Lokalzulassungen Sixt

  • Die Lokalzulassungen stehen meistens in Zusammenhang mit einer Implantstation bei einem Autohaus. Der Deal ist dabei folgender: Die Autovermietung kauft bei einem Autohaus eine große Anzahl Fahrzeuge und "darf" dafür exklusiv die Werstattersatz- und Kundenvermietungen für das Autohaus machen.
    Beide Vertragsparteien haben also was davon: Das Autohaus mal schnell 1 Million Umsatz gemacht und die Autovermietung hat neue Kunden gewonnen.


    Im Laufe der Zeit verstreuen sich die Lokalzulassungen jedoch über das gesamte Bundesgebiet. Daher kommt es vor, dass man z.B. einen Hannoveraner 1er BMW von Sixt z.B. am Flughafen in München bekommt.... der war dann mal ursprünglich beim Audi Implant in H angesiedelt.

  • Hamburg ist in letzter Zeit öfters dabei, war am Anfang auch etwas verwirrt da ich ein Hamburger-Kennzeichen eigentlich mit Europcar in Verbindung bringe.
    Und die stehen eigentlich nicht auf dem Sixt Parkplatz. :107:


    Eine Zeit lang hat die Station in Hannover auch einiges selbst gekauft.
    Soweit ich das überblicken konnte, waren das aber nur Audi-Fahrzeuge.
    A3 Sportback, A3 Cabrio, A4, A4 Avant...
    Die Station ist aber glaube auch nen AUDI-Implant... :S


    Bin mir aber nicht sicher.
    In Hamburg könnte es ein BMW Implant sein, da hier ja einige von BMW-Fahrzeugen mit HH-Kennzeichen sprechen.

  • äh, natürlich kommt der 1er von einer BMW Implant Station... ;) aber, da die Implant Stationen regelmäßig den Hauptfilialen in den jeweiligen Städten zugeordnet sind (d.h. gleicher Stationsleiter, gleiches Personal) ist auch nicht die Implantstation Käufer der Fahrzeuge, sondern die jeweilige DT Station.
    Die Implants sind quasi nur Filiale der Filiale.

  • In Hannover wurden doch auch eine Zeit lang eine ganze Reihe Audis zugelassen. Weiß allerdings nicht über welche Station.

    *argh* So einen Hannoveraner A3 (Kennzeichen: H-EI XXYY) durfte ich letztens auch entgegennehmen. Stand am Kölner Flughafen und abgesehen davon, dass er wirklich nur die Minimalstausstattung aufwies (immerhin konnte man CDs in das Concert-Radio schmeissen) konnte er auch noch mit mangelndem Durchzug, lauten Geräuschen und hohem Verbrauch aufwarten.. YAY, war das ein Spaß :pinch:
    Ich war ziemlich verblüfft dass es auch ein 2.0 TDI 140 PS war ?( Da war ich irgendwie anderes gewohnt von :203:


    Aber solange sowas die Ausnahme bleibt. :D

  • ...das ist ja witzig. Fahre zur Zeit einen Audi A4 Avant von Sixt mit Hannoveraner Kennzeichen (H-EY ...). Ist zwar auch nur der "kleine" 2,0 tdi mit 140 PS, aber so duchzugsschwach finde ich den gar nicht - im Übrigen ist der A4 Avant ja noch einmal ein wenig schwerer als ein A3. Über den Verbrauch kann ich mich auch nicht beschweren. Ich weiß ja nicht, welche Fahrweise Du an den Tag gelegt hast... :117:


    Muss allerdings dazu sagen, dass ich gestern in Luxemburg getankt habe; das macht sich schon im Geldbeutel bemerkbar.


    Der Wagen ist übrigens lt. KfZ-Papieren auf die Sixt Station Karl-Wiechert-Allee zugelassen.


    Viele Grüße


    Marcel

  • ...konnte er auch noch mit mangelndem Durchzug, lauten Geräuschen und hohem Verbrauch aufwarten.. YAY, war das ein Spaß :pinch:
    Ich war ziemlich verblüfft dass es auch ein 2.0 TDI 140 PS war...


    Naja, von der "Minimalaustattung" mal abgesehen, (obwohl Klimaautomatik, Radio CD, Multifunktionsdisplay für mich eigentlich schon genug ist was man in einem "Golf-Größe" Auto erwarten kann) was kann Sixt dafür das dir ein bestimmter Motor in einem Auto nicht gefällt?
    Entweder der Motor ist einfach nicht für dich, dann solltest du vielleicht Benziner mieten (wegen den lauten Betriebsgeräuschen) oder an dem Wagen war ein einfach ein defekt, da hätte man das Auto vielleicht einfach tauschen sollen.