VWFS/Euromobil

  • Toll Berlin ist schon durch. Vielleicht sollten die mal nen Newsletter schalten das man so was rechtzeitig mitbekommt

    Komm wir essen Opa /// Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund /// Satzzeichen können Leben retten!

  • Die BItte von Linus030 : wurde wohl erhört. Man kann sich nun auf der Euromobil/VWFS -Seite unter "Mein Konto" registrieren und auch für einen Newsletter anmelden. Habe dies soeben mal gemacht. Der Kundenbereich ist allerdings noch etwas mau. Außer der Adresse und der Möglichkeit sein Passwort zu ändern ist nichts weiter verfügbar. Meine alten Reservierungen tauchen leider nicht auf. Hätte man ja automatisch mit meinen persönlichen Daten matchen können. Werde mal berichten, was im ersten Newsletter so steht, falls mal eines eintrudelt ;)

  • VWFS / Euromobil hat nun offiziell auf Ihrer Buchungsseite bei der VK den Selbstbehalt auf 800 € reduziert. Ursprünglich standen dort bei der Buchung 1.500€ und vor Ort hatte man Glück oder auch nicht, dass es auf die wohl bereits? interne Vorgabe von 800 € reduziert wurde. Wird langsam ;)

  • Ist es nur meine (Werbe-)Laienmeinung, oder kommt auf der Werbung für den vorbeischlendernden Bürger wenig bis gar nicht (in der erforderlichen Intensität) raus, dass es eine Autovermietung ist?


    Sieht wie so eine typische, nichtssagende Werbetafel aus, an der ich 100 mal, täglich vorbeigehen könnte, ohne auch nur ein mal wahrzunehmen, was da beworben wird.
    Mit dem B-Roll Pärchen könnte das genau so eine Werbung für eine Partnernbörse, Versicherung oder Fernstudium sein.

  • im ersten Moment dachte ich automatisch die Werbung links mit dem Auto ist die von VWFS, die Werbung ist grausam schlecht nichtsagend und unauffällig. Fast genauso schlecht wie Motiv und Namenspositionierung der Autovermietung. :)


    Well guys you got the wrong Marketingdesign :thumbdown:

  • Allein die Internetadresse ist schon so dermaßen bescheuert, wer von den Neukunden soll sich das denn merken.

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

  • Dass man mehr Zeit für sich hat und entspannt ankommt, behauptet die Bahn mit ähnlichem Wortlaut seit Jahren. Wer lügt denn nun? :)
    Das ist doch wieder ein riesen Theater, VWFS zu verklagen, wenn man Freitag Nachmittag im Ruhrgebiet auf die Autobahn gefahren ist und das Werbeversprechen nicht gehalten wird. ;)

  • Wenn VWFS in der Höhle der Löwen wäre, würde Maschmeyer sagen:


    "Geiles Produkt, aber wo sind die Vorteile gegenüber der Konkurrenz? Die sehe ich leider nicht, daher bin ich raus!" ;(


    Also liebes Marketing von VWFS. Aus meiner Sicht habt ihr ein geiles Produkt, dann tut es auch Kund:


    - "EIN PREIS" pro Fahrzeugklasse, egal wann du buchst (ein Tag oder sechs Monate im Voraus)
    - inkl. Zusatzfahrer für Angehörige kostenfrei
    - inkl. Onewayfee im jeweiligen Stadtgebiet
    - garantiert deutsche Markenfahrzeuge (VW, Audi)
    - nur postpaid, keine Belastung deiner Kreditkarte Monate im voraus
    - kein stundenlanges tägliches surfen auf mietwagen-talk.de, um die günstigsten Preise zu finden ;)
    - WE mit 1.000 Freikilometer
    - VK mit nur 800 € SB, unabhängig von der Fahrzeugklasse (auch für Audi A8!)
    - Keine tausend Optionen (wie Kilometerpakete, Dieselgarantie, Fahrzeuggarantie etc.)
    - z.B. WE VW Golf für 59,90 €


    :118:

  • Meine Meinung, als jemand, der das beruflich macht: Ihr habt alle recht :D


    Ich finde, das Ding ist eine Katastrophe. Wenn ich nicht gleich bei dem grauenhaften Stockfoto-Pärchen abschalte, dann bei der komplett nichtssagenden Headline, danach haut einen der Markenname raus (Financial Services? Was soll ich da? Kredite aufnehmen? Ein Konto eröffnen?). Und sollte sich das dann immernoch jemand ansehen wollen, hat er die URL zuhause garantiert vergessen.


    Habe ich jetzt mehr Zeit für meine Familie, weil ich entspannt das Ziel erreiche? Bin ich mit einem 180er Blutdruck nicht genau so lange daheim? Wenn ich ganz viel Valium nehme, kriege ich dann den Tag frei? Und dauert die Anmietung bei VWFS nicht viel länger als bei Sixt? Oder ist es andersrum gemeint? Halte ich die Gespräche mit dem RSA besser aus, wenn ich ein stabiles familiäres Umfeld habe? Ist das eine Partnervermittlung? Und warum ist bei meiner neuen Lebensgefährtin ein Navi inklusive? What? Die Agentur, die das gestalten musste, tut mir leid.


    "Du kannst einfach bei deinem Autohaus ein geiles Auto mieten. Und das billiger, sicherer und freundlicher als bei Sixt." Könnte man ja auch mal erwähnen.

  • Damit auch wirklich keiner den einzigen bildlichen Hinweis zum Produkt findet (nämlich das weiße Auto hinter der... ähm... kontrastreich altweiß bekleideten Frau), wird genau der Bereich noch mit dem Textbanner überlagert.
    Übrigens knöpft die große Konkurrenz einem ja für so manches Geld ab, was bei VWFS kein Thema ist (Diesel / evtl. Zusatzfahrer), aber "das Bluetooth", für das ich nun wirklich Gott sei Dank noch nie zur Kasse gebeten wurde, scheint hier besonders erwähnenswert zu sein. :D


    Im Fahrgastfernsehen der Hannoverschen Straßenbahn läuft auch eine VWFS-Werbung. Die ist aber so schnell vorbei, dass man sich nichts zum Kritisieren merken kann, aber eben schon gar nicht die Internetseite.