Lohnt sich der Shareholder-Tarif

  • Grüße,


    ich bin am überlegen, ob ich mir diesen Shareholder-Tarif sichere, oder nicht! Aktuell steht es ja recht gut um Sixt, daher weiß ich dass ich für einen 3stelligen Betrag kaufen muss. Da ich "Vielmieter" bin (voraussichtlich 40Mieten dieses Jahr...12 in den letzten 3 Monaten), sollte sich das eigentlich recht schnell rentieren. Wie schätzt ihr den Mehrwert bei einem LDAR-Mieter ein? Gibt es irgendetwas zu bachten, wenn man sich den Tarif sichert?


    Danke für eure Antworten

  • Duderino

    Hat den Titel des Themas von „Lohnt sich der Shareholder-Tarif noch“ zu „Lohnt sich der Shareholder-Tarif“ geändert.
  • Ganz kurz und einfach: Definitiv, falls du keine anderen Möglichkeiten hast, an gute Raten zu kommen (bspw. Arbeitgeber). Die Aktie, die du kaufen musst, ist ja auch kein verlorenes Geld, das du abschreiben musst. Viele hier haben mit den für den Shareholder Tarif gekauften Aktien richtig gut Geld gemacht ;)

  • Bei 40 Mieten im Jahr kannst du damit schon einen erheblichen Betrag sparen, je nachdem welche Konditionen du sonst nutzen müsstest. Außerdem zahlt Sixt auch eine gute Dividende und die positive Kursentwicklung der Aktie könnte sich durchaus fortsetzen. Daher hat die Aktie einen Platz in meinem Portfolio und ich habe es bisher nicht bereut.

  • Lohnt definitiv und wie schon geschrieben wurde, ist das Geld ja nicht weg, sondern nur in Form der Aktie gebunden.


    Eine Alternative wäre noch der Corporate Benefits Tarif, wenn dein Arbeitgeber da mitmacht. Die Ersparnis ist dieselbe wie beim Shareholder, aber es funktioniert leider nur über die entsprechende sixt.de Landingpage. Daher keine Nutzung über die Alpen mit unbegrenzten Kilometern möglich.

  • Lohnt definitiv und wie schon geschrieben wurde, ist das Geld ja nicht weg, sondern nur in Form der Aktie gebunden.


    Eine Alternative wäre noch der Corporate Benefits Tarif, wenn dein Arbeitgeber da mitmacht. Die Ersparnis ist dieselbe wie beim Shareholder, aber es funktioniert leider nur über die entsprechende sixt.de Landingpage. Daher keine Nutzung über die Alpen mit unbegrenzten Kilometern möglich.

    Dadurch, dass ich echt gern nach Italien fahre und da mal eben schnell >2000km zustande kommen, sollten die km's schon inklusive sein.


    Aber danke, die Antworten haben definitiv geholfen.:119:

  • Bei 40 Mieten im Jahr kannst du damit schon einen erheblichen Betrag sparen, je nachdem welche Konditionen du sonst nutzen müsstest. Außerdem zahlt Sixt auch eine gute Dividende und die positive Kursentwicklung der Aktie könnte sich durchaus fortsetzen. Daher hat die Aktie einen Platz in meinem Portfolio und ich habe es bisher nicht bereut.

    ist der Shareholder auch mit den Rabatten des platinumstatus kombinierbar, oder verfällt der?

  • Bei meinen typischen Wochenend-LWAR-Mieten bringt die Shareholder-Rate im Schnitt eine Ersparnis von 10-13 Euro auf eine eigentlich schon günstige Rate. Die letzte Dividende war auch sehr saftig. Von daher, ich bereue es gar nicht.

    Also letztlich sind das nicht mehr als die Prozente, die mir der Platin bringt. Dass die Dividende saftig war, kann ich mir gut vorstellen. Allerdings ist die Frage, ob sich das wiederholen wird!? Die Explosion des letzten Jahres wird demnächst sicherlich irgendwann mal zum Erliegen kommen

  • Selbst wenn die "Explosion" irgendwann zum Erliegen kommt, werden Aktien als langfristige Geldanlage oft eine gute Idee sein. Sofern das Geschäftsmodell Zukunft hat. (Bei der immensen Inflation von >2% und gleichzeitig negativem Leitzins sehe ich derzeit keine Alternative.)


    Niemand muss nennenswerte Beträge investieren um den SH Tarif zu bekommen. Bleibt ja jedem selbst überlassen.

  • Duderino : Gibt Mal ein Beispiel, wieviel dich für einen bestimmten Zeitraum, in einer bestimmten Station, eine bestimmte Kategorie mit Platin kosten würde. Ich oder jemand anders mit SH Tarif kann dann genau für diese Konstellation schauen und den Preis hier posten. Dann siehst du die konkrete Ersparnis an einem Beispiel.


    Zum Thema Aktien. Klar fallen die irgendwann Mal wieder. Ist aber kein Grund, keine zu kaufen. Der beste Zeitpunkt, Aktien zu kaufen, ist wenn man Geld hat.

    Auf lange Sicht gibt es nichts, was bei einem überschaubaren Risiko solch eine hohe Rendite bietet.

  • Hallo,


    ich würde mir gerne eine Aktie zulegen damit ich den SH Tarif benutzen darf , aber ich habe keine Ahnung was mich das kostet usw.


    ein Depot habe ich mir über Comdirect eröffnet muss nur noch eine Legitimation abschließen .


    Kann mir da jemand helfen gerne auch über PN .


    Danke wollte jetzt kein extra Thread dafür eröffnen .