Sixt-Blog: ConnectedDrive in BMW Fahrzeugen ab 1. Mai?

  • Heute bei Sixtblog.de gelesen



    [Blockierte Grafik: http://www.sixtblog.de/wp-content/uploads/2009/04/bmw-mit-connecteddrive.png]


    Zitat

    ...


    BMW ConnectedDrive ist wie ein persönlicher Assistent für Sie. Alle Informationen, die Sie wünschen und benötigen, werden zu jeder Zeit maßgeschneidert in Ihr Fahrzeug übertragen – wo auch immer Sie mit Ihrem BMW unterwegs sind. Im Rahmen der Kooperation mit SIXT stellt BMW Ihnen ab 1. Mai 2009 eine Auswahl der BMW ConnectedDrive Dienste zur Verfügung: „BMW Assist“ und „BMW Online“.


    ... gekürzt

    Leider sagt der Artikel nichts zur Verbreitung auf die verschiedenen Modelle oder ob die Dienste kostenfrei sind, alleine in den spärlich ausgestatteten 1er Modellen (ohne Navi etc.) kann ich mir das kaum vorstellen und das es kostenfrei sein soll schon gar nicht. Sollten jedoch alle neu eingeflotteten BMW das kostenfrei haben :118:


    Weiss jemand genaueres?


    (Ich hoffe den Artikel mit Quelle zu zitieren ist Ok, ansonsten bitte kürzen)

    Einmal editiert, zuletzt von Archon ()

  • Deswegen, ich konnte mir das so gar nicht vorstellen (also auch das sie das Inet im 7er freischalten). Aber zu den Modellreihen steht ja leider gar nix dabei

  • Also ich meine mich erinnern zu können, dass damals zur Einführung des neuen 7er BMW am Münchener Flughafen damit geworben wurde, dass das Internet freigeschaltet und umsonst nutzbar ist.
    In dem 750i war war das nicht so und auch bei den anderen 7er Berichten hier im Forum konnt ich nichts dazu lesen.


    Mal sehen wie das diesmal läuft. Gerade die Internetfunktion hätte ich im 7er liebend gerne ausprobiert.


    BMW Assistent dürfte doch diese Notruffunktion sein, oder?

  • Nicht ganz. Die Notruf funktion zählt auch dazu.


    Assist ist unter anderem eine Art Concierge service. Du lässt dir von deinem persönlichen BMW Mitarbeiter sachen erklären oder empfehlen. Z.b. ein bestimmtes Restaurant. Oder du möchtest was besonderes kaufen, oder du hast ne frage zum Auto.... Alles mögliche. Der Assist-Mensch weiß wo du bist, und kann dir dann das nächste relevante Ziel, oder seine Empfehlungen direkt aufs idrive schicken. So kannst du die Ziele dann annavigieren.


    Ausserdem werden Straßenverkehrsinformtionen aus über 4000 Mesststellen auch über Assist abgerufen.

  • Zitat BMW.de
    "BMW und Sixt starten im Wonnemonat Mai 2009 eine einzigartige Kooperation: Sixt ist der weltweit erste Autovermieter, dessen Automobile mit BMW ConnectedDrive ausgestattet sind. Ab dem 01. Mai 2009 können alle Kunden, die bei Sixt einen BMW mieten, auf das Angebotsportfolio von BMW ConnectedDrive zugreifen und die Dienste BMW Assist und BMW Online kostenlos nutzen"


    Hier zum nachlesen: *klick*

  • Ausserdem werden Straßenverkehrsinformtionen aus über 4000 Mesststellen auch über Assist abgerufen.


    Ist das eine Ankopplung an das TMCpro?


    Also die Aktion find ich erstmal ganz ok, allerdings sehe ich die Nutzung der Funktionen, gerade mit Blick auf den Assistent-Service, in einem 7er BMW als sinnvoller an wie in einem 5er BMW. Der Internetzugang reizt mich rein aus technischem Interesse.


    Daher werd ich wohl bald doch mal wieder nen 5er nehmen wollen. 8)

  • Kann man das bei allen BMW Navigationsystemen freischalten lassen? Sprich so ein 1er mit Navi, müsste es theoretisch dann ja auch haben, oder?

  • Es geht bei allen Fahrzeugen von BMW. Wie schon beschrieben brauchst du aber Mind. Navi Professional und (!) telefonfunktion. Also, wenn du in nem BMW sitzt und in der Bedieneinheit am Dachhimmel ist ein SOS Knopf - dann ist Assist möglich.

  • Danke für die Auskunft Jungs.. schauen wir mal.. Auf den Bildern sieht man ja fast alle BMWs.. auch das neue Z4 Cabrio.. das würde ich gern mal fahren :)

  • Hallo zusammen,


    also, dass BMW Connecteddrive nur mit Navi Professional geht ist seit September 2007 nicht mehr so. Seitdem geht es im 1er und 3er auch mit Radio Professional und Handyvorbereitung Bluetooth. Beim 5er, 6er, 7er, X5 reicht die Handyvorbereitung Bluetooth aus. Internet ist keinem der Fahrzeuge freigeschaltet.


    BMW Assist (Der Notruf, Auskunftsdienst, Verkehsrsinformation (TMS Pro)) kann in allen o.g. Modellen genutzt werden.


    Für BMW Online (Nachrichten lesen und die Google Branchensuche) braucht man mindestens das Navi Business. Es können alle Dienste genutzt werden, bis auf die EMail und Adressbuch Funktion bei BMW Online und man kann sich selbst keine Ziele aus dem Internet ins Fahrzeug schicken.


    Am einfachsten erkennt man das im Fahrzeug, wie schon richtig erkannt, wenn in der Bedieneinheit am Dachhimmel ein SOS Knopf zu sehen ist.


    Ich kann die Dienste nur empfehlen, für mich ist das ein großer Grund BMW zu fahren. Wenn man beruflich viel unterwegs ist, gewöhnt man sich schnell an den Luxus den kein anderer Hersteller anbietet.


    Falls Ihr noch Fragen habt, meldet Euch einfach.

  • Ich glaube der Sixt Werbung dort auch nicht wirklich. DSie hatten damals (vor 2-3 Jahren) nen 6er angeblich mit Night View und den gab es in der ganzen Flotte nicht. Ausserdem hatte ich noch keine X5 mit HeadUp gesehen, obwohl das auch beworben wird am Flughafen. Und die Internetfunktion im 7er ging bei keinem bisher.

  • Viell. begründen die damit die erneute Preiserhöhung


    Womit?
    Das ich nachts zukünftig ein verschwommenes Bild von den Rehen in 100 Metern Entfernung sehe oder mir die aktuelle Geschwindigkeit in die Windschutzscheibe projezieren lasse?
    Oder aber, dass ich von jedem 5er oder 7er BMW von nun an im Internet surfen und mir die neusten Filme saugen kann?


    Nein, danke. Dann lieber die alten Preise und etwas weniger Schnickschnack.