
    Somit sollte der Anmietung mit 19 Jahren nichts im Wege stehen.


    Ich hatte den GT und GTI mal ein WE vom Autohaus aus, konnte also direkt vergleichen was da Tango ist. :107:
    Der GTI hat einfach den Mythos in sich, der GT ist deindeutig die sparsamere Variante bei vergleichbarer Leistung(sentfaltung).
    Nur in der Höchstgeschwindigkeit war der GTI noch etwas besser beleibt.
    (btw: Der GTI hatte auf der Autobahn einen Verbrauch von 18 Litern V-Power 100 Oktan -> also pervers! :thumbdown: )

  • Na ja aber wenn EC den GT als "Golf" klassifiziert, kann er auch einen Golf 1.6 bekommen. Das ist dann glaube ich nicht in seinem Sinne :D

  • Also, die Chancen stehen schlecht. Da EC meist die schwächste Motorvariante anbietet. Ich schätze mal 25%-30% das es ein GT wird. Ich drücke dir trotzdem die Daumen und wünsche Glück. Du wirst es brauchen ^^

  • Muss ich zustimmen, die chancen stehen verdammt schlecht schon fast unmöglich. Aber jetzt seit längerem schon an einer eig ziemlich großen station und mir is noch keiner unter die Augen gekommen. Wirst wohl eher eine a klasse bekommen :) Trotzdem viel glück ;)

  • Letztes Jahr im Sommer gabs bei EC den GT mit 170PS als IDMR. Aktuellen Stand hab ich nicht... (zum Vergleich: GTI Edition30 war FSMR)


    Chance, dass Du einen bekommst: 0,001 % (wenn nicht noch weniger!)

  • Ausserdem wenn du wirklich eine deutschland tour vor dir hast bist du mit einem "kleinen" golf besser bedient. Bei den spritpreisen...

  • Na komm, das macht dann aber auch keinen Spaß :D. Außerdem heißt viel PS nicht gleich hoher Verbrauch. Der Mercedes E 220 Diesel ist sehr sparsam. 7 L/100 Km für so einen "dicken" Wagen halte ich persönlich für wenig. Und ich bin damit keineswegs "sparsam" gefahren.

  • Na komm, das macht dann aber auch keinen Spaß :D. Außerdem heißt viel PS nicht gleich hoher Verbrauch. Der Mercedes E 220 Diesel ist sehr sparsam. 7 L/100 Km für so einen "dicken" Wagen halte ich persönlich für wenig. Und ich bin damit keineswegs "sparsam" gefahren.


    Stimmt wohl, mal abgesehen von der Leistung eines Motors hängt der Verbrauch aber auch maßgeblich vom rechten Fuß ab... Wer an jeder Ampel die ersten zwei Gänge komplett ausdreht und auf der Autobahn in jeder Situation nochmal runterschaltet braucht sich nicht zu wundern wenn der Verbrauch (auch bei einem Diesel) die 10 Liter locker knackt. ;)
    Aber wenn man gesittet fährt, bei einem Benziner zügig beschleunigt und dann möglichst schnell in den höchts möglichen Gang geht, kann sich sowohl mit einem Diesel als auch einem (Benzin-) Saugmotor über den Spritvebrauch "freuen", z. B.:

    • 118d: 4.3 Liter/100km
    • A3 2.0 TDI: 5.4 Liter/100km
    • 116i: 7.2 Liter/100 km
    • Golf 1.6 FSI: 8.6 Liter/100 km
    • 320i: 8.6 Liter/100km


    Und hier dann die Beispiele, wie gefährlich die Kombination aus großem 6 Zylinder Motor und leerer Autobahn sein kann... :D


    • A6 3.0 TDI: 10.4 Liter/100km
    • 525i: 12.5 Liter/100km
  • Na ja die Info mit dem Verbrauch bezog sich auf ein Automatikfahrzeug (Schaltstil: Comfort). Und natürlich spielt auch der Fahrstil eine große Rolle.

  • Hab grad gestern bei EC einen Golf TSI gesehen. Das ist der 1.4Liter mit Kompressor und Turbo und damit 140PS. War ein CLMR. Allerdings hatte der keinerlei sportliches Exterieur. Also nicht n richtiger GT

  • Ich würde einfach mal zu einer Station gehen und mich auf dem Parkplatz usw. umsehen, dann nachfragen.


    Habe bei Europcar letztens nen A5 gesehen, schwarz mit Leder usw., sah echt geil aus, dann bin ich zu Europcar rein und man sagte mir das der Wagen schon verkauft sei, also nicht mehr vermietet wird. sonst hätte ich den direkt bekommen.


    Die Chancen sind schon groß, wenn du Dein Wunschfahrzeug auf dem Parkplatz stehen siehst, dann direkt nachfragst ob du den haben kannst.

  • Vor 2 wochen hatte ich den Golf GT Sport mit 77kw :-( um nach Graz zu fahren. Ich arbeite bei europcar und hatte den GT Sport an diesem Datum das erste mal gesehen...... wahrscheinlichkeit den zu bekommen = sehr gering

  • Das war bei Dir dann eine Art Austtaungsvariante ähnlich dem GTC beim Astra. Ich glaube anfangs gings hier mal um das fahren eines höher motorisierten Golfs. Ich meine 'Deiner' sollte im Grill n Emblem GT Sport gehabt haben, innen hat der wohl n anderen Schaltgriff und andere Heckleuchten. Motor ist aber Standart.

  • ja, da trifft deine aussage zu. aber dann sollte man das eigentliche thema auch so beschreiben um solche verwechslungen zu vermeiden!
    um welchen golf GT Sport handelt es sich dann hier?

  • Es gibt von VW den Golf als GT. Der ist unter dem GTI angesiedelt. Motorisierungen gibt es mit 170PS und 140PS. Leider ist das ganze von VW nicht so ganz deutlich gemacht, wo da die genauen Grenzen sind. Insofern ist auch Dein Beitrag hier an sich richtig! Wenn Du bei EC arbeitest, dann haste ja viellecht schon mal den Astra GTC gesehen. Ist bei EC ein 1.6er mit 2Türen. Wobei man sich vom Kürzel GTC auch mehr verspricht. Also ganz vergleichbar mit der VW-Geschichte.

  • Also um die Ausgangssituation nochmal genauer zu beschreiben: Mein Kumpel ist mit einem r32 unterwegs. Das ist nur leider ein VW-Dienstwagen, den ich dann nicht fahren darf. So einen zu mieten kann ich mir eh nicht leisten, deswegen bin ich halt auf der Suche nach einem Auto das da wenigstens im Ansatz mithalten kann. Ein GTI (evtl auch Edition 30) wär da natürlich auch schon besser als der GT mit den 170 PS, aber im Unterhalt (Sprit) auch sehr teuer. Aber es scheint ziemlich Aussichtslos zu sein, wie ich das verstehe... Aber trotzdem vielen Dank

  • Du bist in jedem Fall aber mit einem GT besser bedient als mit dem GTI wenn du auf den Spritverbrauch aus bist.
    Die Leistung ist vergleichbar.
    Und ich würde mir eher nen GTI kaufen als einen R32, da der durch den 4Motion im Sprint keinesfalls die Wurst vom Brot zieht.
    Da geht der GTI eindeutig mehr ins Geschirr.
    Zudem ich den R32 ein bisschen too much finde, gerade was die Sportapplikationen an der Karosserie angeht...


    EC hatte auch mal den Jubi GTI im Programm.
    Aber ich glaube da sieht es noch schlechter mit aus als mit dem GT.
    Zumal das Alter bei dir in diesem Fall ein Problem darstellen sollte. Der Jubi GTI ist als Special Car eingestuft.