Warum erhalte ich jedes mal ein schlechtes Fahrzeug bei Avis

  • Wenn ich mir hier im Forum die ganzen Berichte anschaue, was für Fahrzeuge die Leute erhalten, kann ich das nicht nachvollziehen.


    Ich Miete regelmäßig (ca. 8x im Jahr) Fahrzeuge bei Avis an.

    Es wird jedes mal explizit nach sportlichen Wagen gefragt. Dieser Wunsch wird mir nie erfühlt in sämtlichen Stationen.

    Stattdessen stellt man mir PS schwache Fahrzeuge zur Verfügung. Vor allem den Fiat 500XL hatte ich schon sehr oft.


    Am Flughafen stehen meistens interessante Fahrzeuge wie der Golf GTI oder Ford Focus ST. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich jedes mal nur eines der beiden Autos buchen.


    Doch die Ausreden sind immer gleich: Das Fahrzeug ist entweder verkauft oder schon vermietet. Und das jedes mal.

    Des Weiteren Frage ich jedes mal nach, welche Fahrzeuge überhaupt zur Verfügung stehen. Man sagt mir, es stehe nur das eine zur Verfügung und es gäbe keine weiteren. Nachdem ich am Düsseldorfer Flughafen nochmals unten bei Avis gefragt habe und anschließend wieder zum Prefered Stand nach oben kam, konnte man mir ganz plötzlich mehr Fahrzeuge anbieten die jedoch dort schon schon standen und nicht frisch dazu gekommen sind.


    Mir ist schon sehr oft aufgefallen das man am Schalter angelogen wird. Ich werde mir demnächst einen anderen Vermieter suchen und meinen Arbeitskollegen empfehlen ebenfalls zu wechseln. Denn nachdem ich denen das erzählt habe, konnten die es selbst nicht fassen. Zur Information: Ich bin 30 Jahre alt und miete seit 2013 regelmäßig Fahrzeuge bei Avis an.

  • Die Lösung des Problems ist ja schon genannt. Nicht nach oben zum preferred Schalter, sondern nach unten wo Zugriff auf die Schlüssel besteht.


    Die Station Avis DUS gibt die sportlichen CPMR Autos völlig problemlos gegen einen geringen Aufpreis raus oder wenn genug da sind auch einfach so.


    Aber natürlich muss der Schlüssel da sein. Und der liegt unten und nicht oben.


    Neben Hertz ist Avis am DUS die mit sehr deutlichem Abstand freundlichste Station. Dass die meist nur grottige Autos haben, dafür kann der RSA nichts. aber im Gegensatz zu Hertz hat Avis ja immerhin ein paar.

  • Die Station Avis DUS gibt die sportlichen CPMR Autos völlig problemlos gegen einen geringen Aufpreis raus oder wenn genug da sind auch einfach so.

    Davon habe ich noch nie etwas gehört bzw. so etwas wurde mir nicht angeboten. Oder ist damit die Select Series gemeint? Den Golf R hatte ich dieses Jahr über die Select Anmietung einmal gehabt. Leider ist der Preis enorm hoch, weshalb ich Select Anmietungen nur extrem selten buche. Die Jahresumsätze bei mir sind sowieso schon sehr hoch bei den vielen Anmietungen.


    Übrigens sah ich bei den letzten beiden Mieten im September/Oktober am Düsseldorfer Flughafen fast keine sportlichen Kompaktwagen. Vor 1-2 Jahren gab es dort jede Menge GTI´s.


    Was noch erwähnenswert wäre ist der telefonische Support bei Avis. Der eine nehmt Wunschvorstellungen entgegen, der andere jedoch nicht und behauptet, so etwas gäbe es nicht.


    Vielleicht gibt es ein Möglichkeit mal einen GTI zu fahren?

  • Ich Miete regelmäßig (ca. 8x im Jahr) Fahrzeuge bei Avis an.

    und

    Die Jahresumsätze bei mir sind sowieso schon sehr hoch bei den vielen Anmietungen.

    passt jetzt irgendwie nicht sooo ganz zusammen...


    Mach dir da keine all zu romantischen Vorstellungen: 8 Mieten im Jahr, heißt im Schnitt ca. alle 6-7 Wochen in der Station - da bist du weit entfernt von einem Kunden, den die RSA als guten Stammkunden ansehen. Ansonsten hat EUROwoman. dir schon gute Tipps gegeben.

  • Das geht bei Avis nicht!


    Gti und focus ST laufen ja in den nirmalen Kategorien H und K mit. C wahrscheinlich auch noch.


    Ist natürlich richtig, dass es diese Autos im ersteb Halbjahr 2018 relativ einfach gab und nun nicht mehr. Einfacher Grund: Avis hat wohl weinger/keine bekommen und ausserdem ist Umstellung beim Focus auf die neue Version.


    Select meinte ich nicht,

  • Bei 8 Mieten im Jahr müsstest du doch Preferred Plus Status haben oder?

    Welche Klasse buchst du denn immer?


    Meine Erfahrungen damit waren bisher - zumindest bei meiner Station im Rhein-Main Gebiet meistens sehr gut.


    Habe immer nur Klasse B angemietet und bin zwei mal kostenlos mit dem GTI vom Hof gefahren, einmal gegen minimales UP mit dem Focus ST.


    Die anderen male für jeweils sehr faires UP ohne irgendwelche Diskussionen statt Klasse B mit C-Klasse oder CLA davongefahren.

    Auch im Ausland (Flughafenstationen in Italien, USA und Australien) hatte ich, als ich den Status noch hatte, ähnliche Erfahrungen gemacht.


    Bei Europcar kann ich bei mehr Mieten die Upgrades an einem Finger abzählen.

  • Wegen WLTP Umstellung +Einstellung des normalen 230 PS GTI gab es keine bis kaum neue GTI mehr. GTD auch aufgrund der Dieselproblematik ähnliches. Vor ein paar Monaten stand hier bei Avis am BRE noch quasi immmer zwischen 3 und 8 GTI + Diverse Focus ST im Parkhaus, nun sieht man mit Glück mal einen oder zwei, die aber direkt wieder rausgehen.


    Avis ist einfach generell keine gute Adresse wo man gezielt gute Autos bekommt, klar haben die schicke Leon FR, etc. aber die können einem für jede Klasse problemlos auch irgendein faktisch, oder zumindest gefühlt falsch eingruppiertes Gerümpel mitgeben und du kannst nichts gegen machen.

  • Und unterscheidet sich das noch irgendwie zu Europcar?


    Ich hab jetzt schon seit nem guten Jahr keine Erfahrungen mehr mit AVIS, weil EC immer deutlich günstiger war und ich bei AVIS im Gegensatz zu EC keinen Status mehr hatte, aber verglichen mit den Buchungen, insbesondere was Upsells oder Upgrades betrifft war das bei AVIS rückblickend irgendwie besser.


    Vielleicht ist das auch einfach nur stationsabhängig und meine AVIS Station ist(war) überdurchschnittlich gut und die von EC unterdurchschnittlich.

  • Ich miete bei Avis momentan nur noch IWMR. Dort sind noch recht gute Modelle. Gruppe B (CDMR), D (IDMR), H (CWMR) und K (CDAR) sind zu sehr gemischt. Wenn mann Glück hat, bekommt man den Seat FR oder Focus ST oder irgendwas Vernünftiges, aber es ist durchaus möglich, dass man für eine CDMR Buchung den Kia Rio Attract mit Basisausstattung bekommt.


    Ich habe damit nicht mehr ein Problem. Avis hat nur wegen der gemischten billigen Flotte günstige Preise. Ich will günstig fahren, dann muss ich damit leben können, dass Avis mir kein Superauto anbietet.

  • Wegen WLTP Umstellung +Einstellung des normalen 230 PS GTI gab es keine bis kaum neue GTI mehr. GTD auch aufgrund der Dieselproblematik ähnliches. Vor ein paar Monaten stand hier bei Avis am BRE noch quasi immmer zwischen 3 und 8 GTI + Diverse Focus ST im Parkhaus, nun sieht man mit Glück mal einen oder zwei, die aber direkt wieder rausgehen.


    Avis ist einfach generell keine gute Adresse wo man gezielt gute Autos bekommt, klar haben die schicke Leon FR, etc. aber die können einem für jede Klasse problemlos auch irgendein faktisch, oder zumindest gefühlt falsch eingruppiertes Gerümpel mitgeben und du kannst nichts gegen machen.

    Schwanke zwischen D oder K für mein kostenloses Wochenende... wird Damm wohl doch eher wieder D werden.. aber so genau kann man es wohl bei Avis nie wissen:P

  • Ich miete bei Avis momentan nur noch IWMR. Dort sind noch recht gute Modelle. Gruppe B (CDMR), D (IDMR), H (CWMR) und K (CDAR) sind zu sehr gemischt. Wenn mann Glück hat, bekommt man den Seat FR oder Focus ST oder irgendwas Vernünftiges, aber es ist durchaus möglich, dass man für eine CDMR Buchung den Kia Rio Attract mit Basisausstattung bekommt.

    Avis hat mittlerweile die gesamte Flotte umstrukturiert. Es sind keine Kompakt Sportler mehr vorhanden, wie z.B. der Golf GTI den Focus ST etc. Stattdessen findet man jede Menge Seat Leon. Einzig einen Peugeot 308GTI sah ich letztens in Köln.


    Auch die Select Series sieht abgemagert aus. Seit 7 Jahren indem ich regelmäßig Miete, gab es dort immer interessante Fahrzeuge, wie anfangs die GTI/GTD/GTE Modelle oder auch den Leon Cupra, Ford Mustang sowie der Golf R.


    In den höheren Gruppen gab es bei mir mal einen Alfa Romeo Julia als Diesel. Ein wirklich schönes Auto und ein Highlight der letzen Jahre.



    (Ergänzung am 06.01: Die oben genannten Beobachtungen wurden Ende November am Düsseldorfer Flughafen sowie Mitte Dezember am Kölner Flughafen gemacht.)

    Einmal editiert, zuletzt von marto90 () aus folgendem Grund: Ergänzung aufgrund Unstimmigkeiten.

  • Avis hat mittlerweile die gesamte Flotte umstrukturiert. Es sind keine Kompakt Sportler mehr vorhanden, wie z.B. der Golf GTI den Focus ST etc. Stattdessen findet man jede Menge Seat Leon. Einzig einen Peugeot 308GTI sah ich letztens in Köln.

    In HH hat man im Dezember erst ein halbes Dutzend GTI eingeflottet und am HAM sind regelmäßig ST zu finden. Mag nicht repräsentativ sein, aber "keine Kompaktsportler mehr vorhanden" stimmt schlichtweg nicht.

  • krautsalat Sie wollen es dir dort einfach nicht ausgeben. Ich habe einmal schon miterlebt, wie der eine RSA die andere Kollegin, die mich gerade bedient hat, angesprochen hat, weil sie mir ein schlechteres Auto ausgeben sollte. DER_RSA hat darüber gepostet Die" rel="nofollow">https://www.mietwagen-talk.de/forum/thread/15837-die-wundersame-welt-der-avis-eingruppierungen/?postID=917494#post917494']Die wundersame Welt der Avis Eingruppierungen , dass ein Usercode für jedes Fahrzeug gibt es. Der/die RSA entscheidet, welche Karre mit welchen Usercode dir ausgibt. Du siehst die Liste von verfügbaren Autos nicht, aber für gegen Upsell, es gibt plötzlich immer eine bessere Karre im Fahrzeugpool.


    Die Flughafenstationen sind besonders hart, pro Schicht hat jeder RSA mindestens 40 Kunden, die sind 40 Möglichkeiten für ein Incremental Sales. Ist der Kunde unzufrieden? Es ist egal, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du schon wieder dort mietest? Eher null, deswegen versucht der RSA so schnell wie möglich die Zonks auszugeben, und die bessere Karren für upsellbereite Kunden zu geben.