Mietpreis, eure Tarife

  • Hallo, wo nehmmt ihr eig eure Tarife her?

    Ich hab schon desöfteren hier und in anderen Foren gelesen, das sich viele beschweren, dass Sixt viel teurer sein soll als die Konkurenz.

    Bei mir ist Sixt jedes mal der mit abstand günstigste Anbieter.


    Ich hab mal vorsichtshalber nochmal vergliechen, Sixt ist bei mir immer der günstigste anbieter, Europcar, Hertz und Enterprise sind bei weitem Teurer bei mir...


    Ich hab das ganze ohne irgendwelche Tarife vergliechen.



    z.b. Miete vom 24.12.18-31.12.18


    Hertz FDAR 437€ mit Selbstbehalt
    Europcar MB C Klasse oder ähnlich 459€ mit 0€ Selbstbehalt
    Enterprise Oberklasse 3er Kombi 749€ mit 0€ SB
    Sixt FDMR 387€ mit 0€ SB


    Auch bei tages Mieten und WE Mieten ist Sixt bei mir der günstigste anbieter oder nur wenige Cent teurer


    Desweiteren lese ich hier oft das ihr bei Sixt die Oberklassen für 20-50€ teils übers We mietet.

    Das wirkt wiederum so als ob ihr entsprechende Autos bei Europcar und co geschenkt bekommt, wenn es denn immer heißt Sixt ist teurer.^^

  • Weihnachtsmieten zu vergleichen ist recht sinnlos. Davon ab schwanken die Mieten abhängig von der Station teilweise so stark, dass man selbst innerhalb eines Anbieters große Preisdifferenzen vorfindet.


    Für 20-50€ bekommt man aber idR nirgendwo Oberklasse fürs WE. Das waren wohl eher die Preise fürs UP ;)

  • "Ich frage einfach mal alles und möchte die Suchfunktion nicht benutzen"-Thread here we go again..

    Du scheinst sie wohl auch nicht zunutzen, bei mir funktioniert sie nämlich nicht wirklich, viele viele Theards sind gar nicht aufrufbar



    Weihnachtsmieten zu vergleichen ist recht sinnlos. Davon ab schwanken die Mieten abhängig von der Station teilweise so stark, dass man selbst innerhalb eines Anbieters große Preisdifferenzen vorfindet.


    Für 20-50€ bekommt man aber idR nirgendwo Oberklasse fürs WE. Das waren wohl eher die Preise fürs UP ;)

    ok danke, aber bei Tages Mieten und WE Mieten ist es das selbe, egal für welche Zeiten

  • Was bei Sixt anders ist, als bei den anderen Anbietern, dass man ohne Vollkasko buchen kann. Das macht es erst mal günstiger. Und hier im Forum nutzen das viele und sichern ihre SB extern ab.


    Noch dazu gibt es bei Sixt den Shareholder Tarif, der gute Rabatte bringt.


    Beides Sachen, die der Gelegenheitsmieter eher nicht kennt/nutzt und dadurch eher mehr bei Sixt bezahlt als bei anderen Anbietern.


    Zu deinem Beispiel. Bei meiner Stammstation würde ich ohne Login für deinen Zeitraum für FDMR schon 429 EUR zahlen (mit 0 EUR SB). Ohne VK sind es gerade mal 263 EUR (beides Postpaid).


    Grundsätzlich sehe ich es aber tatsächlich ähnlich wie du. Wirklich viel teurer ist Sixt nicht. Mit o.g. Tricks eher günstiger und die Flotte ist von allen Anbietern die beste. Europcar war wohl mal einigermaßen gleich auf, aber nach den Erfahrungen hier im Forum hat das seit ca. einem Jahr massiv nachgelassen.

    Das und dazu noch der sehr gute Kundenservice macht für mich und mein persönliches Anmietprofil Sixt zum Preis-Leistungs-Sieger.

  • Ich sag mal so, wer ne günstige LDAR Rate erwischt hat und fürn 5er Upsell einen S400d bekommt, der wird das hier definitiv posten.

    Wer aber (so wie ich) schon 130€ für den Tag LDAR bezahlt, weil es kurzfristig nichts anderes gibt, und dann noch 30€ Upsell für ne S-Klasse abdrückt, der wird das vielleicht nicht unbedingt breittreten wollen

  • Also ich find Sixt nicht teurer als andere... kommt immer drauf an wann und wo. Weihnachten und Feiertage ist immer was anderes, aber Freitag abends bis Montag morgens LWAR gibts in letzter Zeit an meiner Flughafenstation mit Shareholder-Tarif meistens für 107,97 Euro mit VK und 1050 SB. Wenns dann mal, was selten aber manchmal vorkommt, nen Upgrade auf XDAR gibt, ist das schon nen toller Deal. Und wenn man für 20 am Tag dann mal auf was "besonders" Upgraden kann, kann man auch nicht meckern.

  • Es kommt halt drauf an was für eine Erwartungshaltung man hat. Nützt ja nichts wenns billig war aber trotzdem kacke. Den meisten in der Normalbevölkerung ist es wahrscheinlich relativ egal nach der Art "Hauptsache fährt", während hier im Forum die Ansprüche ja doch meist andere sind. Da ist man scharf auf bestimmte Karosserievarianten, Motorisierungen oder Ausstattungsdetails worüber andere vielleicht den Kopf schütteln. :107:

  • Es kommt halt drauf an was für eine Erwartungshaltung man hat. Nützt ja nichts wenns billig war aber trotzdem kacke. Den meisten in der Normalbevölkerung ist es wahrscheinlich relativ egal nach der Art "Hauptsache fährt", während hier im Forum die Ansprüche ja doch meist andere sind. Da ist man scharf auf bestimmte Karosserievarianten, Motorisierungen oder Ausstattungsdetails worüber andere vielleicht den Kopf schütteln. :107:

    Also mir is es eig auch egal was ich fahre, ich würde an und für sich auch ohne zu murren nen Tiguan nehmen, das einzige worauf ich scharf bin ist ein manuelles Schaltgetriebe, das muss sein und deshalb fallen für mich auch die großen Klassen weg und deshalb würde ich auch einen Handgeschalteten nackten 316d einer Vollausgestatteten S Klasse vorziehen.

  • Magst du auch keine Spülmaschinen sondern spülst lieber von Hand? :210:


    Naja im Ernst, bei den heutigen Automatikgetrieben mit 8 oder 9 Gängen gerade in größeren Autos ist das für mich einer Handschaltung bei Weitem vorzuziehen... habe den Handschalterwahn in Europa außer bei bestimmten Sportwagen noch nie verstanden.


    Bestimmte Motorvarianten und Ausstattungen sind schon manchmal wichtig, ich gehöre zwar nicht zu den Detailfetischisten aber ein 540d mit Vollausstattung ist halt ein ganz anderes Auto als ein nackter 520i. Kostet ja auch das Doppelte. Und wenn man weitere Strecken fährt ist ein Diesel schon sowieso sehr von Vorteil. Macht bei 700 km am Wochenende schon wieder 20 Euro Kostenunterschied durch Mehrverbrauch und höherem Spritpreis beim Benziner.

  • "Ich frage einfach mal alles und möchte die Suchfunktion nicht benutzen"-Thread here we go again..

    Ja such mal durch die Threads die alle hunderte Seiten lang sind, viel Spaß da bist du nach 3 Stunden keinen Deut schlauer. Auf der einen Seite, nutz Tarif xx, auf der nächsten nutz Tarif yy, was fehlt ist sowas wie eine Zusmmenfassung ich verstehe gut dass Fragen hier immer und immer wieder hochkommen

  • Die Geschmäcker sind verschieden, aber seit ich einmal ein gutes Automatikgetriebe gefahren bin, wollte ich nie mehr einen Handschalter. Gibt auch schlicht keinen Grund da irgendwas selbst schalten zu wollen wenn es die Automatik fast immer perfekt erledigt. In einem Sportwagen kann ich es für den Fahrspaß noch einsehen, aber doch nicht im Alltagswagen im täglichen Berufsverkehr und Stau.

    Zitat

    Ja such mal durch die Threads die alle hunderte Seiten lang sind, viel Spaß da bist du nach 3 Stunden keinen Deut schlauer. Auf der einen Seite, nutz Tarif xx, auf der nächsten nutz Tarif yy, was fehlt ist sowas wie eine Zusmmenfassung ich verstehe gut dass Fragen hier immer und immer wieder hochkommen

    Naja man kann nicht unbedingt erwarten dass die besten Tarife zusammengefasst auf dem Silbertablett präsentiert werden. Macht ohnehin wenig Sinn weil die individuellen Voraussetzungen unterschiedlich sind. So ein bisschen Eigeninitiative ist da schon gefragt. Ich hab hier auch schon paar hundert Seiten Threads gelesen, bin daraus aber auch schlauer geworden. Es sind schon einige gute "Tricks" dabei, aber manches schreibt man besser nicht zu offensichtlich.

  • Ich miete oft über Check24 und zahle dann mit Gutschein und Rabatt für CXXX am WoE ~35-40€. Da kommt auch Sixt nicht mit, zumal die Rate ziemlich safe ist. Meist bei Enterprise/Alamo. Größere/längere Sachen dann bei Avis mit Perferred Plus, da gibts dann LDAR per Upgrade auch idR für <110€. Hat halt jeder sein System, mit dem er/sie gut klar kommt und günstige Preise erzielt.

  • Ja such mal durch die Threads die alle hunderte Seiten lang sind, viel Spaß da bist du nach 3 Stunden keinen Deut schlauer.

    Der SH-Tarif wird hier gefühlt alle 2 Posts erwähnt. Da muss man nichtmal suchen. Dass es andere Raten/Tarife hier nicht per Suchfunktion einfach zu finden gibt, dürfte offensichtlich sein, denn sonst wären sie Public und jeder würde sie nutzen. Dass du diese auch nicht durch simples betteln - tschuldigung, unschuldiges nachfragen - bekommst, liegt in der Natur der Sache, oder?


    Es sei soviel gesagt, dass Autovermietungen ein äußerst komplexes Gefüge sind und sich sowohl zeitlich als auch örtlich extrem unterscheiden. Insofern musst du für dich deinen besten Deal zusammenstellen. Wenn du darauf keine Lust hast (wovon ich ausgehe wenn jemand so einen Thread erstellt), kann ich dir Check24, billiger-mietwagen etc. empfehlen, da sind die Preise oft relativ gut und man braucht keine Eigeninitiative.

  • Ja such mal durch die Threads die alle hunderte Seiten lang sind, viel Spaß da bist du nach 3 Stunden keinen Deut schlauer. Auf der einen Seite, nutz Tarif xx, auf der nächsten nutz Tarif yy, was fehlt ist sowas wie eine Zusmmenfassung ich verstehe gut dass Fragen hier immer und immer wieder hochkommen

    Glaubst du das Forum hätte 34.000 Mitglieder wenn es DEN EINEN Tarif geben würde?

    Das ist alles etwas komplexer und wird man nicht innerhalb von nur 3 Stunden durchdringen.

  • Also Sixt XSAR Mercedes CLS kostet bei Sixt Stuttgart 550 Euro die Woche, bei Europcar Selection kostet das Selection Wunschfahrzeug 362 Euro (gerade gebucht) bzw Normalpreis 450 bis 470 Euro. Bei Sixt Wochenende sind Normal nur 3 Tage 750 KM inklusive , bei Europcar 900 Km . Preise sind teilweise ähnlich, wenn Vollkasko mit SB dazugebucht wird. Bei Normalfahrzeugen z.B. Polo, Golf sind Preise von Europcar etwas günstiger. Bei LDAR ist Sixt teilweise etwas günstiger.