Tank Special bei Sixt - fair oder Unsinn?

  • Nachdem ich schon im "Meine aktuelle Thread" ein wenig über das Tank Special berichtet hatte und sich noch ein paar Dinge im Nachhinein herausgestellt hatten, will ich dafür einen extra Thread eröffnen. Ist dann auch nicht so OT und eventuell kann dieser Beitrag dem einen oder anderen später mal etwas helfen. ;)



    Hintergrund: Ich hatte vor einigen Wochen eine FDAR One Way Prepaid Miete von Hamburg -> München. Der RSA bietete mir einen klassengerechten A4 KOM BE an. Dieser war aber ein Verkäufer mit über 26.000 km, zudem würde ich aber auch das Tank Special bekommen: Ich soll den Wagen in München einfach mit leerem Tank abgeben, und mir wird dann im Anschluss nur der halbe Tank berechnet.


    Also habe ich den A4 mit 100 km Restreichweite in München abgegeben und auf die Rechnung gewartet. Auf dieser wurden mir für das Tank Special rund 68 Euro brutto berechnet, was einem vollem Tank entspricht (also nix da mit nur halbem Tank). Nachdem mir Sixt die Miete nochmal berechnet hat, habe ich das SMT angeschrieben und gleich auch mal nachgefragt, wie sich der Preis vom Tank Special zusammensetzt. Mir wurden nur 1,20 Euro (ich nehme mal an netto) pro Liter in Rechnung gestellt.


    In Summe eigentlich eine ganz faire Geschichte, auch wenn ich meinem Geld wieder hinterherlaufen musste. Aber dafür hat man ja das super SMT von Sixt. ;)

    Bisherige Mieten seit 2017: Mercedes E220dT, Mercedes E350d, BMW 530d F11, Jaguar XF 20d, Audi Q2 2.0 TDI, BMW 530d G31 (2x), Audi A6 LIM 3.0 TDI, Mercedes E350dT, Audi A5 Cabriolet, Audi TT Roadster, Audi A6 50 TDI

  • also ich verstehe das wie folgt.


    der RSA hat wissentlich betrogen, in dem er dich angelogen hat über das Tankspecial.

    Das sieht normalerweise die zu zahlenden Tankfüllung vor, die dann berechnet wird, egal wie voll der Tank bei Rückgabe ist.

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

  • also ich verstehe das wie folgt.


    der RSA hat wissentlich betrogen, in dem er dich angelogen hat über das Tankspecial.

    Das sieht normalerweise die zu zahlenden Tankfüllung vor, die dann berechnet wird, egal wie voll der Tank bei Rückgabe ist.

    Der selbe RSA wollte mir auch ein Up auf P für 40 Euro am Tag verkaufen. :-)

    Bisherige Mieten seit 2017: Mercedes E220dT, Mercedes E350d, BMW 530d F11, Jaguar XF 20d, Audi Q2 2.0 TDI, BMW 530d G31 (2x), Audi A6 LIM 3.0 TDI, Mercedes E350dT, Audi A5 Cabriolet, Audi TT Roadster, Audi A6 50 TDI

  • Weshalb nochmal berechnet? Und wurde nach deiner Nachfrage beim SMT der halbe Tank wieder gutgeschrieben oder warum meinst du es wäre eine ganz faire Geschichte?

    Auf Langstrecke ist der Mietwagen ein Muss.
    Kosten von 10-15ct/km bei Fahrzeugen mit BLP über 50T EUR sind nicht einfach nur gut - sie machen Spaß.

  • Weshalb nochmal berechnet? Und wurde nach deiner Nachfrage beim SMT der halbe Tank wieder gutgeschrieben oder warum meinst du es wäre eine ganz faire Geschichte?

    Mir wurde der Mietpreis einmal ohne und einmal mit denn Tank Special abgerechnet. Laut SMT ein IT Fehler.


    1,20 pro Liter finde ich einen fairen Preis, so günstig hätte ich ihn wahrscheinlich nicht tanken können. Und so habe ich nochmal 10 Minuten gespart. Also insgesamt doch ne ganz faire Geschichte, unabhängig davon, was mir der RSA erzählt hat.

    Bisherige Mieten seit 2017: Mercedes E220dT, Mercedes E350d, BMW 530d F11, Jaguar XF 20d, Audi Q2 2.0 TDI, BMW 530d G31 (2x), Audi A6 LIM 3.0 TDI, Mercedes E350dT, Audi A5 Cabriolet, Audi TT Roadster, Audi A6 50 TDI

  • du hast aber den ganzen Tank bezahlt zu 1,20 (ob netto oder brutto scheint ja noch nicht geklärt), das wäre vielleicht billiger gewesen 1,40 zu zahlen aber dann nu so viel wie du wirklich gefahren bist.

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

  • Nachdem ich den Wagen komplett fast komplett leer abgegeben habe, dürfte der Deal besser gewesen sein. Mir wurde übrigens kein kompletter Tank berechnet, insofern hätte ich ihn wahrscheinlich auch voll abgegeben hätte können.

    Bisherige Mieten seit 2017: Mercedes E220dT, Mercedes E350d, BMW 530d F11, Jaguar XF 20d, Audi Q2 2.0 TDI, BMW 530d G31 (2x), Audi A6 LIM 3.0 TDI, Mercedes E350dT, Audi A5 Cabriolet, Audi TT Roadster, Audi A6 50 TDI

  • nene, es war kein halber Tank und seit dem letzten Post wissen wir, dass es auch kein voller Tank war. das verwirrt überhaupt nicht und macht es viel einfacher :)

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

    Einmal editiert, zuletzt von EUROwoman. ()

  • Mir wollte die RSA bei meiner Miete auch so ein Prepaid Tank-Special anbieten. Wenn ich mich richtig erinnere hätte ich nur 70% des vollen Tanks bezahlt zu einem fixen Preis.


    Lohnt es sich als Gelegenheitsmieter eigentlich ein solches Upgrade als "Dankeschön" zu machen, wenn die RSA die Extrawünsche erfüllen konnte oder ist das bei ~5 Mieten/Jahr eher rausgeworfenes Geld? (kleinere Station, ITMR gebucht mit Wunsch nach MX-5 und auch bekommen)

  • Mir wollte die RSA bei meiner Miete auch so ein Prepaid Tank-Special anbieten. Wenn ich mich richtig erinnere hätte ich nur 70% des vollen Tanks bezahlt zu einem fixen Preis.


    Lohnt es sich als Gelegenheitsmieter eigentlich ein solches Upgrade als "Dankeschön" zu machen, wenn die RSA die Extrawünsche erfüllen konnte oder ist das bei ~5 Mieten/Jahr eher rausgeworfenes Geld? (kleinere Station, ITMR gebucht mit Wunsch nach MX-5 und auch bekommen)

    Ein Danke dafür, dass man dich netterweise klassengerecht bedient hat?

    Und zur Frage: das lohnt sich wahrscheinlich nicht.

  • „Ganz fair“ wäre es doch, wenn man sich an das halten würde, was anfangs mal gesagt wurde. 1,20€/L netto bei 68€ brutto zusammen mit den 100km Restreichweite kommt beim A4 Benziner (54L Tank) doch ganz gut auf den vollen Tank hin. Auch wenn 1,428€/L Super „Ganz fair“ klingen würde ich da jetzt etwas Stunk machen. Immerhin um 34€ gebracht...


    Hatte auch schon mal bei ner OW Miete die Wahl und dankend abgelehnt. So wie ich jetzt sehe zu Recht...

    Auf Langstrecke ist der Mietwagen ein Muss.
    Kosten von 10-15ct/km bei Fahrzeugen mit BLP über 50T EUR sind nicht einfach nur gut - sie machen Spaß.

  • Jungs, ein voller Tank hätte mich mehr gekostet. Insofern ist das (in meinen Augen) eine faire Regelung, unabhängig davon, ob mich der RSA über den Tisch gezogen hat, oder nicht. Das nächste Mal lasse ich es mir von ihm schriftlich geben und gut ist.

    Bisherige Mieten seit 2017: Mercedes E220dT, Mercedes E350d, BMW 530d F11, Jaguar XF 20d, Audi Q2 2.0 TDI, BMW 530d G31 (2x), Audi A6 LIM 3.0 TDI, Mercedes E350dT, Audi A5 Cabriolet, Audi TT Roadster, Audi A6 50 TDI

  • Pieeet

    Hat den Titel des Themas von „Tank Special“ zu „Tank Special bei Sixt - fair oder Unsinn?“ geändert.
  • Das Tank Special lässt sich auch bei jeder anderen Miete dazu buchen und bringt dem RSA Provision wie andere Zusatzverkäufe auch. Interessant wird es, wenn man prozentuale Gutscheine drin hat, etwa 10 oder 15%. Diese werden dann auch von dem Tank-Preis abgezogen und man kann durchaus gut was sparen.

    Wei teuer ist es denn normalerweise? In meiner Rechnung ist es mit 0 Euro aufgeführt, normalerweise sollte es ja teurer sein?

    Bisherige Mieten seit 2017: Mercedes E220dT, Mercedes E350d, BMW 530d F11, Jaguar XF 20d, Audi Q2 2.0 TDI, BMW 530d G31 (2x), Audi A6 LIM 3.0 TDI, Mercedes E350dT, Audi A5 Cabriolet, Audi TT Roadster, Audi A6 50 TDI