BMW 630i | Sixt

  • Wie Kaffeemänchen sagt, ich würde doch bitten um einige Informationen zu posten (z.B. wie du zu dem Fahrzeug gekommen bist), so das andere Leute die das Fahrzeug auch fahren möchten etwas mehr Informationen haben um das Vorhaben zu realisieren.


    Ansonsten einfach die Bilder in die Galerie posten und diesen Thread löschen, denn in dieser Form ist er wertlos.

  • Ja, ich probiere es:


    Ausstattung: saphirschwar metallic


    Innen: Leder Dakota schwarz


    Extras: Sportautomatik, Hifi Professional, Panoramadach, Alarmanlage, Dinamic Drive, Aktivlenkung, Softclose, Headupdisplay, PDC, Navi Professional (neues) mit Handyvorbereitung, Winterreifen mit 210 km/h Freigabe.


    Die komplette ausstattungsliste habe ich zuhause, hat mir mein Händler ausgedruckt.


    Fazit zu dem Fahrzeug:


    der kleine Motor reicht auch hier absolut aus. Er dreht mühelos bis 7000 U/Min und hat eigentlich genug Kraft. Eine ganz tolle Arbeit leistet die Sportautomatik. Die ist auf DIESEN Motor richhtig perfekt abgestimmt! Im Vergleich zum 750iL welche sehr viel ruckiger schaltete als bei dieser Kombination.


    Die Gangwechsel sind wirklich sehr schnell in Sportstellung, die Lenkung wird etwas härter und der Motor schaltet später hoch. Eine Verstellung der Dämpferkennlinie habe ich hier nicht feststellen können.


    Der 6er hat aber ein Problem. Wenn man anderen Autos vorbeifährt scheint sich einen Art Sog zwischen den beiden Fahrzeugen zu bilden und das Fahrzeug wird minimal versetzt. Mich persönlich stört das sehr! Es liegt wahrscheinlich an der quadratischen Form.


    Bei Nässe ist der gute auch ziemlich zickig insbesondere beim Abbremsen aus höheren Geschwindigkeiten. er wird zwar nie wirklich kritisch aber sagen wir mal nervös.


    Das Auto ist allerdings wirklich sehr gemütlich. BMW bietet allerleli Möglichkeiten sich diesen auch sehr schön zu machen, Stichwort: Individual.


    Allerdings darf man nicht vergessen, dass das Fahrzeug voller "alter" Technik ist und dafür schon sehr teuer verkauft wird- auch im Leasing- deshalb für mich absolut uninteressant. Ich mag eben nur neue Technik, auch wenn die hier und da nicht so wirklich ausgereift sein mag.


    Ich hatte FDMR gebucht so habe ich mich natürlich über den 6er sehr gefreut...


    Durchschnittsverbrauch waren meine ich 11,2 Liter. ich finde das geht noch. Das liegt meines erachtens an der sehr gut mit dem Motor harmonierenden Automatik, die bei 50 schon im letzten Gang ist.


    Drehzahlen braucht der Motor schon so, ab 4000 u/Min gehts dann aber vorwärts. So, ich hoffe nun ist es etwas aufschlußreicher was man von dem 6er so halten kann....



    Als Upgrade habe ich ihn sehr gerne genommen, aber viel geld würde ich nicht dafür bezahlen.


    Der CL500, hatte den auch schon, ist natürlich wesentlich schneller. Allerdings auch wesentlich schlechter in der Straßenlage. Auffälliger ist um jeden preis der CL, schwer zu sagen welchen ich bevorzugen würde. Weil der CL neuer ist und viel schneller (zieht wirklich ordentlich) würde ich ihn gegenüber dem 6er bevorzugen obwohl der 6er um einiges gemütlicher ist.


    Allerdings hat der meine ich (war im Oktober letzten Jahres die Anmietung) ca. 17 Liter gebraucht....

  • @ Terry: Dann müsstest Du aber auch den CL500 mit dem 650i vergleichen und der zieht auch sehr gut (ok, Motor kennst Du ja nun aus dem 750i). Ist aber meine Meinung.


    Ich habe vor 2 Stunden genau so einen 630i (M-OV...) von Sixt, vor dem Kölner Hilton gesehen, war das zufällig Deiner?

  • nein, war nicht meiner. Den habe ich schon vor zwei Wochen zurückgegeben. Dazwischen gab es schon einen X5 habe ich aber nicht fotografiert.. Brauchte 11,1 Liter Diesel und hatte eine sehr schwere Lenkung (keine Aktivlenkung!). diese fahrzeug bestand nur aus zwei riiiiiiiiesen Seitenspiegeln, die man auch nicht anklappen konnte.


    Im Augenblick habe ich den 730d, bis Sonntag noch, der 750iL geht morgen wieder an den Airport ;( .


    650i hatte ich noch nie! Am Airport stehen auch "nur" drei 630i, und ein paar 7er, glaube es war letzen Sonntag ein 750iL noch übrig und drei 730d. Wer also nen 7er haben will scheint da ganz gute Chancen zu haben. Mache kommenden Sonntag mal Fotos was da so steht, in der sogenannten "Vip"- Row (ganz normale Parkreihe), ist übrigens Reihe 218, falls einer mal schauen will!

  • mrblack, so stimmt das nicht. Der Motor im 750i (F01) hat 407PS. Der alte V8 (im 650i) hat aber nur 367PS. ;)


    Hast Du 100% recht, habe ich nicht mitbekommen dass mit Einführung des neuen 7er der gute 4,8ltr. Motor überarbeitet bzw. neu entwickelt wurde. Danke für die Information!


    P.S. Sehe grade der neue 50er hat sogar "nur" 4,4 Ltr. aber dafür Twinturbo...

  • So, um das Thema mal sinnvoll weiterzuführen: Noch ein paar Sachen, die mir aufgefallen sind:
    - Klasse Motor und bitzsaubere Automatik. Super abgestimmt das Paket.
    - Den Sogeffekt beim flotten Überholen kann ich bestätigen, stört mich auch etwas.
    - Der Wagen neigt beim starken Bremsen in Kurven ziemlich zum Schlingern. Nicht kritisch, aber merklich.
    - Bremsverhalten auf gerader Strecke ist vorbildlich
    - Durch die tiefe SItzposition ist die Übersicht ziemlich eingeschränkt, und ich sitze schon fast unter dem Dach :107: PDC ist hier das erste Mal für mich wirklich sinnvoll und ein Muss. Ich habe beruflich mit vielen verschiedenen Fahrzeugen zu tun. Ein Müllwagen lässt sich einfacher rückwärts einparken... :120:
    - Bei mir ist TV an Bord, aber leider kein CD-Wechsler. Der Einschub hat bei mir eine Blende.
    - Super Sound! Oben wurde ja schonmal geschrieben, was verbaut ist.
    - Der Motor wird unter Volllast ziemlich warm, besser: heiß. Kein Problem, aber Temperaturen bis 130/140 Grad kommen vor. Und es ist noch nicht einmal Sommer.
    - Lenkrad mit Schaltwippen
    - Mein Wagen ist etwas über 3.000km gelaufen. Aktueller Preis lt. RA: knapp unter 75.000 netto. Also gerade im M&M-Limit.
    - Die Front finde ich etwas bullig, der Hintern gefällt mir umso besser. Vor allem die Heckleuchten sehen wirklich gut aus.
    - Eigentlich ein Auto für die A45 ;)

  • Auf jeden Fall fährt sich das Coupé wesentlich besser als das Cabrio, obwohl das Cabrio schöner ist. Aber es gibt fahrdynamisch einen riesen Unterschied

    Kein Wunder, da der Cabrio 200+ kg mehr wiegt!.