Ein bestimmtes Fahrzeug mieten möglich?

  • Hallo,


    miete mir seit Jahren Fahrzeuge von Sixt und Co. Nun habe ich doch mal eine Frage. Bei den Autovermietungen wird ja eigentlich kein bestimmtes Fahrzeug, sondern eine Fahrzeuggruppe gemietet. Ich wollte aber unter allen Umständen diesmal einen BMW 535d haben-dies habe ich auch bei den Bemerkungen dargelegt. Meint inr, dass das klappt oder nicht. Ich wäre auch nicht eine eine bestimmte Mietstation gebunden, sondern wäre auch bereit, das Fahrzeug entweder in Hamburg oder auch Hannover zu holen. Könnt ihr mir da eventuell Tipps geben, wie ich am Besten vorgehen sollte, um mein Wunschfahrzeug zu bekommen? Vielen Dank schon mal im Vorraus.

  • Garantieren kann die Station nichts.. eben sowenig wie wir User hier Dir sagen können, das klappt schon. Bissel Glück wirst du schon brauchen. Aber wenn du LDAR gebucht hast und es in das Bemerkunsgfeld eingetragen hast, sind deine Chancen schonmal höher als wenn du es nicht gemacht hättest.


    Sollte es bei Abholung nicht mit dem Traumwagen klappen, kannst du ja mal Fragen wie es am Flughafen aussieht oder an der nächsten Station, Nette RA können bestimmt irgendwo anrufen und mal kurz nachfragen ob ein Tausch möglich ist.

  • die sogenannten "must be" Reservierungen sind nicht grundsätzlich ausgeschlossen, in der Regel aber nicht so gern gesehen, da die Stationen sehr viel Aufwand betreiben müssen...es wird dann in der Regel auch kostenpflichtig in Form von Logistikkosten von bis zu 150 € oder auch mehr, je nach Anbieter...


    in solchen speziellen Fällen bitte direkt an die Station wenden, dort persönlich anfragen, kosten klären und reservieren!! dann gibt es auch später kein böses erwachen.


    gruß wieland7

  • Naja 150 EUR wäre ja echt ein "Haufen Holz" nur für das WE. Das blöde ist halt, dass die Stationen meist keine normale Festnetznummer haben sondern nur über die Zentrale erreichbar sind. Und da werde ich auch meistens nicht direkt verbunden, sondern es wird immer in meinem Namen nachgefragt.

  • Mhh wird leider etwas problematisch. Die Station an der ich beabsichtige zu Mieten ist in Hamburg. Ich sitz leider 300km davon weg. Bin da nächste Woche geschäftlich und wollte mit dem Zug hin, mit dem Mietauto wieder zurück. Mal schaun, wie ich das am Besten mache.

  • So hab gestern mal direkt bei ner Servicestation hier in Wilhelmshaven nachgefragt? Die meinen, dass Sixt allgemein keine 535d in der Flotte hat. Die Servicehotline hat da aber was ganz anderes erzählt. Wer hat denn nun recht?

  • So hab gestern mal direkt bei ner Servicestation hier in Wilhelmshaven nachgefragt?

    <-- Offtopic Start -->
    Aus WHV? Ist ja gleich um die Ecke von mir. Wenn du mal Interesse an einem Stammtischtreffen hast, könnten wir ja mal ne Fahrgemeinschaft bilden. Mein Plan ist hin und wieder zu verschiedenen Stammtischen (vorzugsweise West) zu fahren.
    <-- Offtopic End -->

  • Naja dann werd ich mich einfach mal überraschen lassen, was ich da bekomme. Ansonsten hat mir ja die Kollegin an der Hotline gesagt, dass ich eventuell vor Ort (Hannover und Umkreis) den Wagen noch tauschen könnte, falls eine andere Servicestation diesen hat.

  • Der Wagen von diba wird wohl Ende dieser Woche oder Anfang nächster Woche ausgeflottet, allerdings hatte ich Anfang der Woche auch noch einen relativ neuen 535d mit Winterreifen gesehen (leider wie bei praktisch allen Sixt-BMWs dieses Jahr nur bis 210 km/h zugelassen). Direkt daneben stand übrigens ein 530xd, der macht auch viel Spaß...

  • Hat ja ganz toll geklappt mit Sixt.......LDAR gebucht und als Wusch halt 535d oder gleichwertige Fahrzeuggröße angegeben und nen 320d Coupe bekommen. Echt ganz toll! Auf Nachfrage bekam ich nur zu hören, dass an allen Stationen im Umkreis vom 100km kein gleichwertiges Fahrzeug verfügbar sei und wenn ich umbedingt nen 535d fahren wollte, ich eine Probefahrt bei einem BMW-Autohaus ausmachen sollte. Das ist meiner Meinung nach ne Unverschämtheit hoch drei, zumal ich kurz vor Platinstatus bei Sixt stehe....

  • Wenn kein Fahrzeug da ist, ist kein Fahrzeug da.
    Soll sich der RA eins aus den Rippen schneiden? ?(


    Und wenn du dort so aufgetreten bist mit deinen Aussagen wie hier, wundert mich das Ganze überhaupt nicht.
    Ich glaube wäre ich RA hätte ich den gleichen Kommentar gebracht, denn der 535d ist so gut wie ausgeschlossen bei Sixt.
    Da gibt es eine Hand voll in der Gestamtflotte von tausenden von Fahrzeugen. Das heißt die Chance läuft gegen Null.


    Und ob du da kurz vor dem Platinstatus stehst oder in China ein Sack Reis umfällt ist egal.
    Denn der Status ändert nix daran, dass kein Auto da ist.


    Das ist MEINE Meinung zu dem Thema.
    Einige Leute fordern immer ganz schön viel und verwechseln ne AV mit nem Autohaus.

  • Wie war das mit dem Teppich? Ich ärgere mich auch jedes Mal schwarz, wenn ich FDAR miete und als Wunsch S 600 oder Phaeton W12 eintrage. Und der/die dumme, unverschämte RA mir das einfach nicht geben will. Sagt die doch zu mir, die hätten so ein Fahrzeug nicht da!!! Und das, obwohl ich kurz davor bin, eine Centurion mein Eigen zu nennen ... das ist ja wohl die Höhe!! Wenn mir das noch einmal passiert, dann kauf ich mir den Sixt-Fuhrpark!! Wird mit der Centurion ja wohl kein Problem sein ... :108:


    Kopfschüttelnde Grüße,
    Ap

  • Ich ärgere mich auch jedes Mal schwarz, wenn ich FDAR miete und als Wunsch S 600 oder Phaeton W12 eintrage. Und der/die dumme, unverschämte RA mir das einfach nicht geben will.


    Er hat aber LDAR reserviert.... Sorry aber auch am frühen morgen verstehe ich Deinen Humor irgendwie nicht :109:

  • Er hat aber LDAR reserviert.... Sorry aber auch am frühen morgen verstehe ich Deinen Humor irgendwie nicht



    Das macht nichts, ich bin teilweise schwer zu verstehen, das wird mir oft gesagt und geht nicht nur dir so.


    Das war ein wenig überspitzt dargestellt, sollte jedoch nur die mE überzogenen Ansprüche des Mieters darstellen. Dabei ist nebensächlich, welche Klasse gebucht wurde; die Erwartungshaltung, selbstverständlich das Beste zu bekommen und sonst einen "Aufstand" zu machen, ist "klassenunabhängig".

  • und wenn ich umbedingt nen 535d fahren wollte, ich eine Probefahrt bei einem BMW-Autohaus ausmachen sollte. Das ist meiner Meinung nach ne Unverschämtheit hoch drei

    Falsch verstandener Kundenservice? Noch mal grundsätzlich, bei Autovermietungen kann man Fahrzeuggruppen reservieren, nicht bestimmte Modelle. Der Wunsch kann geäussert werden und ganz sicher wird er auch, im Rahmen der (wirtschaftlich vertretbaren) Möglichkeiten erfüllt werden. Das ist Kundenservice. Weil das häufig klappt, daraus eine Selbstverständlichkeit abzuleiten und zu meinen, die Autovermietung dürfte keine Kosten und Mühen scheuen um das Wunschfahrzeug (selbstredend mit der Wunschmotorisierung, OT-vlt.nochFarbe-EOT) über hunderte Kilometer heranzuschaffen, hat Kundenservice falsch verstanden. Karte hin, oder Karte her. Irgendwie kann ich die Bemerkung "Probefahrt" schon verstehen. ;)

  • Ich finde die Bemerkung mit der Probefahrt auch daneben, wirkt sehr überheblich. Das hätte der RA auch anders ausdrücken können. Hab etwas ähnliches bei BMW erlebt als nach einer Probefahrt im 118d gefragt wurde, man verwies mich an Europcar. Kurze Mail an den Kundenservice und ich bekam nen Gutschein für ne Probefahrt im Fahrzeug meiner Wahl. So behandelt man einfach keine Kunden!


    Hätte der Verkäufer gesagt, ich kann für das Fahrzeug zahlen und beim Kauf wirds dann verrechnet, wär das kein Problem gewesen aber ein einfaches "Gehen Sie mal nach nebenan da ist Europcar" geht einfach nicht.